iPhone 6, 6 Plus und 6s Plus

Keine iPhone-Tauschakkus mehr: Apple-Kunden müssen warten

Kunden, die den alten Akku ihres iPhones austauschen lassen möchten, haben möglicherweise derzeit Pech. Die Bestände sind leer. Die Wartezeit beträgt Monate.

News
VG Wort Pixel
Apple iPhone 6s
Das iPhone 6s ist eines der Modelle, für die derzeit die Austausch-Akkus knapp sind.​
© Apple

Apple hat offenbar im Moment Probleme, die Nachfrage bei auszutauschenden Akkus seiner iPhones zu bedienen. Auf seiner Support-Seite verkündet das Unternehmen, die Ersatzbatterien für die iPhone-Modelle 6, 6 Plus und 6s Plus seien derzeit nur eingeschränkt verfügbar. Apple empfiehlt daher, sich telefonisch zu melden und sich einen Akku reservieren zu lassen. Wie lang man nach der Reservierung warten muss, gibt das Unternehmen allerdings nicht bekannt. In den USA und auch in anderen Regionen sollen die nächsten Akkus laut MacRumors jedoch erst wieder Ende März oder Anfang April verfügbar sein. Diese Informationen stammen von einem internen Dokument, das kürzlich an Apple Stores und von Apple autorisierten Dienstleistern ausgegeben wurde.

Auch Apple-Kunden, die eines der betroffenen iPhone-Modelle besitzen und Apple Stores wegen eines Akku-Austauschs aufsuchten, haben sich offenbar bereits bei MacRumors gemeldet und die Wartezeiten bestätigt. Neuere Modelle wie das iPhone 7, 7 Plus und iPhone SE sind von der Akku-Knappheit bislang nicht betroffen. 

Wegen Fehlverhalten: Apple verbilligt Austauschkosten

Grund für den verstärkten Ansturm auf neue Akkus für die iPhones aus der 6er-Serie seit Anfang Januar ist ein Statement des Konzerns aus Cupertino, aus dem hervorgeht, dass Apple bewusst iPhones drosselt​, die einen altersschwachen Akku besitzen.

In dem Statement erklärte Apple, man drossele die Leistung des Smartphones, um bei einem älteren Akku gewährleisten zu können, dass das iPhone mit einer Ladung noch über einen ganzen Tag hinweg genutzt werden könne, ohne sich unerwartet abzuschalten.

Das Argument mag bei manchen Kunden durchaus auf Verständnis stoßen, kritisiert wird jedoch vor allem die mangelnde Transparenz, die Apple bei seinem Vorgehen an den Tag gelegt hat. Um etwas vom angerichteten Schaden wieder gut zu machen, hat Apple die Austauschgebühren für Akkus bei diversen iPhone-Modellen vergünstigt. Für den Akkuwechsel bei einem iPhone SE, iPhone 6, 6s und 6s Plus sowie iPhone 7 und 7 Plus zahlen Kunden aktuell 29 Euro.

Der vergünstigte Akkutausch gilt noch bis zum 31. Dezember 2018​.

iOS-Kurztipp: Webseite durchsuchen im Safari-Browser

Quelle: connect
Wir erklären, wie Sie im Safari-Browser auf dem iPad oder iPhone eine Webseite gezielt nach einem bestimmten Begriff durchsuchen können.

12.1.2018 von Annegret Mehlfeld

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

iPhone Akku

Tipps für iOS

Mehr Akkulaufzeit für iPhone und iPad

Wenn der iPhone-Akku zur Mittagszeit schlapp macht und das iPad selbst über Nacht nicht mehr voll lädt, dann wird es Zeit für unsere Akkutipps.

iPhone 7 vs. iPhone 7 Plus Kamera

Performance-Einbruch durch alte Akkus

Apple drosselt iPhones: Nun folgt die Klage

Hätte Apple iPhone-Käufer über die Drosselung älterer Smartphones informieren müssen? Das meinen einige US-Kunden und erheben nun Anklage.

iPhone 6s Plus mit Hülle

Internes Support-Dokument

Bei Defekt: Apple tauscht iPhone 6 Plus gegen iPhone 6s Plus

Apple tauscht derzeit reparaturbedürftige iPhone-6-Plus-Modelle gegen ein iPhone 6s Plus. Über die Gründe dafür gibt es viele Spekulationen.

iPhone 12 10 Pro im Drop-Test

iPhone 12 im Härtetest

Drop-Test: Wie stabil ist das iPhone 12 (Pro)?

Apple nutzt beim iPhone 12 und iPhone 12 Pro ein härteres Glas für das Display. Wie stabil es wirklich ist, zeigen diverse Drop- und Durability-Tests.

Apple iPhone SE 2022

Preis, Release, Ausstattung

iPhone SE 2022: A15-Prozessor, 5G und Home-Button

Apple hat die 3. Generation des iPhone SE präsentiert. Das iPhone SE 2022 behält das Design mit Home-Button bei, im Inneren steckt aber aktuelle…