Produktionsstopp noch 2018 möglich

iPhone X: Analyst bewertet Apple-Flaggschiff als Flop

Apples Topmodell iPhone X findet nicht so viele Käufer wie geplant. Ein Analyst erklärt das Smartphone jetzt sogar zum Flop. Was ist seine Begründung?

iPhone X Kamera mit Display

© Apple/ Bearbeitung connect

Der Verkauf des iPhone X läuft nicht wie geplant.

Ein Analyst der Mirabaud-Finanzexperten erklärt das iPhone X zum Flop. Grund für den Misserfolg sei der hohe Preis des Smartphones. Gerüchteweise nimmt Apple das iPhone X bis Ende 2018 aus dem Sortiment. Grund zu der Annahme liefert dem Finanz-Analyst Neil Campling eine Korrektur der Umsatzziele von Taiwan Semiconductor Manufacturing (TSMC) - einem der Top-Zulieferer für Apple.

Wie die Nachrichten-Webseite CNBC berichtet, geht Campling davon aus, dass Apple keine weiteren 3D-Sensoren von TSMC für sein iPhone X anfordert, da keine weiteren Geräte produziert werden sollen. Laut Campling waren die Chip-Inventarbestände bei TSMC "noch nie höher" als zum jetzigen Zeitpunkt. Vergangenen Freitag korriegierte TSMC das Umsatzziel des Jahres nach unten. 

"Die Rückgänge der iPhone-X-Bestellungen und der Lagerbestand bei TSMC auf Rekordhöhe spiegeln im Grunde die Notwendigkeit wieder, Inventar zu verbrennen. Warum? Weil das iPhone X tot ist", so Campling. Schuld daran sei der hohe Einstiegspreis von 999 US-Dollar. Nutzer würden inzwischen eher günstigere Smartphones bevorzugen. 

Lesetipp: Apple iPhone X im Test

Auch wenn Apple die Produktion des iPhone X tatsächlich noch 2018 einstellt, sollten bereits fertiggestellte Exemplare weiterhin erhältlich sein. Der Analyst Campling nimmt an, dass Apple auf die Verkaufszahlen entsprechend reagiert und den Preis künftig weiter unten ansetzt. Als Reaktion auf die Einbußen sollen 2018 gerüchteweise drei iPhones​ ihren Release feiern. Darunter wäre vermutlich eine günstigere Version des iPhone X.

Mehr zum Thema

iphone x plus 2018 geruechte
Gerüchte um neue iPhones 2018

Apple soll 2018 den Release eines iPhone X Plus planen. Zulieferer berichten von einem neuen iPhone mit 6,5-Zoll-Display und neuen LCD-Modellen.
Samsung Galaxy Note 8
Samsung Gerüchte

Samsung könnte das Galaxy Note 9 schon Ende Juli vorstellen. Mögliche Gründe sind ein straffer Produktionsplan für die S10-Reihe und Apples neue…
Apple iPhone X
iOS-Smartphone

Zunehmend beschweren sich Nutzer eines iPhone X über bruchanfällige Kamera-Linsen. Statt einem Sturz soll das Wetter für Brüche im Glas sorgen.
iPhone X Kamera
Apple-Smartphone

Das iPhone X setzt bereits auf OLED-Technologie. 2019 könnten alle Apple-Smartphones damit ausgestattet sein. Sind die Zeiten von LCD beim iPhone…
Apple iPhone 5C
Apple-Smartphone 2018

Wenn im September die neuen iPhones vorgestellt werden, könnte das eine farbenfrohe Angelegenheit werden. Angeblich plant Apple neue Farbtöne.
Alle Testberichte
1&1 Media-Center
connect Festnetztest 2018
Sehr gut bei Sprache, Internet und Web-Services, Verbesserungspotenzial bei Web-TV – aber kein Grund zu klagen bei 1&1 im Festnetztest 2018.
PŸUR LOGO
connect Festnetztest 2018
Pÿur nimmt 2018 erstmals an unserem connect Festnetztest teil, kann aber nicht ganz mit den anderen Kandidaten mithalten.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.