Neues OLED-Panel

OnePlus 8 Pro: 120-Hz-Display für das neue Flaggschiff

OnePlus hat ein neues Display mit 120 Hertz Bildwiederholrate vorgestellt. Es kommt voraussichtlich im nächsten Flaggschiff OnePlus 8 Pro zum Einsatz.

© OnePlus

OnePlus hat ein neues 120-Hz-Display vorgestellt, das vermutlich im OnePlus 8 Pro zum Einsatz kommen wird.

Beim OnePlus 7 Pro hat OnePlus im letzten Jahr erstmals ein 90-Hz-Display eingesetzt. Beim diesjährigen Flaggschiff OnePlus 8 Pro wird der Konzern voraussichtlich noch eins drauflegen. Wie CEO Pete Lau im OnePlus-Forum​ verlauten lässt, ist die Entwicklung des neuen 120-Hz-Displays abgeschlossen. Selbstbewusst verkündet er, das sogenannte „120 Hz Fluid Display“ sei das Beste, das man 2020 zu Gesicht bekommen werde.

Das AMOLED-Display ist in Zusammenarbeit mit Samsung Display entstanden. Es soll eine Spitzenhelligkeit von mehr als 1000 nits erreichen und eine deutlich längere Lebensdauer haben. Neben der Bildwiederholrate von 120 Hertz soll das Display auch eine Abtastrate von 240 Hertz erreichen, und damit besonders schnell auf Bildschirmeingaben mit dem Finger reagieren.

Neben einer hohen Helligkeit soll das Display auch eine hohe Farbgenauigkeit bieten. Das neue OnePlus-Display unterstützt eine Farbtiefe von 10 Bit und soll damit 1,07 Milliarden Farben darstellen können. Dazu kommt eine automatische Farbkalibrierung im Produktionsprozess.

Während Apps mit den entsprechenden Anpassungen die 120-Hz-Bildwiederholrate des Displays voll ausnutzen können, werden Videos meist noch mit 24, 30 oder 60 fps aufgenommen. Auch dafür hat OnePlus eine Lösung parat: Das Display soll MEMC unterstützen, eine Technologie, die auch in High-End-Fernsehern zum Einsatz kommt und für eine flüssigere Video-Wiedergabe sorgen soll. Dabei werden zusätzliche Frames in eine Videodatei eingefügt, so dass Videos mit 60 oder sogar 120 fps abgespielt werden können. Die Technologie wird aber auch dafür kritisiert, dass sie Inhalte unrealistisch aussehen lässt.

Wie OnePlus das letztlich umsetzt, werden wir sehen, wenn das Display tatsächlich in einem Smartphone zum Einsatz kommt. Dies dürfte beim nächsten Flaggschiff OnePlus 8 Pro der Fall sein, das aber vermutlich erst im Mai vorgestellt wird. Ob auch das normale OnePlus 8 das neue Display erhält, ist fraglich. Auch im letzten Jahr war das 90-Hz-Display dem Pro-Modell vorbehalten.

Mehr zum Thema

Unschöner Grünstich

Alles grün macht der April: Das aktuelle Sicherheitsupdate sorgt beim Samsung Galaxy S20 Ultra offenbar für Probleme. Nun hat Samsung reagiert.
Grünstich, Black Crush und mehr

Grünstich, Black Crush und mehr: Einige Vorbesteller des OnePlus 8 Pro klagen über Display-Probleme. OnePlus reagiert und verspricht Updates.
Neues zum "OnePlus 8 Lite"

Der Release des OnePlus Z wird für Juli 2020 erwartet. Nun gibt es Hinweise auf Preis und technische Daten - und neue Verwirrung um den Namen.
Smartphone unter 500 Dollar

Der Start des Mittelklasse-Smartphones OnePlus Nord rückt näher. Kurz vor dem letzten Vorverkaufstermin wurde endlich auch das Design enthüllt.
Vorverkauf mit Pop-Up-Box

Das OnePlus Nord ist offiziell: Zu einem Preis ab 400 Euro liefert OnePlus 5G, ein 90-Hertz-Display und den Kamerasensor des OnePlus 8.