Gaming-Smartphone

Razer Phone 2 mit 120-Hz-Display und leuchtendem Logo

Razer hat die zweite Generation seines Gaming-Smartphones vorgestellt. Das Razer Phone 2 kommt mit 120-Hz-Display und Gimmicks für mobile Gamer.

Razer Phone 2

© Razer

Razer Phone 2

Bei seinem neuen Flaggschiff-Smartphone Razer Phone 2 will der Gaming-Spezialist Razer die Performance von Highend-Smartphones mit mobilem Gaming verbinden. Es handelt sich bereits um die zweite Generation des Gaming-Smartphones, das laut Hersteller gegenüber dem Vorgänger deutlich mehr Leistung bietet.

Das Razer Phone 2 läuft mit dem Snapdragon 845 und dem Grafikprozessor Adreno 630 von Qualcomm. Der Arbeitsspeicher umfasst 8 GB. Gegenüber dem ersten Razer Phone soll die Leistung um bis zu 30 Prozent höher ausfallen, was laut Razer auch durch die Vapor Chamber Kühlung erreicht werden soll. Die Kühltechnologie soll über eine große Oberfläche Hitze abführen und somit eine übermäßige Wärmeentwicklung bei anspruchsvollen Aufgaben verhindern.

120-Hz-Display

Auch das 5,7-Zoll-IGZO-Display ist auf den Gaming-Einsatz ausgelegt. Es bietet eine Bildschirmaktualisierung sowie Touch Sampling von 120 Hz und soll Touch-Eingaben somit verzögerungsfrei umsetzen und Bewegungen flüssig wiedergeben. Außerdem ist es laut Hersteller 50 Prozent heller als beim Vorgänger.

Der 4000-mAh-Akku soll das Smartphone bei der maximalen Bildwiederholungsrate von 120 Hz mindestens 10 Stunden mit Strom versorgen. Mit QuickCharge 4+ soll der Akku in 30 Minuten zur Hälfte aufgeladen sein. Auch kabelloses Laden ist möglich. Auf der Glasrückseite des Razer Phone 2 prangt das Razer-Logo, das als besonderes Gimmick in 16,8 Millionen Farben leuchten kann und dadruch App-Benachrichtigungen anzeigt. Die Lichteffekte lassen sich individuell anpassen.

Stereo-Sound und Dolby Atmos

Für einen klaren Sound beim Gaming oder auch beim Filme schauen sollen die Stereolautsprecher auf der Front sowie Dolby Atmos sorgen. Die App Razer Cortex gibt dem Nutzer einen Überblick über die Spiele auf dem Smartphone und gibt Tipps für weitere Games, die für 120 Hz optimiert sind. Auch Einstellungen für eine bessere Leistung des Razer Phone 2 bei einzelnen Spielen lassen sich über die App vornehmen.

Auf der Rückseite des Razer Phone 2 befindet sich eine 12-Megapixel-Dual-Kamera, die gegenüber dem ersten Razer Phone eine verbesserte Bildqualität liefern soll. Das Weitwinkelobjektiv nutzt einen optischen Bildstabilisator, das Teleobjektiv ermöglicht Zweifach-Zoom. Die 8-MP-Frontkamera unterstützt Video-Streaming in Full-HD-Auflösung.

Das Razer Phone 2 läuft mit Android 8.1. Es ist ab sofort über razer.com 850 Euro vorbestellbar und soll ab November ausgeliefert werden.

Mehr zum Thema

Gaming-Smartphones im Vergleich
Spielen auf dem Handy

Beim Zocken auf dem Smartphone ist höchste Performance gefragt. Wir haben die aktuelle Top-Riege unter die Lupe genommen.
Honor Play Smartphone
Gamescom 2018

Honor präsentiert auf der Gamescom 2018 das Honor Play. Das Gaming-Smartphone soll mit Leistung, Ausdauer und haptischem Feedback überzeugen.
Nubia Red Magic Front
IFA 2018

Nubia hat auf der IFA neue Smartphones präsentiert, die ihren Fokus auf Fotografie, Gaming und Akku legen. Wir schildern unseren ersten Eindruck.
Razer Phone
Gaming-Smartphone

78,8%
Das Razor Phone ist vor allem für mobiles Gaming auf höchstem Niveau ausgelegt. Im connect-Test offenbart es aber auch…
Gaming-Smartphone
Benchmarks und mehr

Razer Phone 2, Galaxy Note 9, Pixel 3 oder Honor Play: Mit welchen Smartphones Gamer besonders stabil und flüssig zocken können, zeigt unser…
Alle Testberichte
Apple iPhone Xs Max Front
Display, Preis, Version und mehr
Apples aktuelle Spitzen-Modelle treten zum Test an. iPhone XS und XS Max zeigen, wer bei Display, Preis und Co. die Nase vorn hat.
Nokia 5.1 im Test
Smartphone
69,6%
Kann der Nachfolger des Nokia 5 im Testalltag die hohen Erwartungen erfüllen, die das high-endige Äußere verspricht?
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.