Sharp-Flaggschiff

Sharp E-F1: Neues Flaggschiff mit IGZO-Display am Start?

Ein geleakter Projektplan der Firma Sharp zeigt fünf verschiedene Smartphone-Modelle. Diese sollen ab Juni auch in Europa erhältlich sein. Das neue Flaggschiff soll Sharp E-F1 heißen.

© J-phone.ru

Sharp - Smartphone Modelle 2018

Vor kurzem ist ein Projektplan der Firma Sharp aufgetaucht. Der japanische Elektronikkonzern ist eigentlich für seine TV-Produkte bekannt. Der Plan weist jedoch auf fünf neue Smartphone-Modelle hin, darunter auch das Flaggschiff E-F1. Angeblich sollen die neuen Modelle bereits am 17. Juni vorgestellt werden.

Auch Sharp setzt auf den momentanen Notch-Trend. Die drei Spitzenmodelle sollen ein fast randloses Display mit einer kleinen Einkerbung an der Oberseite haben. Das künftige Flaggschiff E-F1 mit Free-Form-Display soll sogar über einen hochauflösenden IGZO-Bildschirm (Indium-Gallium-Zink-Oxid) verfügen. Dieser wäre energiesparender und reaktionsschneller als herkömmliche LCD-Panels. Dabei würde es eine Größe von 6 Zoll und eine Auflösung von 3.040 x 1.440 Pixeln haben. An der Unterseite ist ein Fingerabdrucksensor verbaut. Das Smartphone unterstützt Dual Sim und dem Nutzer steht ein Speicherplatz von 64 GB zur Verfügung. 

Die Dual Cam an der Rückseite besteht aus einem 22,6- und einem 16-Megapixel-Sensor, der vermutlich den Ultraweitwinkelbereich abdecken würde. Die Frontkamera hat einen 16,3 Megapixel-Sensor. Womöglich wird hierbei sogar die eigene Kamera-Technologie verwendet. Das Flaggschiff soll zu einem stolzen Preis von knapp 1000 Euro angeboten werden.

Doch auch für Personen, welche nicht so viel für ein neues Smartphone ausgeben wollen, dürfte Sharp laut dem bei J-phone.ru geleakten Portfolio bald günstigere Alternativen im Angebot haben: Das günstigste der fünf Smartphones ist das E-L1 für 249 Euro. Es bietet einen 5,7 Zoll großen Bildschirm und ein Full-HD-Display. Ob die Smartphones tatsächlich im Juni vorgestellt werden, bleibt abzuwarten.

Mehr zum Thema

Aktuelle Top-Deals

Wir sammeln Angebote für Handys, Tablets und mehr: In unserer Deal-Übersicht finden Sie regelmäßig die besten Schnäppchen von Amazon bis Saturn.
Einsteiger-Smartphones

Samsung startet mit zwei günstigen Einsteiger-Smartphones ins Jahr 2021. Galaxy A12 und Galaxy A02s sind für weniger als 200 Euro erhältlich.
Einstiegs- und Mittelklasse

Xiaomi hat mit Redmi Note 9T und Redmi 9T zwei Smartphones im Einsteiger- und Mittelklassebereich vorgestellt. Zum Start gibt's ein Sonderangebot.
Mittelklasse-Smartphone

Im Schatten der Galaxy-S21-Reihe hat Samsung noch ein weiteres Smartphone vorgestellt: Das Galaxy A32 bietet 5G für weniger als 300 Euro.
Preisprognose

Der Preis für das Galaxy S21 startet bei 849 Euro. Laut Prognosen könnte es schon bald deutlich günstiger sein. Wie schnell fallen die Preise?