Japan zeigt Premium-Smartphone

Sony Xperia 5 IV ist ultrakompakt und top ausgestattet

Sony hat das kompakte Schwestermodell seines 2022er Flaggschiffes Xperia 1 IV vorgestellt. Das Xperia 5 IV ist fast genauso gut ausgestattet und dabei außerordentlich kompakt.

News
VG Wort Pixel
Sony Xperia 5 IVAktion Overlay
Das Xperia 5 IV ist ab Mitte September 2022 zum Preis von 1.049 Euro in den Farben Schwarz, Grün und Ecru-Weiß erhältlich.
© Sony

Sonys Highend-Smartphones gehören ohnehin zu den besonders leichten und kompakten Smartphones, aber das 5 IV mit seinem 6,1-Zoll-Display ist mit 156 x 67 Millimeter und 172 Gramm ein besonderer Handschmeichler. Das schnörkellose Design mit einem flachen Rahmen, der die gesamte Seitenfläche ausfüllt, übernimmt es vom Schwestermodell Xperia 1 IV, das Sony bereits im Mai 2022 vorgestellt hat. Mit Aluminium und Glas (Gorilla Glas Victus) werden wieder nur feinste Zutaten verwendet, entsprechend hoch ist die Anfassqualität. Wie man es aus Japan gewohnt ist, ist das Gehäuse wasserfest nach IP68.

Das OLED ist wieder 6,1 Zoll groß und unterstützt 120 Herz für eine besonders geschmeidige Darstellung. Das gestreckte 21:9-Format ist eine Besonderheit in der Smartphone-Welt. Im Vergleich mit dem Vorgänger spricht Sony von einer Erhöhung der Leuchtkraft um 50 Prozent. Ob das stimmt, werden wir im Testlab nachprüfen.

Das Kamerasystem mit 3 Optiken übernimmt das 5 IV vom 1 IV, allerdings mit einem wichtigen Unterschied: Die Telebrennweite ist nicht variabel, es handelt sich um eine 60 mm Festbrennweite, was in etwa einem 2,5-fachen Zoom entsprechen dürfte. Alle anderen technischen Parameter wie 12 Megapixel Auflösung, Augen-Autofokus und 4K-Videos mit 120 fps entsprechen dem Xperia 1 IV. Die Frontkamera wurde von 8 auf 12 Megapixel aufgewertet – auch das kennt man vom Xperia 1 IV. Genauso wie das Logo des Optikspezialisten Zeiss auf der Rückseite – das bekannte Zeiss T*-Coating soll Reflexionen durch Sonne oder künstliche Lichtquellen reduzieren und hohe Kontraste gewährleisten.

Das Xperia 5 IV unterstützt nun endlich auch kabelloses Aufladen in beide Richtungen – beim 5 III war der Verzicht darauf ein großer Kritikpunkt. Auch vom Akku gibt es gute Neuigkeiten: Obwohl das Smartphone minimal kleiner geworden ist, hat Sony es geschafft, die Kapazität des Akkus von 4.500 mAh auf 5.000 mAh zu erhöhen. Die mit 11:34 Stunden sehr gute Laufzeit des Xperia 5 III dürfte damit locker übertroffen werden.

Sony Xperia 5 IV technische Daten

1.9.2022 von Andreas Seeger

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Sony Xperia Z3 Tablet Compact

Testbericht

Sony Xperia Z3 Tablet Compact im Test

86,4%

Dieser superschlanke Allrounder mit 8-Zoll-Dis¬play und Android 4.4.4 scheint Herausforderungen zu lieben. connect hat geprüft, ob das Sony Xperia Z3…

Sony Xperia Z1 Compact -

IFA-Neuheit

Sony Xperia Z3 Compact - erste Bilder

Sony stellt morgen sein neues kompaktes Topmodell Xperia Z3 Compact vor. Erste Bilder wurden bereits heute geleakt. Alle Infos zum Sony Xperia Z3…

Sony Xperia XZ3

Sony Flaggschiff mit gebogenem OLED

Sony Xperia XZ3 im ersten Test

Sony hat das Xperia XZ3 vorgestellt. Connect konnte das Smartphone mit dem gebogenen OLED bereits in die Hand nehmen.

Sony Xperia 5

IFA 2019

Sony Xperia 5: Release im Oktober - Sony WF-1000XM3 gratis…

Mit dem Xperia 5 hat Sony eine kleinere Version seines 2019er Flaggschiffes Xperia 1 vorgestellt. Das 21:9-Smartphone soll 799 Euro kosten.

Sony Xperia 1 IV

Wie gut ist die Weltneuheit von Sony?

Sony Xperia 1 IV mit stufenlosem Zoom im ersten Test

Sonys 2022er Top-Smartphone Xperia 1 IV wandert Mitte Juni für 1400 Euro in den Handel – ein stolzer Preis selbst für ein Flaggschiff. Was kann es?