Fahrzeugadapter

Telekom: CarConnect-Tarif nur noch bis Oktober nutzbar

Die Telekom stellt den erst vor wenigen Jahren gestarteten CarConnect-Tarif komplett ein. Die OBD-Adapter sind nur noch bis Oktober nutzbar. Als Grund wird die geringe Nachfrage am Produkt angegeben.

News
telekom_carconnect
Der Car-Connect-Adapter der Telekom kann nur noch bis Ende Oktober verwendet werden.
© Telekom

Mit "CarConnect" hatte die Telekom einen Tarif bereitgestellt, der mittels eines OBD-Adapters einen WLAN-Hotspot sowie die Datenerfassung im Auto ermöglichte. Zusätzlich dazu wurde eine SIM-Karte im Paket angeboten, welches mit 10 GB Datenvolumen ausgestattet war und durch den On-Board-Diagnose-Anschluss auch ältere Fahrzeuge mit einem WLAN-Hotspot versorgen konnte.

Doch nun steht das Ende des Dienstes unmittelbar bevor. Nach dem 31. Oktober 2022 wird der Dienst nun vollständig vom Netz genommen, worüber die Telekom auch auf der zugehörigen Produktseite informiert. Dann laufen die letzten Verträge aus, die bis November 2020 geschlossen wurden. Seitdem wird der Tarif bereits nicht mehr vermarktet.

Eine Alternative wird von der Telekom nicht angeboten, sodass der OBD-Adapter ebenso wertlos wird wie auch die SIM-Karte, die im Vertrag mit dabei war. Auch der mit CarConnect verbundene Telematic-Dienst wird im Zuge der Abschaltung abgestellt. Die zugehörigen Apps sollen dann ebenfalls aus den App-Stores verschwinden.

Wie unter anderem das Portal MobiFlip berichtet hatte, habe dieses Angebot insgesamt nur wenig Anklang bei Kunden gefunden. So hieß es von Seiten der Telekom, dass der "Vermarktungs-, Produkt- und Ressourcenaufwand in keinem akzeptablen Verhältnis zum Absatz von CarConnect" gestanden hätte, sodass eine Einstellung des CarConnect-Tarifs unausweichlich gewesen wäre.

23.6.2022 von Jusuf Hatic

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Deutsche Telekom Logo

MagentaMobil Prepaid

Telekom: Neue Prepaid-Tarife mit 5G und echter Datenflat

Die Deutsche Telekom startet im Februar neue Prepaid-Tarife. Verfügbar sind 5G-Optionen und unbegrenztes Datenvolumen.

Telekom Logo

MagentaMobil

Telekom: Neue Prepaid-Tarife mit mehr Datenvolumen

Die Telekom hat für ihre "MagentaMobil" genannten Prepaid-Tarife eine neue Struktur angekündigt. Alle Details zu den neuen Prepaid-Angeboten zeigen…

Telekom-magenta-mobil

Nach Verbot von kostenlosen Inklusiv-Flatrates

Telekom: Das bieten die neuen MagentaMobil-Tarife

Da die Bundesnetzagentur die StreamOn-Option als rechtswidrig einstuft, muss die Telekom ihre Tarife neu aufstellen. Das bieten die Bonner seit 1.…

1&1 Firmensitz Montabaur

Frist für Ende der Doppelstellung

Bundesnetzagentur: 1&1 muss Tätigkeit als…

Seit der Frequenzauktion 2019 hat 1&1 eine einmalige Doppelstellung als Netzbetreiber und Diensteanbieter. Die Bundesnetzagentur hat nun die Fristen…

Vodafone OneNumber Multi-SIM

"OneNumber"

Vodafone: MultiSIM-Option wird erweitert

Mobilfunkanbieter Vodafone überarbeitet seine OneNumber genannte MultiSIM-Option. Statt wie bisher drei Geräte sollen künftig bis zu zehn Endgeräte…