Doppel-Notch-Smartphone

ZTE Iceberg: Das erste Smartphone mit zwei Notches?

ZTE treibt den aktuellen Trend zu Smartphones mit „Notches“ noch ein Stück weiter: Das Design-Konzept des ZTE Iceberg offenbart gleich zwei Einkerbungen im Display.

© ZTE / iF World Design Guide

Das ZTE Iceberg hat neben den gläsernen Ecken, zwei Notches.

Der chinesische Hersteller ZTE hat das Design-Konzept des Smartphone-Modells Iceberg im Rahmen des iF Design Award 2018 vorgestellt, bei dem das Design mit einem Preis ausgezeichnet wurde. Auf der offiziellen Webseite des iF World Design Guide wurden nun Bilder des ZTE Iceberg veröffentlicht. 

Nachdem Apple im vergangenen Herbst das iPhone X​ mit einer Aussparung im Display rund um Frontkamera und Sensoren vorgestellt hatte, folgen derzeit viele weitere Smartphone-Hersteller dem neuen „Notch“-Trend. Zuletzt hatte Huawei mit der P20-Reihe​ drei Geräte mit Notch vorgestellt. ZTE scheint sich nun von der Konkurrenz hervorheben zu wollen. Beim Iceberg-Konzept gibt es nicht nur eine Notch an der Oberseite, sondern noch eine zweite symmetrische Einkerbung an der Unterseite des Displays. Während oben Kamera und Ohrstück Platz finden, wird in der unteren Aussparung der zweite Stereo-Lautsprecher untergebracht.

Eine weitere Besonderheit des Modells sind außerdem die „Überstände“ aus Glas, die an den abgerundeten Gehäuseecken entstehen. Zwei Glasteile sollen sowohl die Vorder-, als auch die Rückseite bedecken, um dann zu einem „Unibody“ zu verschmelzen. Laut ZTE soll das Smartphone damit wie ein Stück Eis wirken. Zudem scheint das Display an den Seiten leicht gewölbt zu sein. 

Betrachtet man die Rückseite des Smartphones, sind unter dem Hersteller-Logo Kontakte verbaut. Diese lassen darauf schließen, dass ein Anschluss von Zubehör möglich wäre. Darüber hinaus sind auf der Rückseite eine Dual-Kamera und ein Fingerabdrucksensor vorhanden. 

Zu dem Designstück wurden noch keine technischen Daten bekannt gegeben. Falls es jedoch tatsächlich zu einer Produktion kommen sollte, wäre der Launch laut ZTE frühestens im nächsten Jahr. Europa gehört zu den angegebenen Zielregionen für das Gerät.

Mehr zum Thema

Huawei-Flaggschiff

Nach den Preisen für das Huawei P20 sind nun auch Bilder aufgetaucht. Beim Design folgt auch Huawei einem neuen Trend, den Apple angestoßen hat.
MWC 2019

ZTE stellt auf dem MWC mit dem Axon 10 Pro ihr erstes 5G-Smartphone vor, das außerdem auf eine Triple-Kamera mit 5X-Zoom und 48-MP-Auflösung setzt.
Neues ZTE-Flaggschiff

ZTE hat auf der Fachmesse connect ec den Marktstart für das Axon 10 Pro in Deutschland bekannt gegeben. Das Smartphone ist ab 8. Mai erhältlich.
Cyber Monday

Das ZTE Axon 10 Pro macht optisch etwas her und bietet echte Premium-Funktionen. Bei Saturn und Media Markt ist das Smartphone heute im Angebot.
Unsichtbare Selfie-Kamera

Mit dem Axon 20 5G hat ZTE das erste Smartphone für den Massenmarkt vorgestellt, dessen Selfie-Kamera unter dem Display versteckt ist.