Android-Tipps

Datenvolumen sparen: Mit diesen Tricks geht's

5.11.2021 von Jusuf Hatic

Wer ein Android-Smartphone besitzt, kann mit vielen einfachen Einstellungen eine Menge Datenvolumen sparen – welche das sind, zeigen wir im folgenden Ratgeber.

ca. 1:45 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
datenvolumen
Die Datenbegrenzung des Handyvertrags lässt sich bei Android mit einfachen Mitteln ausreizen.
© Daniel Ernst / stock.adobe.com

Zwar steigt die Verfügbarkeit von Handyverträgen mit unbegrenztem Datenvolumen hierzulande weiter an, doch noch immer sind viele Nutzer mit Tarifen ausgestattet, bei denen die verfügbare Datenmenge auf eine kleine Gigabyte-Zahl begrenzt ist.

Wer ein Android-Smartphone besitzt, kann jedoch mit einfachen Tricks einiges an Datenvolumen sparen, um die Drosselung der Datengeschwindigkeit hinauszuzögern – welche das sind, zeigen wir Ihnen im folgenden Ratgeber.

Datenvolumen sparen: Mobile Daten deaktivieren

Bei Android-Smartphones gibt es eine einfache Möglichkeit, die Nutzung von mobilen Daten ein- und auszuschalten: Per Wischbewegung vom oberen Bildschirmrand aus nach unten öffnet sich ein Menü, in dem Sie per Schnellzugriff auf diverse Einstellungen Einblick haben.

Hier findet sich auch der Button "Mobile Daten" – per Knopfdruck können Sie diesen bei Bedarf ausschalten. Ist dieser ausgegraut, verbindet sich Ihr Smartphone bis zum Wiedereinschalten des Menüpunktes nicht mehr mit dem Internet, sofern kein bekanntes WLAN-Netzwerk in der Nähe ist.

07_Android-Datenvolumen-sparen-Bild-01
Mobile Daten lassen sich per Schnellzugriff ein- und wieder ausschalten.
© Screenshot Weka Media Publishing GmbH
Android Akku

Fehler beim Start beheben

Android-Handy geht nicht mehr an - was tun?

Wenn Ihr Android-Gerät nicht mehr angeht, ist guter Rat teuer. Wir zeigen Tricks, mit denen Sie Ihr Smartphone oder Tablet wieder zum Leben erwecken.

Datenvolumen sparen: Internetzugriff von Apps einschränken

Auch die Hintergrunddaten, die während dem Standby-Modus hin und her verschickt werden, können einiges an Datenvolumen verbrauchen – in den Systemeinstellungen können Sie bei Ihrem Android-Smartphone ganz genau festlegen, welche Apps auch im geschlossenen Zustand Daten versenden dürfen.

Über Einstellungen > Verbindungen > Datennutzung > Mobile Daten können jeweils alle installierten Anwendungen angezeigt werden. Wählen Sie eine dieser Apps aus, können Sie wahlweise die Hintergrundnutzung ausschalten oder nach einem bestimmten Datenverbrauch diese automatisch abstellen lassen.

07_Android-Datenvolumen-sparen-Bild-02
Der Verbrauch von Hintergrunddaten kann einiges an Datenvolumen einsparen.
© Screenshot Weka Media Publishing GmbH

Datenvolumen sparen: Datenlimit einstellen

Generell empfiehlt es sich, bei Verträgen mit begrenztem Internetvolumen ein Datenlimit einzustellen. Auch hier führt der Weg über Einstellungen > Verbindungen > Datennutzung. Im Menüpunkt "Rechnungszyklus" lässt sich anschließend einstellen, wann der Abrechnungszeitraum des jeweiligen Handyvertrags läuft und wie viel Datenvolumen verfügbar ist.

Erreicht der Verbrauch die vorbestimmte Menge, schalten sich die mobilen Daten automatisch ab. Außerdem lässt sich ein Limit festlegen, bei dessen Erreichen eine Warnung per Push-Benachrichtigung aufgespielt wird.

Smartphone Sicherheit

Android-Tipps

Android sicher machen: 10 Tipps, die Sie beachten sollten

So schützen Sie Ihr Android-Smartphone vor Angriffen und schotten Ihre Daten ab: Mit diesen zehn Tipps machen Sie Ihr Smartphone sicher.

07_Android-Datenvolumen-sparen-Bild-03
Das Einstellen eines Datenlimits ist gerade bei begrenztem Datenvolumen eine nützliche Funktion.
© Screenshot Weka Media Publishing GmbH

Datenvolumen sparen: Streaming-Angebote vorab herunterladen

Für Medienliebhaber sind Streaming-Dienste wie Netflix, Spotify oder YouTube nicht mehr vom Smartphone wegzudenken. In den meisten Fällen ist innerhalb der kostenpflichtigen Abonnements, die zur Nutzung abgeschlossen werden, auch die Möglichkeit enthalten, Filme, Serien oder Musik vorab – beispielsweise im heimischen WLAN – herunterzuladen und so auch offline verfügbar zu haben.

Zudem können Sie in den einzelnen App-Einstellungen die Streaming-Qualität herunterregeln, sollten Sie unterwegs doch einen neuen Titel entdecken – durch die geringere Auflösung kann man auch hier massiv Datenvolumen sparen.

Oneplus 9 Pro und Xiaomi Mi 11 Ultra

Bestenliste Smartphones mit Android

Top 10: Die besten Android-Handys 2022

Von Huawei bis Samsung: Die connect Smartphone Bestenliste verrät, welche Handys im Test als Sieger hervorgingen.

smart lock

Smartphone entsperren ohne Fingerabdruck oder Pin

Smart Lock auf Android nutzen: So geht's

Android Smart Lock macht das automatische Entsperren des Smartphones ohne PIN möglich. Wie das geht, verraten wir im Ratgeber.

android auf werkseinstellungen zuruecksetzen

Für Samsung Galaxy, Huawei und Co.

Android-Handy auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Samsung Galaxy, Huawei und Co.: Unsere Anleitung zeigt, wie Sie Ihr Android-Handy oder -Tablet auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Xiaomi Redmi Note 9T und Poco M3 Pro 5G

Smartphone-Bestenliste

Die besten Smartphones bis 200 Euro

Zeitgemäße Technik und Qualität für wenig Geld: Wir stellen die besten Smartphones vor, die weniger als 200 Euro kosten.

HF-Messplatz Testfactory

connect-Strahlungsfaktor

Bestenliste: Strahlungsarme Handys

Unsere Strahlungsbestenliste zeigt strahlungsarme Handys und Smartphones. Plus: Alle Informationen zum connect-Strahlungsfaktor.

Google Pixel 3

Android-Tipps

Android 12 perfekt einstellen - so geht's

Im Einstellungsmenü finden Sie jede Menge Optionen, mit denen Ihr Android-Smartphone noch effektiver wird.

Android 12 Benachrichtigungen

Tipps gegen nervige Meldungen

Android: Benachrichtigungen abschalten

Die Einstellungen für Benachrichtigungen ändern sich mit fast jeder Android-Version. So werden Sie Hinweise in Android 5, 6, 7, 8, 10, 11 und 12 los.

emojis

Für Android und iOS

High-Five, Elch und mehr: Neue Emojis geplant

Im September 2022 soll für Android und iOS über neue Emojis entschieden werden. Über 30 Vorschläge wurden eingereicht, über die sich die Nutzer…