Mobilfunk-Technik

Deutsche Funkturm - was steckt dahinter?

29.3.2018 von Hannes Rügheimer

ca. 1:40 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
  1. Internet im Flugzeug - bald auch in Europa
  2. Deutsche Funkturm - was steckt dahinter?

Eine wichtige Rolle bei Aufbau und Betrieb des EAN spielt die „DFMG“. Was steckt eigentlich hinter dieser Tochterfirma der Deutschen Telekom?

Die DFMG Deutsche Funkturm GmbH ist eine hundertprozentige Tochter der Deutschen Telekom. Gegründet wurde sie 2002, um alle Aktivitäten der Telekom rund um ihre Funkstandorte zu bündeln – dies betrifft neben den Basisstationen von Mobilfunknetzen etwa auch Rundfunk- und Fernsehtürme, Stationen für öffentliche oder von Unternehmen genutzte Richtfunkverbindungen oder die Infrastruktur für spezielle Dienste wie den Bündelfunk für Polizei und andere Behörden. Verstärkte Aufmerksamkeit in der Mobilfunkbranche erfuhr das Unternehmen 2016, als der bisherige Telekom-CTO Bruno Jacobfeuerborn die Geschäftsführung der Deutschen Funkturm übernahm.

Internet im Flugzeug - Deutsche Funkturm
FUNKTÜRME UND MEHR Die Webseite www.dfmg.de informiert über die Angebote und Aktivitäten des Unternehmens und stellt auch seine öffentlich zugänglichen Fernsehtürme vor.
© Screenshot WEKA / connect

Rund 27.000 Funkstandorte

Ingesamt betreuen rund 700 Mitarbeiter bundesweit ein Portfolio von rund 27.000 Funkstandorten. Dazu zählen nach Angaben des Unternehmens rund 16.000 kleinere Masten und Dachinstallationen, rund 8000 freistehende Funkmasten sowie rund 500 Fernmeldetürme. Die Zentrale des Unternehmens hat ihren Sitz in Münster, durch zehn regionale Standorte ist die DFMG jedoch flächen deckend in ganz Deutschland aktiv. 

Die DFMG Deutsche Funkturm GmbH ist zum Teil Eigentümer der von ihr betriebenen Funkstandorte, zum Teil mietet sie die erforderlichen Dachflächen, Türme oder Masten auch an. Zu ihrem Portfolio zählen nicht zuletzt prominente Funk- und Fernsehtürme wie der „Telespargel“ am Berliner Alexanderplatz, die Fernmeldetürme in Hamburg und Nürnberg, der Kölner "Colonium" sowie die Fernsehtürme in Schwerin und Frankfurt. Unter www.dfmg.de finden sich Informationen über öffentliche Restaurants aller Fernsehtürme in Deutschland.

Auch als Dienstleister für andere tätig 

Die DFMG Deutsche Funkturm GmbH ist nach eigener Darstellung keineswegs allein für die Netze der Deutschen Telekom aktiv – auch Vodafone und Telefónica/O2, die öffentlich-rechtlichen Fernseh- und Hörfunkanbieter sowie die Betreiber weiterer Netze beauftragen die Experten der DFMG mit Planung, Bau und/oder Betrieb einiger der von ihnen genutzten Funkstationen. 

Zudem bietet das Unternehmen seine Dienste auch Vermietern von Bürogebäuden oder Einkaufszentren sowie Firmen an, die zum Beispiel ihre Inhouse-Mobilfunkversorgung mit DAS (Distributed Antenna Systems) verbessern wollen oder Bedarf an anderen Lösungen wie der Einrichtung von Richtfunkstrecken haben. Darüber hinaus ist die DFMG am Kontakt zu Gebäudeeigentümern interessiert, die bereit sind, beispielsweise Dachflächen für den Betrieb von Funkeinrichtungen oder kleine Fassaden-Flächen an viel frequentierten Bereichen für „Small Cells" zu vermieten.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Telekom SprachID

IFA 2018

Sprach-ID: Telekom-Hotline bietet Identifizierung per Stimme

Die Telekom führt bei ihrer Hotline eine Spracherkennung ein. Kunden können sich mit Sprach-ID beim Hotline-Anruf künftig per Stimme identifzieren.

Mobilfunk-Netzbetreiber Service-Apps

Mobilfunk-Netzbetreiber

Service-App-Test 2018: Telekom, Vodafone und O2 im Test

Per App lässt sich der Smartphone-Vertrag verwalten. Wie gut und sicher die Service-Apps von Telekom, Vodafone und Telefónica O2 sind, klärt der Test.

Service-Apps der alternativen Mobilfunker im Test

Service-App Test 2022

Service-Apps der alternativen Mobilfunkanbieter im Test

Bei den Preisen sind Mobilfunkdiscounter und Alternativanbieter in der Regel top aufgestellt. Aber wie sieht’s mit dem Service aus? Die Apps von zehn…

Kundenbarometer Mobilfunk B2C 2022

Kundenbarometer Mobilfunk B2C 2022

So zufrieden sind Mobilfunkkunden mit ihren Anbietern

Wie steht es um die Zufriedenheit im Bereich Mobilfunk? ­Bereits zum achten Mal haben wir Kunden der DACH-Region zu ihren Erfahrungen befragt.

shutterstock_538028968_Mobil_Discounter

Service-Test Netzqualität

Mobilfunk-Discounter im Test 2022

Wo kann man beim Mobilfunk ohne große Einbußen sparen? connect und umlaut liefern die Antworten mit unserem großen Test der…