Praxis-Tipps

Erinnerungs- & Aufgaben-Apps: Google Notizen

Erinnerung an Aufzeichnungen 

Im Bus neulich hatten Sie ein paar Ideen, wie Sie den Garten neu gestalten könnten. Die haben Sie in einer Notizen-App festhalten. Damit Sie die Gedanken nicht vergessen, lassen Sie sich daran erinnern. In Google Notizen notieren Sie Dinge, die Sie nicht vergessen wollen. 

Für diese können Sie ebenfalls einen Reminder aktivieren. Erstellen Sie dazu zunächst einen Eintrag, indem Sie am unteren Rand des Bildschirms auf Notiz schreiben tippen. Haben Sie alles notiert, tippen Sie oben rechts auf das Glocken-Symbol, um die Erinnerung zu aktivieren. 

© Screenshot & Montage: connect

Remindee versendet Erinnerungen aus jeder anderen App heraus.

Sie haben die Wahl zwischen Uhrzeit und Ort. Tippen Sie entweder auf die eine oder die andere Option, und definieren Sie Zeit oder Standort, zu der oder an dem Sie erinnert werden wollen. Letzteres ist praktisch, wenn Sie zu einem bestimmten Ort müssen, zum Beispiel den Baumarkt. 

Bestätigen Sie mit Speichern. Die Notiz inklusive Erinnerung daran speichert die App automatisch. Dass ein Eintrag mit einem Reminder verknüpft ist, erkennen Sie schon auf der Übersichtsseite: Unter der entsprechenden Notiz steht ein kleines Feld mit Glocke sowie Zeit- oder Ortsangabe.

Google Play Store: Google Notizen

Mehr zum Thema

Bio-Lebensmittel

Mit unseren App-Tipps finden Sie entsprechende Läden, kaufen Ihr Biogemüse zur optimalen Zeit und können die Bedeutung von Biosiegeln prüfen.
Battle Royale auf dem Handy

Battle Royale auf Smartphone oder Tablet zu spielen, war lange iPhone und iPad vorbehalten. Nach dem Android-Release wächst die Liste unterstützter…
Mobilfunk-Netzbetreiber

Per App lässt sich der Smartphone-Vertrag verwalten. Wie gut und sicher die Service-Apps von Telekom, Vodafone und Telefónica O2 sind, klärt der Test.
Mobile Game Review

In Reigns: Game of Thrones bestimmt man durch einfaches Wischen das Schicksal seiner Charaktere. Wir haben den dritten Ableger von Reigns angespielt.
Vorschule und Grundschule

Erste Buchstaben erkennen, Rechenaufgaben lösen oder die Uhr verstehen: Kinder-Lern-Apps wollen Wissen auf spielerische Art vermitteln. Klappt das?