Praxis-Tipps

Erinnerungs- & Aufgaben-Apps: Google Kalender

Zu erledigende Aufgaben eingeben

Ein Termin steht zu einem ganz bestimmten Zeitpunkt an, etwa ein Meeting. Bei einer Aufgabe kann aber auch mal etwas dazwischenkommen. Vergessen werden soll sie dennoch nicht. 

Der Google Kalender erinnert so lange daran, bis Sie sie als erledigt markieren. Die Steuerunterlagen müssten dringend aufgeräumt werden – vielleicht klappt es ja heute. Der kostenlose Google Kalender für Android und iOS hat bereits eine Erinnerung aufs Display geschickt. 

© Screenshot & Montage: connect

Über den Google Kalender lassen sich auch Erinnerungen an Aufgaben erstellen.

Gestern auch schon – aber da kamen Überstunden im Büro dazwischen. Das ist der Unterschied zwischen einer Termin-Erinnerung und einer Erinnerung an eine Aufgabe im Kalender: Letztere wird so lange erneut gesendet, bis Sie sie als erledigt markieren.

Zum Anlegen tippen Sie im Google Kalender unten rechts auf das Plus-Zeichen und dann auf Erinnerung. Im nächsten Fenster geben Sie die Aufgabe ein, wählen das Datum und auf Wunsch die Uhrzeit. Voreingestellt ist Ganztägig. 

Zum Ändern schieben Sie den blauen Schalter auf Aus. Sie können außerdem bestimmen, ob die Aufgabe einmalig sein soll oder wiederkehrend – etwa das Tennis-Training. Egal, was Sie hier auswählen: Im Kalender erscheinen Erinnerungen täglich neu – als blaues Feld unterhalb des aktuellen Datums. 

Sie verschwinden erst, wenn Sie auf das Feld tippen und damit eine Liste der Erinnerungen für den Tag öffnen. Wählen Sie eine aus, können Sie sie anpassen, löschen oder in der unteren rechten Ecke auf Erledigt tippen. Die Aufgabe wird durchgestrichen, bleibt aber in einem weiteren blauen Feld im Kalender stehen – bis Sie sie löschen.

Google Play Store: Google Kalender

Apple App Store: Google Kalender

Mehr zum Thema

Bildbearbeitung mit dem Smartphone

Sie möchten Instagram-Bilder erstellen, die aber nur Sie sehen können? So nutzen Sie die App ohne Social-Media-Anbindung.
Bio-Lebensmittel

Mit unseren App-Tipps finden Sie entsprechende Läden, kaufen Ihr Biogemüse zur optimalen Zeit und können die Bedeutung von Biosiegeln prüfen.
Das bedeuten die Häkchen im Chat

Ein Haken, zwei Haken, blaue und graue Häkchen: Das bedeuten die verschiedenen Symbole hinter den verschickten Nachrichten.
Nachträglich löschen in Whatsapp

Auch nach dem Versenden lassen sich Whatsapp-Nachrichten löschen. Dabei können diese für alle oder nur für sich selbst gelöscht werden.
Anleitungen und Mini-Tipps

Die besten Tipps und Tricks für Whatsapp: Wir sammeln Anleitungen für wichtige Funktionen der App, mit denen Sie Whatsapp wie ein Profi nutzen.