Festnetzmarkt

Fakten zu 1&1

26.1.2010 von Redaktion connect und Josefine Milosevic

ca. 0:30 Min
Ratgeber
  1. Firmenportrait 1&1
  2. Fakten zu 1&1
  3. Interview mit Robert Hofmann, Vorstand Consumer Produkte

Firmensitz

Hauptsitz der 1&1 Internet AG ist Montabaur. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Karlsruhe, München, Düsseldorf, Hamburg und Zweibrücken sowie internationale Standorte in Frankreich, Spanien, USA, Rumänien und auf den Philippinen.

Gründung

1&1 wurde 1988 von Ralph Dommermuth, dem heutigen Marketing-Vorstand von 1&1, gegründet.

Mitarbeiter

Der Festnetzanbieter beschäftigt insgesamt 3967 Mitarbeiter.

Jahresumsatz und Management

1&1 sowie die Portaltöchter Web.de und GMX gehören der United Internet Gruppe an. In den ersten neun Monaten 2009 erwirtschaftete die Gruppe 1,23 Milliarden Euro. Robert Hoffmann ist Vorstandssprecher von 1&1, Ralph Dommermuth und Norbert Lang führen als Vorstände die United Internet Gruppe.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Smartphone Akku laden

Akku-Tipps: Batterie-Laufzeit verbessern

Irrtümer und wichtige Tipps bei der Akkupflege

Wie lässt sich die Laufzeit eines Smartphone-Akkus verlängern? connect klärt die häufigsten Irrtümer auf und verrät Tipps zur Akkupflege.

iPhone-Sammlung

Kauf-Tipps

iPhone gebraucht kaufen - darauf sollten Sie achten

Nicht jeder will für ein iPhone 500 Euro oder mehr hinlegen. Gebraucht wird's deutlich billiger. Wir erklären, worauf Sie beim Kauf achten müssen.

Asus Zenfone 6

Technik in hohen Temperaturen

So schützen Sie Handy, Tablet und Co. vor Hitze

Auch Ihrem Handy, Smartphone, Tablet oder Notebook setzt die Hitze zu. Wir zeigen wie Sie Ihre mobile Technik in den heißen Monaten schützen.

Apple iPhone 13 Pro

iPhone-Speicher voll?

So erweitern Sie den iPhone-Speicher

Kein Platz mehr für neue Fotos, Videos und Chats? Wir zeigen, wie Sie Ihrem iPhone mehr Speicherplatz spendieren, und Apples hohe Aufpreise umgehen.

In-App-Käufe deaktivieren

iOS & Android

In-App-Käufe deaktivieren - so geht's

Viele zunächst kostenlose Apps und Spiele werden durch In-App-Käufe im Nachhinein noch richtig teuer. So deaktivieren Sie die In-App-Käufe.