Tipps & Tricks

Gästemodus & Co.

Tipp 5: Den Gästemodus aktivieren

Der Gästemodus ist exklusiv bei LG-Smartphones verfügbar und ein cleveres Feature, um seine Privatsphäre zu schützen und dennoch sein Telefon ruhigen Gewissens einem Freund oder dem Nachwuchs in die Hand drücken zu können. Unter Einstellungen/Allgemein/Gästemodus können Sie dieses Feature aktivieren. Dazu müssen Sie zuerst ein spezielles Sperrmuster festlegen. Darüber lässt sich später zwischen Gast und Besitzer differenzieren. Von Haus aus sind fünf Funktionen im Gästemodus freigegeben, diese lassen sich aber auch problemlos erweitern. Nahezu alle Apps und Programme können Sie für den Gästemodus freischalten - oder vor dem Zugriff sperren.

Tipp 6: Modus für die Einhandbedienung

Das LG G2 ist mit einem üppig dimensionierten Touchscreen im 5,2-Zoll-Format ausgestattet, der in vielen Situationen, etwa beim Surfen im Web, Videos anschauen oder spielen, Vorteile bietet. Allerdings leider nicht in allen. Wer kleine Hände har oder einfach einen höheren Bedienkomfort im Alltag  genießen will, der kann unter Einstellungen/Allgemein/Einhandbedienung die Wähl- und Schreibmaschinentastatur etwas verkleinern und dichter an eine Seite rücken - wahlweise nach links oder rechts. Auf diese Art lässt sich die Tastatur meist problemlos über den Daumen erreichen - ein nicht zu unterschätzender Vorteil im oft hektischen Alltag, wenn man etwa mit Tüten oder einem Koffer beladen sein Smartphone nutzen will.

© LG

Ist die Einhandbedienung für die Tastaturen aktiviert, lassen sich diese auf dem G2 komfortabel bedienen.

Tipp 7: Einstellung der LED-Benachrichtigung

Das G2 bietet umfangreiche Möglichkeiten der optischen Signalisierung. Unter Einstellungen/Anzeige/LED-Benachrichtigung kann der Nutzer definieren, zu welchen Ereignissen das Smartphone über die Benachrichtigungs-LED auf sich aufmerksam machen soll. Außerdem lassen sich hier auch für die rückseitige LED, die sich hinter der Ein-/Aus-Taste versteckt und um diese herumleuchtet, drei Ereignisse einstellen.

© LG

Dank der Benachrichtigungs-LEDs auf der Front- und auf der Rückseite wird der Nutzer auch optisch informiert.

Tipp 8: Multitasking

Das G2 bietet gleich mehrere Möglichkeiten des Multitaskings. Mit QSlide lassen sich bis zu zwei weitere Features direkt auf dem Bildschirm nutzen. Dazu öffnen Sie das Benachrichtigungsfeld, wählen QSlide und dann eine der zehn zur Auswahl stehenden Funktionen. Diese erscheint nun als kleines Fenster auf dem Display. Größe und Transparenz können Sie einstellen.

© LG

Mit QSlide lassen sich Zusatzprogramme direkt auf der aktuellen Funktion nutzen.

Als weitere Multitasking-Möglichkeit dient Slide Aside: Damit kann man die gerade genutzte Funktion mit einem Drei-Finger-Wisch nach links auf die "Seite" legen, und mit einem erneuten Wisch nach rechts wieder hervorholen. Die Funktion können Sie unter Einstellungen/Allgemein/Zur Seite gleiten einschalten.

Mehr zum Thema

Test-Übersicht

Auf dieser Seite finden Sie alle von connect getesteten Handys und Smartphones von LG. Über die Produktnamen kommen Sie zum Testbericht.
Smartphones

86,4%
Das LG G Flex 2 ist die zweite Generation von LGs Smartphone mit gebogenem Display. Das nun etwas kompaktere Modell…
Teaser-Video

LG präsentiert am 28. April sein Flaggschiff G4. Das Android-Smartphone bekommt eine lichtstarke Kamera. LG hat jetzt ein offizielles Teaser-Video…
Quick Charge 2.0

LG stellte sein Topmodell G4 bereits vor zwei Wochen ausführlich vor. Erst jetzt bestätigt LG die Schnellladefunktion des G4.