Luxus-Handys

Pimp your Handy

LuxusHandys zum SelberMachen: Die günstigste Variante, zu einem edlen Mobiltelefon zu kommen, heisst Steinchen kleben.

© Archiv

für eine promo-aktion ließ deohersteller axe das sony ericsson k550i mit swarovski-steinen bekleben.

Die Firma Bling my thing (www.bling-my-thing.com ) in Berlin hat sich auf die Veredelung von Handys mit Swarovski-Steinen spezialisiert und verkauft auch Sets zum Selberbasteln. Laut Bling my thing lässt sich damit wirklich jedes Handy aufmotzen. Das Beginner-Set etwa enthält 450 Kristalle mit drei und vier Millimetern  Durchmesser, 20 ml Klebstoff, Wattestäbchen, Handy-Cleaner und eine ausführliche Anleitung. Die 59 Euro sind im Vergleich zu einem reich mit Steinen besetzten Goldvish-Modell praktisch ein Nasenwasser, ein RAZR V3 lässt sich damit problemlos zum Luxusteil aufmotzen.

© Archiv

noch mit antennenstummel: bereits das v600 von motorola gab's in veredelter version.

Das Fortgeschrittenen-Paket für 69 Euro enthält neben dem nötigen Zubehör 1440 Kristalle in deutlich kleinerer Ausführung und verlangt entsprechend mehr Geduld. Auch dieses Paket reicht für ein RAZR oder ein Handy ähnlicher Größe. Ein wenig Gefühl für Formen und Proportionen, etwas Geschick und vor allem viel Geduld sollte man laut Bling my thing allerdings schon mitbringen. Wem's daran mangelt, der kann sein Handy auch einschicken und vom hauseigenen Designer-Team aufpeppen lassen - gegebenenfalls inklusive Lackierung.

© Archiv

im schicken ledermantel: das nokia 8800 sirocco.

Denn bei manchen Farbkombinationen kann die Handyoberfläche durchscheinen - etwa bei roten Steinen auf weißem Gehäuse. In dem Fall wird das Handy passend lackiert. Ein Jahr Garantie gibt Bling my thing für die so von den Fachleuten veredelten Handys, bei denen laut eigenen Angaben ein etwas hochwertigerer Klebstoff eingesetzt wird.Wer nicht auf Swarovski-Steine steht: Sascha Hildebrandt hat sich auf die Veredelung mit Leder spezialisiert. Handycover mit echtem Leder bezogen gibt's beispielsweise fürs Nokia 6230i ab 80 Euro. Das RAZR von Motorola in Krokodilsleder kostet 950 Euro. Mehr Informationen gibt's unter www.saschahildebrandt.com .

Weitere Handy-Veredler:

www.sayndesign.de www.handy-veredelung.de www.glazzin.de www.priority1.1a-shops.eu www.deluxe-handys.de

Mehr zum Thema

6 Tipps und Tricks für Akku & Co.

Im Winter ist das Handy oder Smartphone besonderen Belastungen ausgesetzt. Wir zeigen, wie Sie Ihr Handy bei Kälte und Nässe schützen.
Handy gegen Schäden und Diebstahl versichern

Defekte, Diebstahl, Displaybruch: Smartphone-Besitzer müssen so manches Risiko fürchten. Doch wie sinnvoll ist eine Versicherung für iPhone und Co.?
Kauf-Tipps

Nicht jeder will für ein iPhone 500 Euro oder mehr hinlegen. Gebraucht wird's deutlich billiger. Wir erklären, worauf Sie beim Kauf achten müssen.
Technik in hohen Temperaturen

Auch Ihrem Handy, Smartphone, Tablet oder Notebook setzt die Hitze zu. Wir zeigen wie Sie Ihre mobile Technik in den heißen Monaten schützen.
Ortungsdienste auf Smartphones

Welche Möglichkeiten gibt es, ein Handy zu orten? Was ist erlaubt? Worauf müssen Sie beim Orten des Smartphones achten?