Luxus-Handys

Goldvish

Das teuerste Handy der Welt kommt aus Genf: Goldvish bricht mit dem Piece Unique alle Rekorde.

© Archiv

Das Piece Unique kostet eine Million Euro und stellt preislich damit die gesamte Konkurrenz in den Schatten. Dafür ist das Piece Unique rundum mit Diamanten überzogen. Die Veredler von Goldvish, die den Titel als weltweit exklusivste Handymarke für sich beanspruchen, treten vornehmlich auf exquisiten Uhren- und Schmuckmessen in Erscheinung und haben dort auch ein zweites Modell im Gepäck: Das Gehäuse des Illusion besteht aus 18 Karat Gold und Edelsteinen - und ist bereits für  20000 Euro zu haben.

Mehr zum Thema

6 Tipps und Tricks für Akku & Co.

Im Winter ist das Handy oder Smartphone besonderen Belastungen ausgesetzt. Wir zeigen, wie Sie Ihr Handy bei Kälte und Nässe schützen.
Handy gegen Schäden und Diebstahl versichern

Defekte, Diebstahl, Displaybruch: Smartphone-Besitzer müssen so manches Risiko fürchten. Doch wie sinnvoll ist eine Versicherung für iPhone und Co.?
Kauf-Tipps

Nicht jeder will für ein iPhone 500 Euro oder mehr hinlegen. Gebraucht wird's deutlich billiger. Wir erklären, worauf Sie beim Kauf achten müssen.
Technik in hohen Temperaturen

Auch Ihrem Handy, Smartphone, Tablet oder Notebook setzt die Hitze zu. Wir zeigen wie Sie Ihre mobile Technik in den heißen Monaten schützen.
Ortungsdienste auf Smartphones

Welche Möglichkeiten gibt es, ein Handy zu orten? Was ist erlaubt? Worauf müssen Sie beim Orten des Smartphones achten?