Testbericht

Arcam CD 36

13.3.2008 von Redaktion connect und Andreas Günther

Jeder Player hat so seine Tricks, um aus der CD mehr heraus zu holen. Der Arcam setzt auf mathematische Genauigkeit.

ca. 0:50 Min
Testbericht
  1. Arcam CD 36
  2. Datenblatt
image.jpg
© Archiv

Liegt es am britischen Pfund oder an einer Diskrepanz in unserem ästhetischen Empfinden? Der CD 36 von Arcam soll 2_175 Euro kosten, sieht aber nicht danach aus. Wer den Glanz des Namens nicht kennt, könnte einen Feldwaldwiesen-Player vermuten; oder einen Zahlendreher auf dem Preisschild. Das Design ist nicht mehr dezent zu nennen, sondern abwesend.

image.jpg
Arcam schirmt die Wandler-Stufe mit vier Wolfson-Chips unter "Acousteel" ab.
© Foto: H.Härle

Die Spur zum Preis muss also über das Innenleben führen. Schraubenzieher bitte. Wir sehen Laufwerk, verkapselte Trafos und in der Mitte den maximalen Geheimnisträger im "Full Metal Jacket": eine Abschirmung aus "Acou-steel", die sich komplett von der Front zu den Cinch-Buchsen erstreckt. Arcam schottet über die laminierte Box alle Elemente der Digital/Analogwandlung ab - gegen Stromeinflüsse von rechts und mechanische Schwingungen von links. Eine Laufwerk-Wander-Netzteil-Kombination im gemeinsamen Gehäuse. Wer die Büchse der Pandora öffnet, entdeckt ein Quartett an Wolfson-Wandlern. Jeder einzelne 8740-DAC beherrscht die hochwertige Stereo-Umsetzung. Arcam bündelt sie zum kanalgetrennten Doppelpack und lässt sie bis hinauf zu 24 Bit/192 Kilohertz arbeiten.

Hörtest

Der Arcam feierte in unserem Hörraum die Tradition des britischen Wohlfühlklangs - das Sampling sorgte für einen sehr satten Drive, jede Entwicklung drängte aus edlen Mitten. Vor allem schwerer Pop lebte von diesem Schub.

Arcam CD 36

Arcam CD 36
Hersteller Arcam
Preis 2175.00 €
Wertung 105.0 Punkte
Testverfahren 1.0

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

image.jpg

Testbericht

Arcam CD 17

Der ideale Player für friedfertige, audiophile Zeitgenossen.

SACD/CD-Player Arcam CD 37

Testbericht

SACD/CD-Player Arcam CD 37

Im CD/SACD-Player CD 37 für 1500 Euro setzt Arcam vibrationsmindernde Metall/Kunststoff-Matten und edelste Bauteile ein.

T.A.C. C 35

Testbericht

CD-Player T.A.C. C 35 im Test

70,8%

Ein CD-Spieler mit Röhren-Ausgangsstufe? Das ist nicht neu. Was die T.A.C.-Röhrenprofis für den C 35 ausgedacht haben, lässt allerdings die Ohren…

Marantz CD 6005 & PM 6005

Stereo-Kombi

Marantz CD 6005 & PM 6005 im Test

Der Vollverstärker Marantz PM 6005 und der dazugehörige CD-Player CD 6005 bieten unglaublich viel Ausstattung und Musikqualität für einen niedrigen…

Pro-Ject CD Box RS Pre Box RS Digital Audio

Digital-Kombi-Testbericht

Pro-Ject Pre Box RS Digital mit CD Box RS im Test

Wir haben die Digtal-Kombi Pro-Ject Pre Box RS Digital mit CD Box RS im Test. Wie schneiden CD-Player und Verstärker in der Redaktion ab?