Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Testbericht

Lautsprecherkabel Oehlbach Spezial 2,5 mm²

Eher dickere Kupferlitzen stecken beim Spezial 2,5 mm2 in der transparenten PVC-Hülle.

Inhalt
  1. Lautsprecherkabel Oehlbach Spezial 2,5 mm²
  2. Datenblatt

© Archiv

Lautsprecherkabel Oehlbach Spezial 2,5 mm²

Als Vergleichsmaßstab im Hörtest diente ein 2,5-mm²-Zwillingsleiter (aus dem Baumarkt), der mit den gleichen hochwertigen, vernickelten, kontaktsicheren Bananas von Deltron (3/03) vercrimpt plus verlötet wurde wie die Testkandidaten.

Das Oehlbach Spezial 2,5 mm² wirkte direkter als die Standardstrippe, doch dies war zu wenig damit es für einen Klangsteigerungspunkt reichte.

Oehlbach Spezial 2,5 mm2

Oehlbach Spezial 2,5 mm2
Hersteller Oehlbach
Preis 3.00 €
Wertung 0.0 Punkte
Testverfahren 1.0

Mehr zum Thema

Testbericht

Der Name Magic Movie deutet schon darauf hin, dass sich da Oehlbach durch seine flache Bauweise für die Rear-Lautprecher in Heimkinoanlagen empfiehlt.
Testbericht

Das Oehlbach Silver Stream 4 mm² ist recht flach, wodurch es sich gut unter dem Teppich verstecken lässt.
Testbericht

Das Oehlbach XXL Fusion Two (550 Euro) bot eine sehr feine Hochtonauflösung und überzeugte mit äußerst genauer Ortung von Instrumenten und Stimmen.
Testbericht

Sowohl versilberte als auch normale Kupferleiter besitzt das Twin Mix One das durch seinen feinen Litzen recht flexibel ist.
Testbericht

Auf der Suche nach noch mehr Ruhe im Klangbild entwickelte Ray Kimber ultimative Boxenkabel: Die 6000er-Serie definiert die Maßstäbe neu. Wir haben…