Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Praxistest

Pfiffige Steuerung

Inhalt
  1. Blu-ray-Receiver Marantz M ER 803
  2. Pfiffige Steuerung
image.jpg

© Archiv

Die Marantz-Entwickler mussten das Kunststück fertigbringen, die Bedienung von Verstärker, Receiver und Blu-ray-Player unter einen Hut zu bringen - dies gelang ihnen vorbildlich: Auf der Gerätefront lassen sich alle Basisfunktionen mit wenigen Einzeltasten und zwei Cursorkreuzen steuern.

Auf der Fernbedienung fällt die Kontrolle der Funktionsvielfalt durch die logische und intuitiv leicht erfassbare Gruppierung leicht. Die Zahl der Tasten ist relativ hoch, dafür gibt es keine verwirrenden Mehrfachbelegungen und viele Menü-Ebenen, durch die man sich hangeln müsste.

image.jpg

© Archiv

Damit der Nutzer die Fernbedienung des TV einlagern kann, übernimmt der Marantz-eigene Geber dessen Stammfunktionen gleich mit.

Clever ist der integrierte Ein- und Ausschalt-Timer - mit ihm kann man das Gerät auch zum Wecken und Einschlummern nutzen. Eine pfiffige Lösung ist ebenfalls der beiliegende iPod/iPhone-Halter.

Er lässt sich wie ein Klappstuhl aufstellen und nach Gebrauch mit einem Schwupps wieder auseinanderfalten, anschließend in der Schublade lagern.

Mehr zum Thema

Electrocompaniet EMP 2
Testbericht

Der EMP 2-Blu-ray-Spieler von Electrocompaniet überzeugt mit mollig warmem Klang und einer wahrlich üppigen Ausstattung.
Marantz NR 1603 und UD 5007
Testbericht

Clever designt sind die Modelle von Marantz. Doch das neue Blu-ray-Laufwerk und das Topmodell der halbhohen AV-Amps haben noch andere Qualitäten, wie…
Denon AVR 3313, DBT 3313 UD
Testbericht

Dank Denon Link HD gibt der AV-Receiver den Systemtakt an den Blu-ray-Player weiter. Ob sich der Klang dadurch verbessert, zeigt der Test.
Pioneer BDP 450
Testbericht

Pioneer synchronisiert die Taktung von AV-Receiver und Blu-ray-Player über PQLS. Ob das den Klang verbessert, zeigt der Test.
Denon AVR-4520 + DBT-3313 UD
Testbericht

Die Premium-Kombi aus Universal-Player DBT-3313 UD und AV-Receiver AVR-4520 von Denon spielt dank Denon Link HD perfekt zusammen.