Testbericht

Pioneer A 9

12.8.2010 von Redaktion connect und Lothar Brandt

Neben dem markanten Design bieten die neuen Stereo-Amps viel Klang.

ca. 0:50 Min
Testbericht
  1. Pioneer A 9
  2. Datenblatt
image.jpg
© Archiv

Alle beiden Verstärker au der A-Serie führen selbstverständlich Phono-Vorverstärker mit an Bord, der A 9 sogar für Moving-Magnet- und Moving Coil-Tonabnehmer. Die Freude darüber trübte allerdings ein erster Check mit dem MM-Pickup Goldring 1022 GX. Vor allem über den A 9 klang das unbotmäßig schrill und gleichzeitig glanzlos. Das Messlabor klärte auf: Die Eingangskapazitäten liegen mit 454 (A 6), vor allem aber 1820 Picofarad (A 9) viel zu hoch. Wer eine ausgewogene Schallplatten-Wiedergabe anstrebt, der sollte entweder ein High-Output MC-System anschließen oder beim A 9 den erfreulich rauscharmen MC-Eingang nutzen.

image.jpg
Der größere A9 verfüt neben Ringkerntrafos auch über einen USB-Anschluss.
© Foto: H.Härle

Dann belohnen ihn die Pioneere mit dynamisch weit aufgefächertem, klangfarblich sehr ausgeglichenem Spiel - ausgeglichen auch im direkten Vergleich. Denn der A 9 konnte sich nicht merklich vom A 6 absetzen. Der Grund war aber nicht ein schwacher A 9, sondern ein starker A 6.

Gegenüber dem 500 Euro teuren Bruder A 6 lässt der zudem mit wertigeren Lautsprecherklemmen ausgerüstete 800- Euro-Vollverstärker A 9 auch Audio-Signale über eine USB-Schnittstelle ein - die Karriere von iPod & Co. als ernsthafte Stereo-Musikquellen ist eben nicht mehr aufzuhalten.

Fazit:

Der A9 rechtfertigt den Mehrpreis gegenüber den A6 durch die zusätzliche Ausstattung

Pioneer A 9

Pioneer A 9
Hersteller Pioneer
Preis 800.00 €
Wertung 80.0 Punkte
Testverfahren 1.0

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Pioneer A 6

Testbericht

Vollverstärker Pioneer A 6

Positiv fällt beim Pioneer A 6 für 600 Euro die Anfassqualität auf. Seine solide, recht massive Alufront, der fein rastende Eingangswahl Schalter, der…

image.jpg

Testbericht

Pioneer A 6

Schon im Design des A6 für 500 Euro drücken sich audiophile Ansprüche aus.

Vollverstärker Pioneer A 9 Mk II

Testbericht

Vollverstärker Pioneer A 9 Mk II

Der Pioneer A 9 Mk II (1000 Euro) ist ein umfangreich ausgestatteter Vollverstärker der selbst einen Phono-MC-Eingang bietet.

Pioneer A 70

Vollverstäker

Pioneer A 70 - Vollverstärker mit D/A Wandlung

Pioneer verbindet einen Verstärker mit D/A-Wandlung. Ob USB-Audio vom PC oder analoger Plattenspieler, der A 70 soll jeder Quelle zu bestem Klang…

Pioneer A-70

Testbericht

Pioneer A-70 im Test

Pioneers A-70 ist nicht nur was für Digital-Fans. Der neue Verstärker bietet neben einer Record-In-Schleife, auch eine Phono MM/MC-Vorstufe für…