Pollenflug-App

Pollen-Alarm im Test

Das tolle Design, die Wettervorhersage und der gute Ratgeber von Pollen-Alarm machen Spaß. Ein Pollenlexikon fehlt der App allerdings, und die Werbung wirkt etwas aufdringlich.

© Hersteller

Pollen-Alarm im Test

Es ist kaum zu übersehen, dass die App "Pollen-Alarm" für iPhone und Android von einem Pharmaunternehmen entwickelt wurde: Das App-Icon, die Vorschaltseite (während die App lädt) und die App selbst beinhalten Medikamentenwerbung. Dass das auch anders geht, beweist die Konkurrenz-App Allergiehelfer, hinter der ebenfalls die pharmazeutische Industrie steht - werbungsfrei kommt irgendwie sympathischer.

Pollen-Alarm

  • Version: 1.0.3 (iOS), 1.0.32 (Android)
  • Preis: kostenlos (iOS), kostenlos (Android)
  • Download-Link: iTunes, Google Play
Testwertung
  • Systembasis & Handhabung: 43 von 50 Pkt. (iOS), 42 von 50 (Android)
  • Funktionalität: 36 von 50 (iOS), 36 von 50 (Android)
  • Gesamturteil: 79 von 100, gut (iOS), 78 von 100, gut (Android)

Ansonsten ist Pollen-Alarm eine wirklich gute App, die neben einer 7-Tage-Vorschau für 14 Allergene auch eine praktische Wettervorhersage zu bieten hat. Das Design gefällt, die Bedienung gelingt problemlos. Auf dem Startbildschirm hat man sofort die Belastung am Standort im Blick, ein Allergieratgeber ist ebenso integriert wie ein Apothekenfinder. Auf der Startseite werden außerdem praktische Alltagstipps gegeben.

Besonders gelungen: Beim ersten Start der App führt ein kleines Tutorial durch Funktionen und Bedienung des Pollen-Alarms. Außerdem bietet die App als einziger Testkandidat Push-Benachrichtigungen für den jeweils aktuellen Standort. So wird man unterwegs jederzeit gewarnt, wenn die Pollenbelastung besonders hoch ist.

Fazit

Leider läuft die kostenlose App auf iOS etwas hakelig, bei manchen Funktionen mussten wir mehrfach aufs Display tippen. Bei der Android-Version wiederum finden wir die Systemzugriffe teilweise fragwürdig (Profildaten, Anrufinformationen). Insgesamt ist Pollen- Alarm eine gute Wahl.

Pro

  • 14 Allergene und Wettervorhersage
  • guter Ratgeber
  • gute Bedienbarkeit
  • tolles Design
  • kostenlos

Contra

  • kein Pollenlexikon
  • Medikamentenwerbung

Mehr zum Thema

Lexikon-App

Die wichtigsten Wikipedia-Artikel jederzeit offline verfügbar halten - das will Minipedia. Eine gute Idee, die allerdings eine bessere Umsetzung…
Lexikon-App

Die App von Wikipedia ist einfach zu bedienen und bringt mehr Features mit als die Webseite. Im Test auf Android gut, unter iOS aber nur befriedigend.
Pollenflug-Apps

Ein guter Helfer auf iOS: Gut zu bedienen, Allergene und Luftdaten schnell im Blick, ein ausführlicher Ratgeber vorhanden. Die Android-Version ist…
Pollenflug App

Die App der Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst bietet ein Allergietagebuch und Daten auch für Österreich. Leider taugt die iOS-Version nicht…
Pollenflug-App

Die App besticht mit guter Optik, tadelloser Bedienung, vielen Features und einem ausführlichen Ratgeber. Nur die Medikamentenwerbung stört.