Pollenflug App

Pollen-App im Test

17.2.2015 von Björn Gallinge

Die App der Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst bietet ein Allergietagebuch und Daten auch für Österreich. Leider taugt die iOS-Version nicht sonderlich viel.

ca. 1:10 Min
Testbericht
Pollen-App im Test
Pollen-App im Test
© Hersteller

Die einfach und gut gestaltete App namens Pollen der 1983 gegründeten Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst bietet als einzige der von uns getesteten Pollenflug-Apps auch Belastungsvorhersagen für Österreich. "Pollen" ist kostenlos und insgesamt gut bedienbar, wenngleich teils etwas umständlich.

So sind die 13 berücksichtigten Allergene nicht alphabetisch sortiert, und die Standorteingabe muss via Postleitzahl erfolgen. Ärgerlich ist jedoch vor allem, dass bei der iOS-Version die Ortung nicht funktionierte - so kann man zwar Favoriten einrichten, muss den Standort ansonsten aber immer von Hand eingeben. Auch lief die App im Test auf dem iPhone sehr langsam.

Pollen-App

  • Version: 3.1 (iOS), 3.0 (Android)
  • Preis: kostenlos (iOS), kostenlos (Android)
  • Download-Link: iTunes, Google Play
Testwertung
  • Systembasis & Handhabung: 39 von 50 Pkt. (iOS), 38 von 50 (Android)
  • Funktionalität: 24 von 50 (iOS), 22 von 50 (Android)
  • Gesamturteil: 63 von 100, ausreichend (iOS), 60 von 100, ausreichend (Android)

Dabei bietet Pollen einen bemerkenswerten Service: Trägt man seine Beschwerden in ein Pollentagebuch ein, gleicht die App diese mit der gemessenen Pollenbelastung ab und berechnet so für die kommenden Tage eine persönliche Belastungsvorhersage. Auch ein Allergie-Selbsttest und Belastungsdiagramme (die im Test allerdings nicht funktionierten) sind integriert - dafür wurde leider auf einen Ratgeber verzichtet.

Interessant übrigens, dass die berücksichtigten Allergene sich von denen der anderen Apps teilweise unterscheiden. Einen Support gibt es gar nicht, und bei der iOS-Version springt Pollen nach einem App-Switch immer zurück auf die Startseite.

Fazit

Die Pollen-App ist insgesamt recht durchwachsen und vor allem auf iOS technisch enttäuschend.

Pro

  • 13 Allergene
  • Allergietagebuch mit Belastungsprognose
  • Daten für Deutschland und Österreich
  • kostenlos

Contra

  • kein Ratgeber
  • kein Support
  • vor allem technisch schwache iOS-Version

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Edeka-App

Discounter-App

Edeka-App im Test

Der Supermarkt Edeka schlägt mit seiner App die Discounter mit hervorragenden Features, einer übersichtlichen Struktur und sehr guter Bedienbarkeit.

Aldi-Süd-App

Discounter im Vergleich

Aldi Süd-App im Test

Die App von Aldi-Süd ist sehr übersichtlich gestaltet und einfach zu bedienen - und bietet eine Erinnerungsfunktion, damit man kein Schnäppchen…

image.jpg

Discounter-Apps im Vergleich

Die App von Norma im Test

Sehr einfach gehalten, übersichtlich und mit guten Features - aber auf iOS leider auch mit einer kleinen Programmschwäche

Wikipedia App

Lexikon-App

Wikipedia App im Test

Die App von Wikipedia ist einfach zu bedienen und bringt mehr Features mit als die Webseite. Im Test auf Android gut, unter iOS aber nur befriedigend.

Allergiehelfer-App im Test

Pollenflug-Apps

Allergiehelfer-App im Test

Ein guter Helfer auf iOS: Gut zu bedienen, Allergene und Luftdaten schnell im Blick, ein ausführlicher Ratgeber vorhanden. Die Android-Version ist…