Smartphones

RIM Blackberry Curve 9360 im Test

Der neue Curve ist das Einsteigermodell in die Blackberry-Welt. Er ist mit einer praktischen Volltastatur und neuem Blackberry OS 7 ausgestattet.

© Blackberry Curve 9360

Blackberry Curve 9360

Der Blackberry Curve 9360 hat ein großes Tastenfeld und ein relativ kleines, aber scharfes 2,4-Zoll-Display mit 480 x 360 Pixel Auflösung. Er nutzt GSM- und UMTS-Netze, kann aber auch per WLAN online gehen. GPS ist auch vorhanden, ebenso eine 5-Megapixel-Kamera mit Blitz und Bildstabilisator.

Als Betriebssystem kommt die neue OS 7 Version zum Einsatz. Der mit 512 Megabyte bemessene interne Speicher ist per MicroSD-Karte erweiterbar; außerdem ist das Smartphone mit einem NFC-Chip ausgerüstet. Der neue Curve ist sehr schlank und leicht, mit eher zweitklassigem Gehäuse, dafür aber sauber verarbeitet und komfortabel bei der Ein-Hand-Bedienung.

Bildergalerie

Galerie

Auch die Tastatur-Verarbeitung ist nicht auf dem selben hohen Niveau wie etwa beim Bold 9900 - die Curve-Reihe der Blackberrys ist aber auch eher die günstigere Klasse. Das Arbeitstempo ist dennoch flott, die Bedienung mit dem Trackpad klappt nach kurzer Eingewöhnungszeit ebenfalls problemlos.

connect-Urteil Erster Check:- Ausstattung: 4 Sterne (von max. 5)- Handhabung: 4 Sterne (von max. 5)- Gesamt-Urteil: 4 Sterne (von max. 5)

Erscheinungstermin: noch offenPreis: k.A.

Pro:solide verarbeitetes Gehäuse; schlank und leicht; lässt sich mit einer Hand gut bedienen; neues Blackberry OS 7; kontrastreiches Display; WLAN, GPS, HSDPA; 5-MP-Kamera; bewährter Blackberry Messenger integriert

Contra:Gehäuse spührbar aus Plastik; Druckpunkt der Tastaten ist sehr hart

Weitere Infos

Alle von connect getesteten Blackberrys im Überblick

Mehr zum Thema

Testbericht

73,6%
Blackberry will mit dem neuen Betriebssystem 10 und dem Blackberry Z10 aufholen. Der Test des Z10 zeigt, dass das…
Testbericht

78,0%
Der Blackberry Q10 zeigt im Test eine hervorragende Ausdauer und verbindet die geballten Innovationen der neuen…
Testbericht

72,8%
Der Blackberry Q5 zeigt sich im Test als das derzeit wohl beste Smartphone für preisbewusste Vielschreiber. Es gibt kaum…
Testbericht

Optisch präsentiert Blackberry mit dem Passport eine ganz eigenständige Lösung. Die erweist sich im ersten Test als sinnvoll und praxistauglich.
Smartphones

85,8%
Der Blackberry Leap offenbart im Test die Ausstattung des Topmodells Z30 und ist dennoch für unter 300 Euro zu haben.