Pfeilschnelle Datenübertragung, robustes Gehäuse

SanDisk Extreme Pro Portable SSD V2 im Praxistest

2.12.2021 von Monika Klein

Klein, schnell, stabil: Die SD Extreme Pro Portable SSD V2 schreibt Daten mit bis zu 2.000 MB/s und steckt auch Stöße weg. Die ideale Speicherlösung?

ca. 1:35 Min
Testbericht
VG Wort Pixel
SD-Extreme-Pro-Portable-Wasser
Die SanDisk Extreme Pro Portable SSD V2 hält auch einer Dusche stand.
© Western Digital / SanDisk

Wenn man die Speicherfrage mit Stil angehen will, ist die SanDisk Extreme Pro Portable SSD V2 ein heißer Tipp. Die ebenso hübsche wie handliche SSD liegt uns mit 1 Terabyte Kapazität vor, die SanDisk aktuell für knapp 190 Euro listet. Erhältlich sind auch 2 TB (325 Euro) und 4 TB (640 Euro). Ein Preisvergleich im freien Markt ist wie immer angeraten.

Mit Maßen von rund 110 x 57 x 10 mm passt der portable Speicher in jede sprichwörtliche Tasche und beansprucht auch auf dem Arbeitstisch kaum Platz. Aufgepasst: Neben der Extreme Pro Portable SSD V2 gibt es auch ältere Modelle ohne den Zusatz „Pro“. Die Pro-Generation arbeitet mit bis zu 2.000 MB/s sowohl beim Schreiben als auch beim Lesen fast doppelt so schnell wie der Vorgänger (der dafür günstiger ist).

Schick und robust zugleich

Ein Sensibelchen ist das schicke Teilchen übrigens nicht: Das mit Silikon überzogene Aluminiumgehäuse, das auch als Kühlkörper dient, übersteht Stürze aus bis zu zwei Metern Höhe und ist nach IP55 gegen Wasser und Staub geschützt. Dass WD eine Garantie von fünf Jahren gibt, spricht für sich.

Wer die SanDisk Extreme Pro Portable unterwegs herzeigen will, kann sie dank Gehäuseaussparung lässig an einen Karabinerhaken hängen. Wer bei der Formgebung andere Assoziationen hat: Als Flaschenöffner taugt die SSD nicht.

SanDisk-Extreme-Pro-Streichholz
Klein, leicht und dennoch robust: Die SSD passt in jede Tasche.
© WEKA Media Publishing
SanDisk-Extreme-Pro-Portable-Notebook
Smarte Speicherlösung: Die SanDisk Extreme Pro Portable SSD V2 macht einen guten Job – und eine gute Figur.
© Western Digital / SanDisk
CHECK_SanDisk-Extreme-Pro-Portable-SSD-V2
© WEKA Media Publishing

Zum Andocken an den Rechner liegen zwei kurze Kabel bei: einmal USB-C, einmal USB-C-auf-USB-A. Unterstützt werden USB 3.2 (20 Gb/s) und 3.0 (5 Gb/s). Mit der Übertragungsrate von bis zu 2.000 MB/s kommen in Sachen Tempo keine Fragen auf: Im Praxistest kopierten wir auch große Datenmengen pfeilschnell auf das mobile Laufwerk. Das Öffnen und Bearbeiten direkt auf der SSD klappte ebenfalls einwandfrei.

Kompatibel mit Windows und MacOS

Die SanDisk Extreme Pro Portable V2 arbeitet übrigens out of the box mit Windows-Rechnern und Macs zusammen. Auch unser iPad Air hat sie erkannt.

Für Sicherheit sorgt die vorinstallierte Software SanDisk Security für Windows und für MacOS. Das Tool verschlüsselt auf Wunsch Dateien auf dem Laufwerk und schützt diese per Passwort.

Unser Fazit: Wer eine gleichermaßen stilvolle, handliche und dennoch sehr robuste Speicherlösung sucht, liegt mit der SanDisk Extreme Pro Portable V2 richtig.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

LaCie Cloudbox

NAS Server

LaCie Cloudbox im Test

Die LaCie Cloudbox war im Test denkbar einfach zu konfigurieren und eignet sich für alle, die ihre Daten lieber in der eigenen Cloud speichern wollen.

PAJ-Family

Tracker mit deutscher Software

Personen per GPS orten: PAJ GPS Allround Finder im Test

Kinder verirren sich, an Alzheimer Erkrankte finden nicht zurück – in solchen Fällen kann ein GPS-Tracker helfen. Das Modell von PAJ hat überzeugt.

Kensington-Dock

Workstation für Apple-Tablets

Kensington StudioDock im Check: Arbeiten mit dem iPad

Das iPad Pro oder Air als vollwertige Workstation nutzen? Das StudioDock von Kensington stellt die entsprechenden Anschlüsse bereit.

SanDisk-ArmorATD-Lifestyle

Portable Festplatte für Outdoor-Einsätze

SanDisk Professional G-Drive ArmorATD im Praxistest

Für Fotografen im Außeneinsatz und andere Outdoor-Tätige: Die Ruggedized-HDD SanDisk Professional G-Drive ArmorATD bietet bis zu 5 TB zum guten Preis.…

Cherry-MW-8C-Ergo-Seite

Kabellose Maus mit vier DPI-Stufen

Cherry MW 8C Ergo im Test: Ergonomisch, aufladbar, flexibel

Daumen hoch: Diese Maus liegt gut in der Hand, taugt dank hoher DPI-Zahl für 4K-Monitore und bietet mit individuell belegbaren Tasten viel Komfort.