Zusatzakkus

16 Powerbanks für Smartphones im Vergleich

19.9.2016 von Dirk Waasen

Nicht erst seit Pokémon GO gehören portable Zusatzakkus zur Standardausrüstung von Heavy-Smartphone-Usern. Doch nicht jeder taugt was, wie der Test von 16 Produkten zeigt.

ca. 1:45 Min
Vergleich
VG Wort Pixel
Smartphone mit Powerbank
Smartphone mit Powerbank
© Artur Marciniec / Fotolia.com

Wer draußen Pokémons jagt, im Zug Videos schaut, unterwegs navigiert oder eine andere stromintensive App nutzt, der kommt nachmittags nicht mehr ohne Powerbank aus, die das Handy wieder auflädt. Größere Brummer verhelfen Smartphones ohne Murren auch mehrfach zu neuer Energie, bevor sie selbst wieder an den Strom müssen. Erfreulich dabei: Wenn Märkte wachsen, werden Produkte billiger. So wundert es nicht, dass wir für weniger als 20 Euro Powerbanks im Netz bestellen konnten, die über 10.000 Milliamperestunden Kapazität mitbringen - wenn man dem Hersteller traut. Denn reinschauen kann man nicht, und messen ist für Privatleute zu teuer.

Damit Sie nicht die Katze im Sack kaufen müssen, hat connect im wohl aufwendigsten Powerbank-Test 16 Kandidaten auf den Zahn gefühlt - und kann nur vier davon ganz besonders empfehlen. Die getesteten Zusatzakkus sehen SIe in der Bildergalerie.

EC Technology PB-EC001

Galerie

Zusatzakkus für Smartphones im Test

!Nicht in allen Powerbanks steckt soviel Energie wie der Hersteller verspricht. Wir haben 16 Zusatzakkus für Smartphones im Labor unter die Lupe…

So misst connect

Während ein Akkupack einen connect-Test durchläuft, muss er auch zahlreiche Messungen im Testlab bestehen.

Entscheidendes Augenmerk liegt dabei natürlich auf der Kapazität, die der Akkupack abgeben kann. Diese wird mithilfe einer präzisen elektronischen Last gemessen. Mit dieser wird ein Entladestrom von genau 2 Ampere eingestellt. Dann wird die abgegebene Leistung kontinuierlich gemessen, bis die Powerbank leer ist. Die abgegebene Leistung wird in eine äquivalente elektrische Ladung (Einheit: Amperestunde) umgerechnet. Sie ist ein Maß, wie oft ein Smartphone-Akku geladen werden kann. Ein gemessener Wert von 7,5 Ah (Amperestunden) lädt einen 2,5-Ah-Smartphone-Akku idealerweise dreimal, durch Verluste im Handy ist es typabhängig etwas weniger.

Neben der Akkukapazität gibt es weitere wichtige Kriterien. So prüft das Messlabor akribisch, ob die USB-Ausgänge den an ihnen spezifizierten Maximalstrom auch wirklich liefern. Denn der kann wichtig sein, um ein schnellladefähiges Smartphone zügig aufzutanken. Für viele Tablets ist ein hoher Ladestrom zudem fast schon Notwendigkeit.

Nachdem der Akkupack zum Einsatz gekommen ist, sollte er selbst rasch zu laden sein, damit er umgehend wieder einsatzbereit ist. Das prüfen wir mit einem Schnellladegerät und einem Datenlogger. Nach der Messung wird das Ergebnis in Minuten Ladezeit pro Amperestunde Kapazität angegeben.

Daneben misst das Testlab während des Ladens und Entladens auch die Temperatur des Akkus und den Wirkungsgrad der Energietransfers. Denn allzu hohe, sich in heißen Akkupacks niederschlagende Temperaturen sind eine Gefahr, die nicht ignoriert werden darf.

Dieses Video könnte Sie interessieren

Einblick ins Testlab

Quelle: connect
Bei der Messung der Sendeleistung eines Smartphones beim Telefonieren fährt eine Messantenne vertikal um das am künstlichen Kopf angebrachte Smartphone. Der künstliche Kopf steht auf einer horizontal drehbaren Plattform, so dass jeder Winkel erfasst wird.

Der connect Business-Tarifrechner

connect Business-Tarifrechner

Anzeige Jetzt sparen!

Der connect Business-Tarifrechner

In 4 Schritten zum besten Handytarif für Ihr Unternehmen!

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Smartphone Akku laden

Akku-Tipps: Batterie-Laufzeit verbessern

Irrtümer und wichtige Tipps bei der Akkupflege

Wie lässt sich die Laufzeit eines Smartphone-Akkus verlängern? connect klärt die häufigsten Irrtümer auf und verrät Tipps zur Akkupflege.

Samsung Galaxy S3

Samsung-Zubehör

Galaxy S3: Starker Ersatzakku und NFC-Tags

Fürs Galaxy S3 bietet Samsung jetzt einen 3000-mAh-Akku und für die NFC-Sticker TecTiles die passende TecTiles-App.

Akku Zusatzakku Batterie Batterypack Ladegerät extern

Akku schnell leer: Battery-Packs fürs Smartphone

Die besten Powerbanks bei Amazon

Wer unterwegs das Smartphone laden muss, ist nicht auf eine Steckdose angewiesen - wenn er ein Akkupack dabei hat. Das sind die bestbewerteten Modelle…

Powerbank lädt Smartphones

Zusatzakkus

Powerbanks mit viel Ausdauer im Test

Wir fühlen besonders ausdauernden Powerbanks auf den Zahn, die Smartphones mehr als fünf Mal laden können, bevor sie selbst aufgeben.

Gamepad fürs Smartphone: Gamesir G4

Smartphone-Controller

Gamepad fürs Smartphone: 8 Modelle im Vergleich

Gerade Retro-Games lassen sich auf dem Smartphone besser mit einem Controller spielen. Doch welches Gamepad ist das Beste?