Präsentations-App

Zubehör für die Smartphone-Präsentation

MHL-Adapter

Der einfachste Weg, um Android-Geräte mit einem Beamer oder einem großen Bildschirm zu verbinden, ist der Anschluss über ein MHL-Kabel – das Akronym steht für „Mobile High Definition Link“. Diese Kabel verfügen meist über einen Micro-USB-Stecker zum Anschluss an Smartphones und einen HDMI-Stecker zum Anschluss an Ausgabegeräte; der USB-Stecker dient der Stromversorgung und muss ebenfalls ans Ausgabegerät oder ein Ladegerät angeschlossen werden. Das abgebildete Kabel von PhoneStar ist etwa für die meisten Samsung-Modelle geeignet und kostet neun Euro.

© PhoneStar

MHL-Adapter

Kabelloser Presenter

Mit diesem cleveren Zubehör präsentieren Sie deutlich professioneller als mit dem Smartphone in der Hand: Ein kabelloser Presenter wie die Präsentationshilfe von Satechi (45 Euro) nimmt per Bluetooth Kontakt zu Ihrem Smartphone oder Tablet auf und verschwindet nahezu vollständig in Ihrer Hand. So können Sie bequem von einer Folie zur nächsten, von einer Animation zur folgenden und auch zurück springen, ohne Ihr eigentliches Präsentationsgerät – das vielleicht an einem Kabel hängt – berühren zu müssen.

© Satechi

Satechi Präsentationshilfe

Apple TV

Wer häufiger mit seinem iOS-Gerät in denselben Räumen präsentieren will (etwa in einem Konferenzraum), der sollte über eine dauerhaft installierte, drahtlose Komfortlösung nachdenken. Hierfür eignet sich der Apple TV (ab 159 Euro) hervorragend: Am Beamer oder Bildschirm angeschlossen, ist er als drahtloser Empfänger für Bild und Ton von sämtlichen iOS-Geräten nutzbar, die ins selbe WLAN-Netzwerk eingebunden sind. Weil man neben dem Gerät selbst mehrere Kabel und eine Steckdose benötigt, ist der Apple TV jedoch keine gute Lösung für das mobile Präsentieren an wechselnden Einsatzorten.

© Apple

Apple TV

Lightning-Digital-AV-Adapter

iOS-Nutzer müssen etwas tiefer in die Tasche greifen, um ihr Smartphone oder Tablet mit modernen Beamern und anderen Bildausgabegeräten zu verbinden. Den empfohlenen hauseigenen Adapter für den Lightning-Anschluss lässt man sich bei den Kaliforniern fürstlich entlohnen: Für 59 Euro erhält man einen Adapter, mit dem man nicht nur ein HDMI-Kabel, sondern auch ein weiteres Lightning-Kabel zur Stromversorgung andocken kann. Beide Kabel sind allerdings trotz des stolzen Preises nicht im Lieferumfang enthalten.

© Lightning Digital

Lightning Digital AV Adapter

Microsoft Wireless Adapter

Wer sein Android-Smartphone beim Präsentieren kabellos nutzen will, wird ausgerechnet von Microsoft bestens bedient: Dort verwendet man die unter Androiden weit verbreitete Miracast-Technik im hauseigenen Wireless Adapter der 2. Generation. Der Adapter kostet rund 50 Euro und besteht aus einem Kabel mit zwei Enden, in denen sowohl die Adapter für Bild/Ton (HDMI) und Strom (USB) als auch die drahtlose Technik nach dem Wi-Fi-Standard 802.11n stecken. Microsoft verspricht: einstöpseln und loslegen!

© Microsoft

Microsoft Wireless Adapter

Mehr zum Thema

Apps

Brauche ich morgen Schirm, Schal oder Sonnencreme? Wir sagen, worauf man bei der Wahl der richtigen Wetter-App achten sollte.
Spiele-Apps für Kinder

Während Kindergärten und Schulen geschlossen sind, müssen Kinder zu Hause betreut werden. Gegen die Langeweile zeigen wir 15 Spiele-Apps für Kinder.
Sport-Apps

Das Fitness-Studio ist geschlossen? Wir stellen Fitness-Apps vor, mit denen Sie sich ohne aufwändiges Trainings-Equipment zu Hause in Form bringen.
Mobilfunk-Netzbetreiber

Mit den Service-Apps der Netzbetreiber behalten Kunden Vertrag und Konditionen stets im Blick. Wir haben die Tools auf Sicherheit und Funktionalität…