Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay

Vergleichstest AV-Receiver um 400 Euro Pioneer VSX-819H, Yamaha RX-V465, Onkyo TX-SR507

Blu-ray und HD-Ton sind in aller Munde. Mittlerweile müssen selbst AV-Receiver der 400-Euro-Klasse diese Extras beherrschen. Die drei in diesem Test können es.

© Archiv

eceiver mit Decodern für Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio zu einem Preis unter 600 Euro - das schien vor einem Jahr noch undenkbar. Doch der Kunde regiert den Markt und zwingt die Hersteller, immer mehr Ausstattung in die Einsteigerklasse einzubauen. Ob nun HD-Decoder, iPod-Schnittstelle oder Umschaltmöglichkeiten für mehrere HDMI-Quellen: Alles muss "on board" sein, wenn die Geräte nicht zum Ladenhüter werden sollen.

Unsere drei Modelle für je 400 Euro - Pioneer VSX-819H, Yamaha RX-V465 und Onkyo TX-SR507 - bringen auf den ersten Blick alles mit, was der Kunde wünscht. Die verbauten HD-Decoder kosten die Hersteller dabei gleich doppelt: Zum einen sind entsprechende Chips nötig, andererseits müssen für jedes HD-Format separat Lizenzen bezahlt werden. Trotzdem haben die Firmen auch an anderer Stelle nicht gespart: Automatische Einmessung mit beigelegtem Mikrofon ist überall dabei, selbst eine Anschlussmöglichkeit für den iPod bringen alle drei mit.

 

Im Test: Onkyo TX-SR 507, um 400 Euro; Pioneer VSX-819 H, um 400 Euro; Yamaha RX-V 465, um 400 Euro

Mehr zum Thema

Vergleichstest

Vier höchst unterschiedliche High-End-Vollverstärker hat stereoplay auf Klang und Funktionalität untersucht. Welcher besitzt das Zeug zum neuen…
Vergleichstest

Nach der Vollendung seiner Haupt-HiFi-Anlage darf der High-Ender an einen Nebenhörplatz mit einem dieser kleinen Röhren-Amps denken - und unter…
Vergleichstest

Nach Jahren des Probierens steigt der erfahrene High-Ender zumeist auf Class-A-Verstärker um. Führen diese - mehr oder minder stets unter Volldampf -…
Top 5 der Redaktion

Wer die ersten audiophilen Schritte wagt, muss sich unweigerlich Gedanken über einen geeigneten Verstärker machen. Wir stellen gute und günstige…
Röhrenverstärker

Von ihrer Sorte gibt es nur wenige: Zwei Amps eifern mit 2A3-Ur-Röhren im Gegentakt der Urform des HiFi-Verstärkers nach. Wie das klingt, verrät unser…