Apple iPad Pro

iPad Pro 9,7 Zoll mit gedrosseltem Prozessor und weniger RAM?

Benchmark-Ergebnisse verraten: Das Apple iPad Pro mit 9,7-Zoll-Display hat einen gedrosselten Prozessor und nur halb so viel RAM wie das iPad Pro mit 12,9-Zoll-Display.

iPad Pro - 9,7 Zoll

© Apple

iPad Pro mit 9,7-Zoll-Display

Apple hat das kleine iPad Pro mit 9,7-Zoll-Display am 21. März vorgestellt, Details zum Prozessor und Arbeitsspeicher blieben unklar. Licht ins Performance-Dunkel bringen jetzt erste Geekbench-Ergebnisse. Die Daten von Geekbench überraschen allerdings etwas: Der eingebaute A9X-Prozessor wird mit einem niedrigeren Takt als beim großen iPad Pro gefahren und sein RAM-Speicher fällt deutlich kleiner aus.

Gedrosselter A9X-Prozessor

Zwar wird in beiden iPad Pro-Modellen der gleiche 64-Bit-Dual-Core-Prozessor A9X eingesetzt, jedoch läuft er im A9X mit 9,7-Zoll-Display maximal mit einer Taktrate von 2,16 MHz. Der A9X-Prozessor im 12,9-Zoll-Modell beschleunigt jedoch bis auf 2,24 GHz.

iPad Pro 9,7 - so viel RAM wie das iPhone SE

Noch deutlicher fallen die Unterschiede beim RAM-Speicher aus. Während das große iPad Pro auf 4 GB RAM zugreifen kann, stehen dem kleinen iPad Pro lediglich 2 GB RAM zur Verfügung. Zum Vergleich: Das kleine iPad Pro verfügt also über ebenso viel Arbeitsspeicher wie das kleine iPhone SE mit 4-Zoll-Display (2 GB RAM).  

Schwächere Geekbench-Ergebnisse

Die Unterschiede lassen sich in den Geekbench-Testergebnissen ablesen. Das iPad Pro 9,7 Display erreichte 3022 Punkte im Single-Core-Modus und 5107 Punkte im Multi-Core-Modus. Das iPad Pro 12,9 Zoll Display schneidet mit 3231 Punkte im Single-Core-Modus und mit 5482 Punkt im Multi-Core-Modus besser ab.

Grafikleistung schwächer als beim 12,9-Zoll-Modell

Heruntergetaktet wurde auch der Grafik-Prozessor im iPad Pro 9,7. Dies geht aus offiziellen Angaben von Apple hervor, die die Leistungen des A9X-Prozessors in den iPad Pro-Modellen mit einem A7-Prozessor vergleichen. Während Apple die Grafik-Leistung im iPad Pro 12,9 Zoll als 5mal schneller als bei einem A7-Prozessor bezeichnet, charakterisiert Apple die Leistung der GPU im iPad Pro 9.7 mit 4,3mal schneller als bei einem A7-Prozessor.

iPad Pro 9,7 Zoll ab 31. März im Handel

Das iPad Pro 9,7 Zoll kommt am 31. März in Deutschland in den Handel. Die günstigste Verion, das WiFi-Modell mit 128 GB Speicher kostet 869 Euro. Die teuerste Version mit WiFi + Mobilfunk sowie 256 GB Speicher verkauft Apple zum Preis von 1199 Euro.

Mehr zum Thema

Apple iPad pro
Alle Testberichte
T+A Pulsar ST20
Standlautsprecher
Die Pulsar ST20 orientiert mit exklusiven Chassis, Klavierlack und Klang der absoluten Spitzenklasse an deutlich teureren Boxen.
HP Spectre x2 und HP Elite x2
Detachables
HPs Antwort auf das neue Microsoft Surface heißt x2. Und das gibt es gleich zweimal: als Business- und als Consumer-Variante.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.