Testbericht

CD/SACD-Player Marantz SA 7001 KI

Holte sich Pioneer Hörtestunterstützung von Tonmeistern, hat Marantz das goldene Ohr Ken Ishiwata im eigenen Haus. Offiziell trägt er den Titel "Brand Embassador", was soviel wie "Marantz-Botschafter" bedeutet. Auch im 6/06 getesteten SA 7001 hat er nun wichtige Depeschen hinterlassen.

  1. CD/SACD-Player Marantz SA 7001 KI
  2. Datenblatt
Marantz SA 7001 KI Front

© Archiv

Marantz SA 7001 KI Front
Marantz SA 7001 KI Platine

© Julian Bauer

Gegenseitige Beeinflussung ausgeschlossen: spiegelsymmetrisch aus Einzeltransistoren aufgebaute Signalwege für den rechten und linken Stereokanal.

Zum Beispiel versah er die Version KI (steht für die Initialen seines Namens) mit einem komplett verkupferten Chassis, das eine bessere Schirmwirkung und eine höhere Leitfähigkeit für die Masse besitzt als die Blechwanne im normalen 7001. Ein doppelter, 1,6 Millimeter starker Boden soll sich gegen die Schallwellen von Lautsprechern stemmen. Die mechanische Werkstatt verpasste dem KI noch ein schirmendes Stahlkorsett um den Ringkerntrafo und fixierte die Cinch-Ausgangsbuchsen für noch bessere Masseverbindung auf einer Extra-Stromschiene.

Drähte aus hochreinem, sauerstofffreiem Kupfer transportieren die Musiksignale von der Platine zu den Buchsen. Die Kupferschmiede überdeckelten die Treiberstufen vor den Digitalausgängen und spendierten den Spannungsreglern ein Mäntelchen, das dafür sorgt, dass die darunterliegende Elektronik auf konstantem Temperaturniveau gehalten wird. Die Messwerte ähneln denen des Ur-7001. Der KI rauscht etwas weniger, dafür liegen die Jitterkomponenten marginal höher.

Marantz SA 7001 KI Trafo

© Julian Bauer

Ein schirmender Metallring um den Trafo schirmt diesen von der empfindlichen Elektronik ab.

Feiner und informativer als der Advance Acoustic MCD 203 II reproduzierte der Marantz SA 7001 KI dieselben Stücke (siehe "Damit wurde gehört"). Jetzt fügten sich das Schnalzen der Bass-Saiten und die tiefe Resonanz des Holzkörpers harmonischer zusammen; der Marantz gab die Interpretation des Künstlers, die Tempoänderungen noch greifbarer wieder.

Der CD-Klangcharakter des SA 7001 KI ist typisch Marantz: sanft, ohne weich zu sein, im Hochtonbereich eher dezent als überanalytisch. Marantz-Botschafter Ken Ishiwata hat also ganze Arbeit geleistet. Im Vergleich zum ungetunten SA 7001 breitete die KI-Version die musikalischen Inhalte noch liebevoller aus, kam dafür nicht ganz so schnell auf den Punkt.

Mit SACDs legte der Marantz sogar nochmals nach: Die Aufnahmen klangen atmosphärischer und wirkten im Vergleich zur CD räumlicher. Keine Frage - Musikliebhaber werden beim Marantz mit CDs glücklich, mit SACDs selig.

Marantz SA 7001 KI

HerstellerMarantz
Preis900.00 €
Wertung57.0 Punkte
Testverfahren1.0

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

Sony PS-HX 50
Plattenspieler mit vormontiertem System

Beim Sony-Plattenspieler mit vormontiertem System gibt's ein ganzes Paket von Dienstleistungen - und guten Ton frei Haus.
Pokémon GO Test
AR-Game für Android und iOS

Pokémon GO ist ein Phänomen: Noch nie hat ein Smartphone-Game für so einen Hype gesorgt. Zu recht? Hier unser Test.
Acer Liquid Jade Primo
Smartphone

87,0%
Ein Windows-Phone das überrascht: Das Acer Liquid Jade Primo macht im Test eine sehr gute Figur.
Bang&Olufsen Beosound 1
Wireless-Boxen

Bang & Olufsen zaubert mit dem Beosound 1 einen fast perfekten Wireless-Speaker aus dem Hut. Wir haben den Lautsprecher im Test.
BQ Aquaris X5 Plus
Android-Smartphone

82,0%
Das aufgebohrte Spitzenmodell Aquaris X5 Plus soll den Überraschungserfolg des X5 noch toppen. Wir haben den Newcomer…
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.