Die HiFi-Welt von AUDIO und stereoplay
Testbericht

In-Ear-Kopfhörer Shure SE 530

Der Shure SE 530 für 450 Euro, ist ein Ausstattungskönig.

  1. In-Ear-Kopfhörer Shure SE 530
  2. Datenblatt
Shure SE 530

© Hersteller

Shure SE 530

Gegenüber dem schon üppig mit Zubehör versehenen SE 420 glänzt er auch noch mit einer aktiven Mikrofon-Einheit, die trotz der sehr guten Außendämpfung des Hörers eine Unterhaltung möglich macht, ohne dass man ihn aus dem Ohr nehmen muss.

Klanglich gefiel der mit drei Druckkammertreibern bestückte und sehr laute SE 530 durch druckvollen Bass, stimmige Mitten und sanfte Höhen, wobei die Detailwiedergabe und die In-Ear-typische Direktheit nicht zu kurz kamen, wie ein Quercheck mit dem etwas strahlender klingenden Grado SR 125 ergab.

Shure SE 530

HerstellerShure
Preis450.00 €
Wertung44.0 Punkte
Testverfahren1.0

Mehr zum Thema

image.jpg
Testbericht

Shure wird nicht müde, den Kunden wissen zu lassen: Diese Hörer wurden von Profimusikern unter Live-Bedingungen entwickelt.
Kopfhörer Shure SE 115
Testbericht

Klanglich war der Shure SE 115 (100 Euro) schön ausgeglichen; wenn ein Becken angespielt wurde, zischte es nicht unangenehm in den Ohren.
Kopfhörer Shure SE 102
Testbericht

In den Hörtests fiel der Shure SE 102 (80 Euro) durch ein präsentes und eher helles Klangbild auf.
image.jpg
Testbericht

Fast jeder Musiker der  Welt hat schon mit Shure gearbeitet.
Shure SE535
In-Ear-Kopfhörer

Der Shure SE535 ist für die Bühnenanwendung besonders robust gefertigt. Aber auch auf die Abstimmung hat es Einfluss. Wir haben den In-Ear-Kopfhörer…
Alle Testberichte
Samsung Galaxy Note 8
Samsung-Smartphone mit Dual-Kamera
87,6%
Das Samsung Galaxy Note 8 ist ein Smartphone der Superlative mit Riesen-Display und beeindruckender Leistung. Wir haben…
Festnetztest Ewe Logo
connect Festnetztest 2017
Trotz Schwächen vor allem in der Sprachkategorie schneidet der Regionalanbieter EWE im Festnetztest 2017 gut ab. Lesen Sie hier das Testurteil.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.