Testbericht

Onkyo TX-SR 604

Ein AV-Receiver muss viel leisten und sollte möglichst wenig kosten. Wie der Onkyo TX-SR 604 für 550 Euro.

  1. Onkyo TX-SR 604
  2. Datenblatt
image.jpg

© Archiv

In realen, akustisch meist nicht perfekten Wohnzimmern kann zum Beispiel ein Einmessprogramm, wie es der Onkyo TX-SR 604 besitzt, hilfreich sein: Mit dem beiliegenden Mikrofon analysiert das "Audyssey"-System die Raumakustik und errechnet aus den gewonnenen Daten maßgeschneiderte Equalizer-Kurven. Dass das Programm nicht nur an einer, sondern gleich an drei Mikrofon-Positionen misst und die Werte anschließend raffiniert verrechnet, garantiert eine besonders treffsichere Korrektur.

HDMI-Anschlüsse

Komfortgewinn für jeden Tag kann die HDMI-Umschaltung bringen, die der Onkyo bietet. Vornehmere DVD-Player, alle HDTV-Empfänger oder die neuen, hoch auflösenden Medien HD-DVD und BluRay liefern nur in diesem digitalen Format optimale Bildqualität. Viele Projektoren und Flach-TVs haben aber nur einen einzigen HDMI-Eingang. Während er den Bild-Anteil umschaltet und weiterreicht, fischt der Receiver den mitreisenden Mehrkanal-Ton aus dem HDMI-Datenstrom. Dolby Digital & Co lassen sich zwar auch über jedes gewöhnliche Digitalkabel zum Receiver bringen; für zukünftigen Edel-Digitalton, wie er etwa auf BluRay-Scheiben enthalten sein kann, ist HDMI jedoch Pflicht - sonst bleibt nur der analoge Weg.

image.jpg

© H.Härle

Ein solides Rippen-Profil aus Aluguss kühlt die Endstufentransistoren des 604

iPod-Dock

Onkyo bietet zwar als Zubehör auch iPod-Docking-Stationen an, die den Kult-Porti wie einen Multimedia-Server anzapfen - ein 60-Gigabyte-Pod schluckt immerhin sieben laufende CD-Regalmeter. Alleridngs ist die Zusammenarbeit nicht ganz so komfortabel wie beispielsweise beim entsprechenden Pendant von Denon.

LipSync-Delay

Gerade über neue Flach-TVs und Beamer hinkt das Bild oft hinter dem Ton her. "Schuld" sind die in den Displays schuftenden Videoprozessoren, ohne deren Hilfe das Bild nicht heimkinotauglich wäre. Sie brauchen für eine vernünftige Berechnung nun mal ein, zwei Halbbilder Vorlauf. Der Onkyo kann dieses Bild-Delay durch eine ebenso lange Tonverzögerung auszugleichen. Das integrierte LipSync-Delay bietet einen großen Einstellbereich von 0-100 Millisekunden.

Der Hörtest

Während der Onkyo TX-SR 604 im AUDIO-Hörraum den Stereo-Check ehehr mit weniger substanziellem Klang absolviert, schlug seine Stunde im Surround-Durchgang.

Der Onkyo verdichtete die Atmosphäre zwar nicht ganz so konsequent wie der Marantz SR-4001, spielte sich aber immer dann nach vorne, wenn Musik dominierte - etwa im 12. Kapitel, in dem Sängerin Rebekah Del Rio eine verstörend intensive spanische Acapella-Version von Roy Orbisons "Crying" ("Llorando") zum besten gibt.

Wie der ganze Film ist auch diese Szene nichts für schwache Nerven, via Onkyo besaß sie aber auch große Eleganz und Schönheit.

Onkyo TX SR 604

HerstellerOnkyo
Preis550.00 €
Wertung48.0 Punkte
Testverfahren1.0

Mehr lesen

Wer ist die Nummer eins? -

Mehr zum Thema

AV-Receiver Onkyo TX SR 608
Testbericht

Bei den Surround-Altformaten setzte der Onkyo TX SR 608 (550 Euro) seinen Siegeszug fort. Er schielte hier bereits auf deutlich teurere Gegner, die…
AV-Receiver Onkyo TX NR 3008
Testbericht

Der Onkyo TX NR 3008 (2000 Euro) dämpft schon mal den Glanz von Klavierläufen oder die gewollte Kratzigkeit von Gitarren. Fürs Langzeithören ist…
Onkyo TX-NR 809
Testbericht

Gegenüber dem bereits hoch gelobten Vorgänger schafft es Onkyo beim TX-NR 809 noch einmal eine kleine, aber feine Steigerung hinzulegen.
Onkyo TX NR 609
Testbericht

Onkyo versucht mit dem TX NR 609, die Gratwanderung zwischen moderatem Kaufpreis und High-Tech-Ausrüstung zu meistern. stereoplay bat zum Test, um zu…
Onkyo TX NR 1009
Testbericht

Beim Onkyo TX NR 1009 gibt's alle erdenkliche Dekodier-Intelligenz - und zudem die urdynamische Kraft, mit der sie durchgesetzt werden kann.
Alle Testberichte
Acer Switch Alpha 12
Detachable
75,4%
Das Acer Switch Alpha 12 ist das erste lüfterlose 2-in-1-Gerät mit Core-i-Prozessor. Im Test hinterlässt es einen…
Huawei P9 Plus
5,5-Zoll-Smartphone
88,0%
Huawei optimiert das P9 und heraus kommt ein echter Überflieger: Wir haben das Huawei P9 Plus getestet.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.