Aktionswoche bei Mediamarkt – 69 Euro sparen

AVM-Schnäppchen: Fritzbox 7590 plus Fritz Fon C6 für 199 Euro

Nur 199 statt 268 Euro: Bei Mediamarkt gibt’s noch bis 29. März den Top-WLAN-Router AVM Fritzbox 7590 im Bundle mit dem HD-Telefon Fritz Fon C6.

© AVM/Composing: WEKA

Starke AVM-Kombi zum Sparpreis: Die Fritzbox 7590 gibt’s mit dem Fritzfon C6 für 199 Euro bei Mediamarkt.

Wer im Zuge der Home-Office-Welle und Ausgehbeschränkungen sein Heimnetzwerk auf Vordermann bringen möchte, kann bei Mediamarkt noch bis 29. März kräftig sparen. Im Onlineshop wird aktuell AVMs Fritzbox 7590 im Paket mit dem schnurlosen IP-Telefon Fritzfon C6 zum deutlich reduzierten Preis angeboten.

Bestellt man die Fritzbox für 199 Euro, bekommt man das IP-Telefon im Wert von 69 Euro kostenlos dazu.  Das C6 ist solo im Web für rund 65 Euro zu haben, die Fritzbox 7590 startet bei 189 Euro – das Mediamarkt-Bundle ist also auch im Vergleich ein sehr gutes Angebot.

Angebot ansehen: Fritzbox 7590 + Fritz Fon C6 für 199 Euro

Bei Media Markt können Sie alternativ zum Telefon auch eine 20-Euro-Gutschrift mitnehmen und somit beim Router sparen. Neben dem "Fritz Fon C6"-Bundle bei Media Markt können Sie übrigens bei Saturn die Fritzbox 7590 auch mit Repeater und Telefon oder Apple TV 4K kaufen.

Topauftritt im Labor

Die Fritzbox 7590 hat im connect-Test auf ganzer Linie überzeugt. Wir zitieren die Kollegen: "Das Spitzenmodell von AVM fährt mit 4x4 Multi-User-MIMO, 1733 Mbit/s (11ac 5 GHz) und 800 Mbit/s (11n 2,4 GHz) WLAN-Technik vom Feinsten auf. Netzseitig unterstützt sie VDSL2 mit Supervectoring. Umfangreiche Telefonie- und Smart-Home-Funktionen ­ma­­chen sie zur leistungsstarken Steuerzentrale im Heimnetz. Werden AVM-Repeater dazu kombiniert, bietet das mit dem jüngsten Update auf Version 7 nochmal verbesserte Fritz-OS-Mesh-Funktionalität.

Der im Labor gemessene Standby-Verbrauch von 7,7 Watt geht angesichts der umfangreichen Technikausstattung in Ordnung. Und unsere WLAN-Messungen zeigen, dass Antennendesign und Firmware für die Frequenzbereiche 2,4 und 5 GHz gleichermaßen optimiert sind. Lediglich bei Uploads auf 2,4 GHz ­fallen die bei unseren WLAN-Messungen ermittelten Werte etwas hinter das sonst sehr ­hohe Leistungsniveau zurück."

Fritzfon C6: Ideale Ergänzung

Auch das Fritzfon C6 schnitt im connect-Test mit der Note sehr gut ab. Im Zusammenspiel mit einer Fritzbox spielt es sein volles Potenzial aus. Zudem überzeugt es mit guter Akkuleistung und sehr guter Akustik.

Mehr zum Thema

Neuer WLAN-Standard

Sechs Jahre nach Verabschiedung des heute aktuellen WLAN-ac-Standards steht sein Nachfolger Wifi 6 bereit. Was Sie zur Zukunft von WLAN wissen müssen.
Praxis-Tipps

AVM baut seine Fritzbox-Router Stück für Stück zur potenten Smart-Home-Zentrale aus. Wir zeigen, was bereits heute mit dem Router möglich ist und wie…
Was passiert mit 20.000 Fritzboxen?

Bei gebrauchten Fritzboxen im Handel gilt Vorsicht. Ein Gericht bestätigt AVMs einstweilige Verfügung, die den Verkauf wiederaufbereiteter Fritzboxen…
20 Euro pro Stück sparen

Wer das SmartHome-System der Telekom nutzt, kann aktuell sparen: Statt 50 Euro kostet ein smarter Zwischenstecker nur 30 Euro.
WLAN-Booster in schickem Design

Netgear hat mit den Nighthawk-Modellen MK62 und MK63 zwei starke Pakete für eine performante WLAN-Versorgung zu Hause im Portfolio.