Google Maps

Google Maps merkt sich, wo Sie geparkt haben

Den Parkplatz merken geht jetzt auch mit Google Maps. Das Feature ist für Android- und iOS-Geräte verfügbar und kann noch einiges mehr.

News
Parken mit Google Maps
In Google Maps kann man jetzt seinen Parkplatz speichern, um ihn später leichter wieder zu finden.
© Google

Mit Google Maps können Sie sich jetzt markieren, wo Sie Ihr Auto geparkt haben. Google hat die Einzelheiten der neuen Funktion in seinem Blog​ veröffentlicht. Das Feature gibt es sowohl für Android als auch für iOS. Die neue Funktion ermöglicht es nicht nur, den Standort des Autos mit einer Adresse festzulegen, sondern auch, zusätzliche Details zum Parkplatz hinzuzufügen. Zum Beispiel die Etage im Parkhaus und die Nummer des Parkplatzes. Selbiges gilt für die Parkdauer. Gibt es eine zeitliche Beschränkung für Ihren Parkplatz, können Sie eintragen, wann die Zeit abläuft und einen Reminder aktivieren, der Sie benachrichtigt fünfzehn Minuten bevor Ihr Parkticket abläuft. Der Parkplatz kann außerdem fotografiert und an Freunde weitergeschickt werden.

Für iOS gibt es bereits eine automatische Parkplatzerkennung. Hier ist das Google-Maps-Feature eine Erweiterung für die bereits existierende Funktion. Verbindet man sein iOS-Gerät mit dem Auto, entweder per USB oder Bluetooth, erkennt die Software dies und fügt automatisch den Parkplatz zu Google Maps hinzu, sobald man die Verbindung trennt und das Fahrzeug verlässt.

Lesetipp: Google Maps: Die besten Tipps

Im vergangenen Monat hatten wir über Googles Funktion zum Teilen des Standorts​ berichtet.​ Dass dies nun auch für Parkplätze möglich ist, scheint nur die logische Konsequenz bei einer Reihe von Anwendungen für Google Maps, die Nutzern den Alltag erleichtern sollen. Falls Sie die Funktion nutzen möchten, achten Sie darauf, die neueste Version von Google Maps installiert zu haben und aktualisieren Sie sie gegebenenfalls. 

27.4.2017 von Annegret Mehlfeld

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Google Maps für iOS,

Navi-App

Google Maps 2.0 für iPhone und iPad

Google Maps 2.0 für iOS steht ab sofort im Apple App Store bereit. Die kostenlose Navi-App ist jetzt auch auf dem iPad einsetzbar.

Google Maps 7.0 für Android

Navi-App

Google Maps 7.3 für Android kommt

Google verteilt im Moment ein Update von Google Maps für Android. Maps 7.3 bietet mehr Informationen bei der Navigation.

Google Play Music

Musik- und Radio-Streaming-Dienst

Google Play Music All-Inclusive gestartet

Play Music All-Inclusive, Googles kostenpflichtiger Musikstreaming-Dienst, ist ab sofort auch in Deutschland verfügbar. Bis Mitte Januar gibt's einen…

Google Maps

Navi-App für Android

Google Maps jetzt auch mit Offline-Navigation

Google hat eine neue Version seiner Google Maps App angekündigt. Das Update erlaubt das Navigieren ohne Internetverbindung.

Google I/O 2016 Livestream Keynote

YouTube-Links, Uhrzeit und mehr

Google I/O 2016: Keynote ab 19 Uhr live im Stream sehen

Die Google I/O 2016 startet heute. Bei connect sehen Sie ab 19 Uhr die Keynote live im Stream - wahlweise sogar als 360-Grad-Video.