Produktvorstellungen und Gerüchte

AR- und VR-Brillen: HTC Vive XR Elite und mehr

HTC hat mit der Vive XR Elite eine neue VR- und AR-Brille vorgestellt. Auch von Apple, Meta und weiteren Herstellern werden neue Geräte in dem Bereich erwartet.

News
VG Wort Pixel
HTC Vive XR Elite
Die Vive XR Elite hat HTC auf der CES 2023 vorgestellt.
© HTC

Konkrete Produktvorstellungen und brodelnde Gerüchteküche zu neuen Augmented- und Virtual-Reality-Brillen fließen derzeit so ineinander, dass man sie kaum auseinanderhalten kann. Sicher ist, dass die neue Art, Riesenbilder und virtuelle Welten zu kreieren, äußerst attraktiv ist – und immer noch attraktiver wird.

HTC Vive XR Elite

Das beweist etwa HTC. Hier handelt es sich um ein konkretes Produkt, das auf der CES präsentiert wurde und dank modularem Aufbau unterschiedlichen VR- und AR-Ambitionen entgegenkommen will. In seiner „Light“-Variante wirkt das Vive XR Elite fast wie eine normale Brille, die verbunden mit dem Smartphone für Riesenbilder und entspannte Filmmomente sorgt.

Zum eher leichtfüßigen Gaming oder als Ersatz für die Monitor-Bestückung am Schreibtisch fügt man hinten am Kopfband einen Akku hinzu, dann fungiert die Brille im Stand-alone-Einsatz wie im Foto gezeigt. Auch Handtracking für einzelne Bedienschritte soll dabei möglich sein. Verbunden mit einem Spiele-Computer und den zugehörigen Controllern, Weitwinkelkameras und dem neuen Tiefensensor, entfaltet die Brille ihr ganzes VR-Gaming-Potenzial.

Dabei ist die Bildpunktzahl von 1.920 mal 1.920 Pixel pro Auge bei 90 Hertz Bildwiederholrate relativ hoch. Das Bildfeld umfasst 110 Grad. Vorbestellungen der Brille sind möglich, sie kostet 1.400 Euro.

TCL RayNeo X 2

Wenn sie denn kommt, ist ein weiterer echter „Hingucker“ die ebenfalls auf der CES vorgestellte RayNeo X 2 von TCL. Sie ist von einer normalen Brille auf den ersten Blick kaum zu unterscheiden. Ihr Einsatzfeld ist Augmented Reality, weswegen die Ansprüche an die Bildqualität etwas geringer ausfallen.

Unter anderem vorgestellte Anwendungsbereiche sind eine simultane Sprachübersetzung, wobei der Text auf den zwei Micro-LED-Displays angezeigt wird, sowie eine unauffällige Foto- und Videofunktion.

Zu kaufen sein soll sie bereits im März. Eine VR-Variante hat TCL ebenfalls gezeigt, sie ist aber nur für den Profimarkt bestimmt und hat noch keinen Einführungstermin.

Apple, Meta und mehr: Die Gerüchteküche

Eher unsicher erscheint der Aufschlag der AR-Brille von Apple. Man erwartet ihn eventuell schon im Frühjahr dieses Jahres. Die Einführung verzögert sich aber schon ein Weilchen wegen technischer Probleme, und auch dieser Termin für die Produktvorstellung ist noch ungewiss.

Ein Nachfolger der Meta Quest 2 aus dem Hause Meta von Mark Zuckerberg ist ebenfalls im Gespräch, doch Genaueres weiß man nicht. Aber man hofft auf den Herbst als Starttermin.

Zudem sind einzelne Modelle weniger namhafter Marken und von Start-ups fürs Jahr im Gespräch. Keinen Starttermin hat die VR-Brille von Panasonic, die bislang nur als Prototyp auf Messen hergehalten hat. Immerhin munkelt man bei Samsung, etwaig mit Apple gleichziehen zu wollen- wenn’s denn so weit sein sollte.

TCL RayNeo X 2
Die RayNeo X 2 von TCL ist eine Augmented-Realtiy-Brille.
© TCL

13.1.2023 von Volker Straßburg

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

First, Galaxy S4, One

Smartphones der Woche

Rückblick: Von HTC First bis Galaxy S4

Facebook will auf den Startbildschirm, das iPhone 5S ist womöglich schon fertig: Alle Neuigkeiten rund ums Thema Smartphones im Wochenrückblick.

Apple AR-Headset Release Leak

Leak zu Release-Plänen, Features und mehr

Apple setzt voll auf AR: Headset soll bis 2019 fertig sein

ARKit in iOS 11 war nur der Anfang: Bis 2019 will Apple angeblich ein eigenständiges Augmented-Reality-Headset entwickeln. Der Codename: T288.

Apple Event März 2022

Neues Apple-Produkt?

Apple: Mixed-Reality-Headset beim Vorstand vorgeführt

Bei Apple scheint die Entwicklung eines VR- und AR-Headsets voranzuschreiten. Das geplante Gerät soll bereits dem Vorstand präsentiert worden sein.

ITRI Micro-Chip für AR- und VR-Brillen

Smart-Brille

ITRI stellt Micro-Chip für AR- und VR-Brillen vor

Ein neuer Micro-Chip des Industrieverbunds ITRI soll smarte Brillen alltagstauglich machen. Durch die Kombination verschiedener Bildtechniken soll…

Apple Event September 2022

Vorstellung vor WWDC?

Apple Reality Pro: Mixed-Reality-Headset soll im Frühjahr…

2023 soll endlich das Mixed-Reality-Headset von Apple erscheinen. Für das Reality Pro soll Apple die Entwicklung anderer Produkte zurück gestellt…