Redesign bei Instagram

Instagram: Neues Logo, neue Benutzeroberfläche

Das Fotonetzwerk Instagram hat sein Logo und seine Benutzeroberfläche überarbeitet. Das Logo wird bunter, die Benutzeroberfläche minimalistischer.

© Instagram

So sieht das neue Design von Instagram aus.

Instagram hat nach sechs Jahren sein Logo geändert und die Benutzeroberfläche überarbeitet. Das bisherige Logo im Retrolook mit der Objektivlinse und Kamerasucher in Brauntönen wurde jetzt von einem abstrakten Symbol aus Quadrat, Kreis und Punkt ersetzt, das auf einer Fläche in Regenbogenfarben steht. Das grellbunte Logo soll nach Aussage von Instagramm "die farbenfrohen Inhalte der Community" widerspiegeln.

Aber auch die Oberfläche der App wurde geändert. Statt Chrom und Blau ist jetzt das Design in Grau und Weiß gehalten. Nicht nur die farbliche Gestaltung, sondern auch die Schrift ist zurückhaltender geworden. Mit dem klareren und einheitlicheren Design will das Unternehmen die Inhalte stärker in den Mittelpunkt seines Dienstes rücken, heißt es bei Instagram.

Instagram änderte gleichzeitig auch die Logos seiner Apps Boomerang, Layout und Hperlapse, die in Farben und Form an das neue Logo angepasst wurden (Bild siehe unten).

Erstes großes Redesign seit Start

Der Bilder- und Videodienst Instagram wurde 2010 gegründet. Seit 2012 gehört das Unternehmen zu Facebook. Am Look der App wurden in den letzten Jahren kaum etwas geändert. Die überarbeitete App steht inzwischen sowohl im App Store von Apple als auch im Google Play Store als Update bereit.

© Instagram

Instagram – neue Logos auch für die Apps Boomerang, Layout und Hyperlapse

Mehr zum Thema

App für Android und iOS

Der offizielle Release von Pokémon GO in Deutschland soll laut geleakten Plänen kurz bevor stehen - für iPhone und Android-Smartphones.
Kunstfilter-App

Nach dem erfolgreichen iPhone-Start von Prisma hat Prisma Labs jetzt auch die Android-Version der App im Play Store veröffentlicht.
Pokémon GO Bug

Einige Pokémon-GO-Spieler haben fälschlicherweise legendäre Pokémon bekommen. Niantic hat diese nun aus den Accounts entfernt.
Whatsapp-Alternative

Die Whatsapp-Alternative Threema gibt es aktuell für iOS und Android zum Sonderpreis. Interessenten müssen sich jedoch beeilen.
Whatsapp-Alternative

Mit dem Update auf Telegram Version 3.18 sind nun auch VoIP-Telefonate möglich. Besondere Aufmerksamkeit verdient die Verschlüsselung.