iOS-Update

iOS 11.3.1: Update behebt Display-Probleme bei iPhone 8

Apple hat eine neueiOS-Version veröffentlicht. Das Update auf iOS 11.3.1 schließt einige Sicherheitslücken und behebt Probleme, die beim Display-Tausch auftreten konnten.

Apple iphone 8 Plus Front Logo

© connect

iOS 11.3.1 soll Probleme beim Touchscreen des iPhone 8 beheben.

Nach dem Update auf iOS 11.3 Ende März schiebt Apple jetzt eine weitere Aktualisierung nach. Mit der neuen Version iOS 11.3.1 liefert Apple ein Sicherheits-Update. Gleichzeitig adressiert der Konzern aber auch ein Problem, das unter iOS 11.3 auftrat.

Nutzer eines iPhone 8 mit einem Ersatz-Display eines Drittanbieters beklagten nach dem Update auf iOS 11.3, dass das Display nicht mehr auf Touch-Eingaben reagierte. Damit war das iPhone 8 unbrauchbar. Apple reagiert nun mit dem neuesten Update iOS 11.3.1 darauf.

In den Release-Notes schreibt Apple, das Update behebe Probleme bei iPhone-8-Modellen mit Ersatz-Displays, die nicht von Apple stammen. Gleichzeitig weist Apple darauf hin, dass solche Displays von Drittherstellern eine schlechtere Qualität aufweisen könnten und möglicherweise nicht richtig funktionieren. Bei von Apple zertifizierten Reparaturen bekäme man dagegen Original-Ersatzteile.

Auf ein zweites Display-Problem, bei dem die Auto-Helligkeit nach einem Display-Tausch nicht mehr funktionierte, geht Apple bei dem Update nicht ein. Dieses Problem wurde bei iPhone 8 (Plus) und iPhone X beobachtet, nachdem das Display bei einem nicht zertifizierten Drittanbieter oder in Eigenregie getauscht wurde, auch wenn ein Original-Ersatzteil von Apple verwendet wurde. Ob das jetzige Update dieses Problem behebt, ist nicht bekannt.

Sicherheits-Updates in iOS 11.3.1

Neben dem Fix für den Touchscreen enthält iOS 11.3.1 auch Patches für vier Sicherheitslücken. Zwei davon befinden sich in der Browser-Engine WebKit. Sie könnten Angreifern das Ausführen von Schadcode ermöglichen. Eine Lücke im Verwaltungswerkzeug Crash Reporter erlaubte es Apps, höhere Systemrechte zu erlangen, und durch einen Fehler im LinkPresentation-Modul konnten Nutzer über Textnachrichten auf unerwünschte Webseiten gelenkt werden.

Die beiden letztgenannten Sicherheitslücken wurden auch im Sicherheits-Update 2018-001 für macOS High Sierra 10.13.4 geschlossen. Das Browser-Update auf Safari 11.1 für OS X El Capitan 10.11.6, macOS Sierra 10.12.6, and macOS High Sierra 10.13.4 behebt die beiden WebKit-Lücken.

Mehr zum Thema

iPhone 8 Dummies Farben
Apple-Smartphone

Bald schon kommen iPhone 8 sowie iPhone 7s und 7s Plus auf den Markt. Inzwischen gibt es auch einen Anhaltspunkt zum Preis des neuen iPhones.
Apple Logo
Apple-Event im Live-Ticker

Ist das Jubiläums-iPhone der große Wurf? Was bieten iPhone 8, iPhone X, Apple TV und Watch? Lesen Sie noch einmal den Ablauf der Apple-Präsentation.
iOS 11 App Store
Neue Funktionen

Mit iOS 11 hat Apple das diesjährige Betriebssystem-Upgrade für iPhones und iPads veröffentlicht. Wir zeigen die Neuerungen und wie Sie sie nutzen.
Futuremark iPhone 5s
iOS-Updates

Futuremark hat anhand ihrer Benchmark-Daten untersucht, ob iPhones von Apple mit jeder iOS-Version langsamer werden. Das Ergebnis ist eindeutig.
Sparkasse Mobiles Bezahlen
Neuer Google-Pay-Konkurrent

Ab sofort können fast alle Kunden der Sparkassen mit ihrem Smartphone und der App "Mobiles Bezahlen" ihre Einkäufe kontaktlos begleichen.
Alle Testberichte
Luxman PD-171A
Die neue A-Klasse im Testlabor
Luxman hat seinen Plattenspieler PD-171 zum PD-171A erhöht. Ob Luxman klanglich überzeugen kann, haben wir getestet.
Trekstor Primebook
Ultrabook im Testlabor
69,6%
Trekstors Primebook P14 kann optisch und haptisch fast mit der mobilen Oberklasse mithalten. Wie es unter der Haube…
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.