Motorola-Smartphones

Motorola stellt Moto G5s und Moto G5s Plus vor

Motorola hat das Moto G5s und Moto G5s Plus als Special Edition vorgestellt. Auffällig sind die Metallgehäuse und eine Dual-Kamera beim Plus-Modell.

News
VG Wort Pixel
Moto G5s lunar grey mit Moto G5s Plus blush gold
Das Moto G5s Plus (links) besitzt eine Dual-Kamera und hat ein 5,5-Zoll-Full-HD-Display. Das Moto G5s (rechts) hat ein 5,2-Zoll-Display und eine 16-MP-Kamera.
© Motorola

Die Lenovo-Tochtergesellschaft Motorola hat zwei neue Smartphones vorgestellt. Das Moto G5s und das Moto G5s Plus ergänzen als Special Edition Motorolas G-Familie. Neuerungen gibt es vor allem bei den Kameras und dem Gehäuse der Smartphones. Beide Mittelklasse-Smartphones haben ein Unibody-Design aus Aluminium.

Motorola Moto G5s 

Das kleinere Moto G5s kommt mit einem 5,2 Zoll großen Full-HD-Display und erweiterbaren 32 GB Speicher. Befeuert wird das Smartphone mit einem 1,4-GHz-Prozessor und 3 GB RAM. Der 3.000-mAh-Akku soll den ganzen Tag lang halten und bei Bedarf in 15 Minuten Ladezeit fünf Stunden Laufzeit eingeflößt bekommen. Auf der Rückseite befindet sich eine 16-Megapixel-Hauptkamera mit schnellem Phasenautofokus. 

Selfies mit mehreren Personen sollten dank des Weitwinkelobjektivs der 8-Megapixel-Frontkamera kein Problem sein. Der neu entwickelte Fingerabdrucksensor dient nicht nur zum Entsperren, sondern soll auch wie etwa beim Huawei P10 durch Wischgesten zur Navigation genutzt werden können. In Sachen Konnektivität bietet das Moto G5s LTE, Bluetooth 4.2, WLAN 802.11 a/b/g/n aber kein NFC. Das Metallgehäuse ist in den Farben Lunar Grey und Fine Gold verfügbar. 

Lesetipp: Galaxy Note 8: Neue Bilder bestätigen Gerüchte

Motorola Moto G5s Plus

Im größeren G5s Plus verbaut Lenovo ein 5,5-Zoll-Display, das ebenfalls in Full-HD auflöst und einen 2,5-GHz-Prozessor von Qualcomm. Beim internen Speicher und RAM gibt es keinen Unterschied zum kleineren G5s. Genauso wenig wie beim Akku. Auch beim G5s Plus stehen 3.000 mAh zur Verfügung. Dieser soll jedoch in 15 Minuten auf bis zu 6 Stunden Laufzeit laden. 

Die offensichtlichste Neuerung des G5s Plus ist die rückseitige Dual-Kamera. Eine spezielle Foto-Software ermöglicht dabei einen Unschärfe-Effekt für einen verschwommenem Hintergrund. Beide Kamera-Sensoren lösen mit 13 Megapixeln auf und lassen nun auch Videoaufnahmen in 4K mit 30fps zu. Bei der Konnektivität bietet das G5s Plus im Gegensatz zum kleinen Bruder noch einen NFC-Chip und drei LTE-Bänder mehr. Neben Lunar Grey gibt es das Plus-Model in Blush Gold. 

Verfügbar ab September

Beide Motorola-Smartphones werden ab September mit Android 7.1.1 geliefert. Das Moto G5s soll für 249 Euro und das Moto G5s Plus für 299 Euro in den Verkauf starten. 

Samsung Galaxy S8+ Tipp: Smart Lock nutzen

Quelle: connect
Sicherheit und komfortable Bedienung: So verwenden Sie die Funktion Smart Lock auf dem Samsung Galaxy S8+.

2.8.2017 von Lennart Holtkemper

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Lenovo Moto G4

Features, Release und Preis

Lenovo stellt Moto G4 und Moto G Plus vor

Lenovo hat neben der vierten Generation des Moto G auch das neue Moto G Plus mit besserer Kamera und Fingerabrucksensor präsentiert.

Lenovo Moto G4 Plus

Mittelklasse Smartphone

Lenovo Moto G4 Plus im Test

80,6%

Bei der Plus-Variante des Moto G4 packt Lenovo einige Extras dazu und schnürt ein außerordentlich attraktives Paket.

Lenovo Moto G5 und Moto G5 Plus

Lenovo Moto G5 (Plus) kaufen

Amazon Prime Day: Moto G5 und G5 Plus im Angebot

Zum Amazon Prime Day gibt es heute das Moto G5 zum Preis von 159 Euro und das Moto G5 Plus zum Preis von 219 Euro im Angebot. Mehr erfahren Sie hier.

Lenovo Moto G5 Plus

Amazon-Tagesangebot

Moto G5 Plus für 219 Euro im Amazon-Angebot des Tages

Amazon bietet das Motorola Moto G5 Plus mit 32 GB Speicher am 10. Oktober für 219 Euro im Tagesangebot an. Wir machen den Schnäppchen-Check.

Motorola Moto G6

Erster Test

Moto G6 im Hands-on: Grundsolide Mittelklasse

Mit dem Moto G6 bringt Motorola einen Hauch Premium in ihre Mittelklasse. Wir haben uns das Smartphone im ersten Test genauer angeschaut.