Play-Store-Einkäufe per Rechnung zahlen

O2 & Play Store: Bis zu 5 Euro für App-Kauf sichern - so geht's

O2-Kunden können bis Ende Juli eine App im Wert von bis zu 5 Euro im Google Play Store gratis bekommen. Wir verraten, wie es geht und welche Haken es gibt.

© Screenshot WEKA / Connect

O2 schenkt Kunden bis zu 5 Euro für einen App-Kauf im Play Store.

O2-Nutzer können für ihren nächsten App-Einkauf bis zu 5 Euro geschenkt bekommen. Dazu müssen sich Kunden im Zeitraum zwischen dem 10.07.2017 und dem 31.07.2017 im Google Play Store unter "Bezahlung per Handyrechnung" registrieren. Das Angebot gilt für Vertrags- und Prepaid-Kunden gleichermaßen.

Nur die schnellsten O2-Kunden können jedoch von dem Angebot profitieren, denn O2 gewährt das Guthaben nur für die ersten 15.000 Nutzer. Auf der offiziellen O2-Webseite​ weist ein Blog-Eintrag daraufhin, dass Einkäufe, die mehr als 5 Euro kosten, mit dem 5 Euro-Angebot nicht teilweise bezahlt werden können. Umgekehrt bleibt kein Guthaben, wenn ein App-Kauf unter 5 Euro kostet. Der Restbetrag verfällt.

Das Angebot für den Google Play Store funktioniert nur ohne O2-Drittanbietersperre, die Sie gegebenenfalls deaktivieren müssen. Die Gutschrift erfolgt nach dem Kauf. Im Idealfall erhalten O2-Prepaid-Kunden die Rückerstattung innerhalb von fünf Werktagen auf ihr Guthaben-Konto zurück. Etwas länger müssen sich Vertrags-Kunden gedulden. Sie bekommen eine Gutschrift auf ihre Mobilfunkrechnung im folgenden Abrechnungsmonat. 

Lesetipp: Was O2-Kunden bei EU-Roaming beachten müssen

Wer sich schon für die "Bezahlung per Handyrechnung" im Google Play Store registriert hat, kann bei der Aktion nicht mitmachen. Um sich für die "Bezahlung per Handyrechnung" anzumelden, öffnen Sie zuerst den Google Play Store. Unter dem Menüpunkt Einstellungen (den Google mit drei übereinander liegenden Strichen symbolisiert) finden Sie die Option "Konto". Darunter wiederum steht an erster Stelle "Zahlungsmethode". Wenn Sie diesen Punkt öffnen, tippen Sie "Abrechnung über O2 verwenden" an. Anschließend folgen Sie den Anweisungen und sind danach für die O2-Aktion registriert. Dann gilt es, sich im App-Angebot umzuschauen.

O2-Tipp: Geld senden, Banking

Quelle: O2
O2-Tipp: Geld senden, Banking

Mehr zum Thema

Datenschutz

VPN-Verbindungen auf dem Smartphone über Apps nutzen? Lieber nicht. Eine Studie hat ergeben, dass sich hier viele Sicherheitsrisiken verbergen.
Samsung Galaxy S8 App

Samsung hat seine App für das Always-On-Display beim Galaxy S8 in den Google Play Store gestellt. Was bedeutet das für die Nutzer?
Android-Banking-Malware

Die Malware BankBot hat sich in der Android-Spiele-App Jewels Star Classic versteckt und nach der Installation Kreditkartendaten abgegriffen.
Mobilfunk-Netzbetreiber

Per App lässt sich der Smartphone-Vertrag verwalten. Wie gut und sicher die Service-Apps von Telekom, Vodafone und Telefónica O2 sind, klärt der Test.
Mobilfunk-Netzbetreiber

In ihren Service-Apps bieten die Netzbetreiber Tools, mit denen der Kunde seinen Vertrag verwalten kann. Wir haben Features und Sicherheit getestet.