CES 2018

Galaxy X: Samsung zeigt faltbares Smartphone

Samsung hat hinter verschlossenen Türen das Galaxy X präsentiert: Hinter dem Namen verbirgt sich ein faltbares Smartphone mit zwei Displays.

© connect

Axon M: So ähnlich wie ZTE könnte auch Samsung ein Smartphone gestalten.

Samsung arbeitet an einem Smartphone mit faltbarem Display, das bisher unter dem Namen Galaxy X bekannt ist. Auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas vergangene Woche äußerte sich das koreanische Unternehmen zwar nicht öffentlich dazu, doch hinter verschlossenen Türen hatten einige wenige Gäste offenbar die Gelegenheit, einen Prototypen zu bestaunen.

Der heimlichen Vorstellung konnte man entnehmen, dass das Smartphone im ausgeklappten Zustand eine Bildschirmdiagonale von 7,3 Zoll aufweist und sowohl nach innen als auch nach außen faltbar ist. Von ZTE kennt man ein ähnliches Konzept. Deren Smartphone, das Axon M weist jedoch zwei getrennte Displays auf, die miteinander verbunden sind und keinen einzelnen faltbaren Bildschirm.

Galaxy X: Release erst 2019?

Laut Informationen der koreanischen Nachrichtenseite ETNews soll das Galaxy X über ein OLED-Display verfügen und im ausgeklappten Zustand mit einer Displaygröße von 8 Zoll wie ein kleines Tablet fungieren.

Es ist allerdings nicht damit zu rechnen, dass wir das Smartphones zeitnah in die Hände bekommen. Principal Engineer bei Samsung Display, Kim Tae-woong erklärte entsprechendes dazu in einem Statement, das der Korean Herald veröffentlicht hat. Man habe noch genug Zeit, ein faltbares Display zu entwickeln, da sich die randlosen Displays derzeit sehr gut verkaufen würden. Man rechne damit, dass die Technik etwa im Jahr 2019 ausgereift sei.

In dieselbe Richtung geht auch der Business Analyst Chung Won-seok, der erklärte, erst wenn die Nachfrage nach randlosen Displays sinke, würde Samsung mit dem faltbaren Display seine nächste Karte ausspielen.

Mehr zum Thema

Wann erscheint Samsungs Falt-Handy?

Samsung hat das Galaxy Fold überarbeitet und einen neuen Release-Termin bekannt gegeben. Nun gibt es Gerüchte zu einem günstigeren Galaxy Fold.
Prozessor, Display, Speicher und Kamera

Aldi verkauft ab 29. April wieder das Galaxy A10. Der Preis liegt bei 119 Euro. Im Preisvergleich steht schnell fest, ob sich das Smartphone lohnt.
Black Friday

Große Ausstattung, kleiner Preis: Amazon verkauft das Galaxy M30s am Black Friday für 219 Euro. Lohnt sich der Kauf?
CES 2020

Samsungs neue Mittelklasse-Smartphones der A-Reihe kommen nun auch nach Deutschland. Das steckt in Galaxy A51 und Galaxy A71.
Alles zu Preis, Release und technischen Daten

Das günstige Budget-Smartphone Samsung Galaxy M21 können Sie jetzt auch in Deutschland kaufen. Alle Infos zu Release, Preis und technischen Daten.