Smartphone-Prozessor

Snapdragon 865: 5G-SoC für die Top-Smartphones 2020

Qualcomm hat seinen neuen Top-Prozessor Snapdragon 865 mit 5G-Modem vorgestellt, der 2020 viele Smartphone-Flaggschiffe antreiben wird. Auch ein Mittelklasse-Chip erhält 5G-Fähigkeiten.

Qualcomm Snapdragon 865

© Qualcomm

Der Snapdragon 865 ist Qualcomms neuer Top-Prozessor mit 5G-Unterstützung.

Die Prozessoren von Qualcomm kommen in zahlreichen Smartphones zum Einsatz. Jetzt hat das Topmodell Snapdragon 855 einen Nachfolger bekommen. Der Snapdragon 865 wird in vielen 2020er-Flaggschiffen zu finden sein und für deren Performance verantwortlich zeichnen.

Die Kryo 585 CPU des Snapdragon 865 soll 25 Prozent schneller sein als das Vorgängermodell und auch die neue Adreno 650 GPU soll 25 Prozent besser performen. Vor allem aber bringt der Snapdragon 865 5G-Support mit, in Form des X55-Modems. Dieses soll eine große Bandbreite an 5G-Frequenzen unterstützen und Download-Geschwindigkeiten von bis zu 7,5 GBit/s ermöglichen.

Auch die Kamerafähigkeiten von Smartphones könnten mit dem Snapdragon 865 einen weiteren Sprung nach vorne machen – die entsprechende Kamera-Hardware vorausgesetzt. Der Bildsignalprozessor Spectra 480 soll mit einer Geschwindigkeit von bis zu zwei Gigapixel pro Sekunde arbeiten und Fotos mit bis zu 200 Megapixeln verarbeiten können. Dazu kommen 8K-Videos und Videos mit Dolby Vision HDR.

Für Gamer bietet der Snapdragon 865 Unterstützung für Bildwiederholraten von 144 Hertz. Außerdem wird es Updates für Grafiktreiber geben, die auf aktuelle Spiele abgestimmt sind, und direkt über App Stores heruntergeladen werden können. Zudem soll die AI-Engine die doppelte Performance des Vorgängers liefern und gleichzeitig eine um 35 Prozent höhere Energieeffizienz bieten.

Die ersten Smartphones mit dem Snapdragon 865 werden voraussichtlich im ersten Quartal 2020 erscheinen. Eines der ersten Geräte dürfte das Samsung Galaxy S11 sein, das in Europa aber vermutlich mit Samsungs eigenem Prozessor Exynos 990 ausgestattet sein wird.

Snapdragon 765: 5G für die Mittelklasse

Neben dem Topmodell 865 hat Qualcomm auch den Snapdragon 765 vorgestellt, der 5G in die Mittelklasse bringen soll. Er nutzt ein X52-Modem, das Geschwindigkeiten bis zu 3,7 GBit/s ermöglicht. Anders als beim Snapdragon 865 ist das 5G-Modem des Snapdragon 765 direkt in den Chip integriert. Das dürfte für eine bessere Energieeffizienz und damit eine längere Akkulaufzeit sorgen. (Das X55-Modem des Snapdragon 865 kommt als separater Chip.)

Der Snapdragon 765 wird in Smartphones der gehobenen Mittelklasse zum Einsatz kommen. Damit dürften nächstes Jahr 5G-Fähigkeiten nicht mehr nur in den teuren Topmodellen zu finden sein, sondern auch in deutlich erschwinglicheren Smartphones.

Mehr zum Thema

HTC U Ultra
Gerüchte

Neue Details zu HTCs kommenden Flaggschiff mit dem Codenamen Ocean sind geleakt: Snapdragon 835 , Edge-Sense-Technologie im Rahmen und mehr.
Android Sicherheitsupdate
Viele Android-Topmodelle betroffen

Zwei Sicherheitslücken machen Smartphones mit Qualcomm-Prozessoren angreifbar. Betroffen sind unter anderem Modelle mit Snapdragon 835 und 845.
OnePlus 120 Hz Fluid Display
Neues OLED-Panel

OnePlus hat ein neues Display mit 120 Hertz Bildwiederholrate vorgestellt. Es kommt voraussichtlich im nächsten Flaggschiff OnePlus 8 Pro zum Einsatz.
Huawei P30 Lite New Edition und Huawei Y6s
Einsteiger- und Mittelklasse

Die ersten Huawei-Smartphones des Jahres starten mit Android 9 und Google-Diensten. Wir haben alle Infos zu Huawei P30 Lite New Edition und Y6s.
xiaomi mi 10 leak
Neues Flaggschiff-Smartphone

Wann enthüllt Xiaomi das Mi 10? Ein geleaktes Poster aus China soll nun angeblich Release-Datum, die Gehäuse-Rückseite und mehr verraten.