High-Speed-Volumen dazu buchen

Telekom: SpeedOn bekommt neue Optionen

Aktualisierte SpeedOn-Optionen der Telekom bieten ab sofort mehr Datenvolumen zu günstigeren Preisen. Neu ist eine XL-Option für High-Speed-Internet.

© Deutsche Telekom

SpeedOn-Tarife der Telekom bieten ab sofort bessere Konditionen als zuvor.

Ab sofort bietet die Telekom überarbeitete SpeedOn-Optionen unabhängig vom Tarif an. Die neuen Konditionen bieten mehr Datenvolumen zum selben Preis und gelten sowohl für Vertrags- als auch für Prepaid-Kunden. Außerdem erweitert die Telekom ihr Angebot um eine XL-Option.

Wenn Vertragskunden ihr Volumen vor Ende des Monats aufgebraucht haben, bietet SpeedOn die Möglichkeit, es aufzustocken und die Zeit so bis zum nächsten Monat zu überbrücken. Die kleinsten Datentarife der Telekom sind SpeedOn S und M. Für jeweils 4,95 Euro erhält der Kunde 500 Megabyte zusätzliches High-Speed Volumen. Vor den Änderungen beinhaltete das S-Paket lediglich 250 Megabyte. 

Diese Optionen unterscheiden sich zwar nicht im Preis, dafür aber in ihrer Geltungsdauer: SpeedOn S ist nur sieben Tage gültig. Nach Ablauf der Frist verfällt unverbrauchtes Datenvolumen. Über das Datenvolumen der Tarife SpeedOn M, L und XL verfügen Prepaid-Kunden 28 und Vertrags-Kunden 31 Tage. 

Lesetipp: Dual-SIM-Karten richtig nutzen

SpeedOn L schaltet für 14,95 Euro 1,5 Gigabyte High-Speed-Volumen frei. Komplett neu hinzugekommen ist der XL-Tarif für 19,95 Euro mit 2,5 Gigabyte. SpeedOn dient eigentlich zum gelegentlichen Überbrücken von Zeiträumen, in denen der Tarif eine Drosselung vorsieht. Wer sein Datenvolumen jedoch regelmäßig überzieht, kommt auf lange Sicht mit einem Vertrag für mehr Datenvolumen in den meisten Fällen günstiger weg.

Mehr zum Thema

IFA 2018

Mehr Datenvolumen, aber teils auch höhere Kosten: Die Deutsche Telekom hat auf der IFA 2018 neue MagentaMobil-Tarife vorgestellt. Hier die Details.
Allnet-Flat und mehr Datenvolumen

Congstars Tarif "Prepaid wie ich will" erlaubt flexible Limits bei Datenvolumen und Co. Nun verbessert Congstar den Tarif mit neuen Optionen.
MagentaMobil Prepaid

Die Deutsche Telekom startet im Februar neue Prepaid-Tarife. Verfügbar sind 5G-Optionen und unbegrenztes Datenvolumen.
Mehr Datenvolumen

Mehr Datenvolumen, weniger Drosselung: Mit diesen Maßnahmen helfen die Mobilfunk-Anbieter Telekom, O2 & Co. ihren Kunden, in Verbindung zu bleiben.
Unbegrenztes Datenvolumen für Lerninhalte

Mit der Bildungs-Flatrate will die Deutsche Telekom Schülern kostenlos unbegrenztes Datenvolumen für Lerninhalte zur Verfügung stellen.