Messaging App

WhatsApp vor Skype und Facebook Messenger

WhatsApp ist in Deutschland die beliebteste Messaging-App. Bei einer Bitkom-Umfrage folgten Skype und Facebook Messenger mit deutlichem Abstand.

News
VG Wort Pixel
Whatsapp Logo
Whatsapp Logo
© Whatsapp

WhatsApp ist am beliebtesten. 63 Prozent der Internetnutzer in Deutschland, die einen Messenger in den letzten vier Wochen benutzt hatten, verwendeten WhatsApp. Deutlich weniger populär sind andere Messaging-Apps wie Skype, Facebook Messenger, Apple iMessge und/oder Google Hangout. 

Der Microsoft-Messenger Skype wurde im gleichen Zeitraum von 16 Prozent der Internetuser eingesetzt. Der Facebook Messenger kam auf 15 Prozent. Noch geringer ist der Anteil von Apples iMessage (9 Prozent) und Google Hangout (5 Prozent) in Deutschland. Der bei US-Jugendlichen beliebte Dienst Snapchat wird in Deutschland bislang erst von zwei Prozent genutzt.

Facebook hat eine dominierende Position

Facebook behält bei den Messaging-Apps weiterhin eine dominante Rolle, da sie mit WhatsApp und Facebook Massenger gleich zwei populäre Messaging-Apps anbieten. Beide Dienste werden zurzeit von 78 Prozent der deutschen Messaging-User eingesetzt.

69 Prozent der Deutschen benutzen eine Messaging-App

Insgesamt nutzen 69 Prozent der Internetuser in Deutschland einen Kurznachrichtendienst, ermittelte die Studie des Branchenverbands Bitkom. Die Popularität ist vor allem bei Menschen unter 49 Jahren sehr hoch. So nutzen 82 Prozent der 14- bis 29-Jährigen bzw. 81 Prozent der 30- bis 49-Jährigen einen Messging-Dienst.

Messaging-Dienste habe sich in den letzten Jahren immer mehr zu einem Ersatz für SMS entwickelt, deren Nutzung weiterhin rückläufig ist. Im letzten Jahr wurden in Deutschland lediglich 16,6  Milliarden SMS verschickt, 2012 waren es noch 60 Milliarden.  

Messaging Apps
Bitkom Studie zu Messaging-Apps: WhatsApp ist klar vorne.
© Bitkom

5.7.2016 von Arnulf Schäfer

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Facebook und WhatsApp Logo

Gibt WhatsApp Metadaten weiter?

Datenweitergabe an Facebook? - WhatsApp widerspricht…

Der Bundesdatenschutzbeauftragte warnt davor, dass WhatsApp Daten an Facebook weitergeben könne. Der Messenger-Dienst widerspricht dem Vorwurf.

Google Photos Logo

Kein automatisches Backup für Whatsapp und Co.

Google Fotos: Cloud-Backup für Messenger eingeschränkt

Google stoppt das automatische Cloud-Backup von Bildern aus Messenger-Apps wie Whatsapp oder Facebook. Doch das Feature lässt sich reaktivieren.

Facebook und WhatsApp Logo

Eine Messenger-App für alle Facebook-Dienste

Neue Hinweise auf WhatsApp-Facebook-Instagram-Verbindung

Laufen bald alle Nachrichten der drei großen Facebook-Plattformen über eine App? Der Programm-Code deutet erneut einen Zusammenschluss an.

Facebook und WhatsApp Logo

End-To-End-Verschlüsselung

Whatsapp: Wie Facebook trotz Verschlüsselung an Ihre Daten…

Über Whatsapp geschriebene Chats sind für Dritte nicht zugänglich. Facebook will die Daten trotz Verschlüsselung analysieren - vermutlich für…

Facebook und WhatsApp Logo

Datenschutz

WhatsApp-Chats: Wie viel liest Facebook mit?

WhatsApp-Nachrichten sind Ende-zu-Ende-verschlüsselt, aber dennoch nicht immer vor den Blicken Dritter geschützt, wie ein Medienbericht aufdeckt.