Verunreinigungen von Apples Kopfhörer entfernen

AirPods (Pro) richtig reinigen - so geht es

Die AirPods sind auf der ganzen Welt für Apple ein Verkaufsschlager. Doch das Problem ist: Sie werden sehr schnell schmutzig. Wie Sie AirPods am besten reinigen, erklären wir Ihnen hier.

© Apple

Apple iPhone 7 Plus und Apple AirPods

Es gibt verschiedene Arten, wie Ihre Kopfhörer verunreinigt werden können. Abfärbende Jeans, Staub, Fusseln und Ohrenschmalz sind nur einige Beispiele. Doch dies alles kann man durch einfache Mittel leicht entfernen.

Bei allen unten aufgeführten Reinigungsmethoden sollten Sie aber beachten, dass bei keinem Schritt die Anschlüsse der AirPods oder die des Case's nass oder feucht werden dürfen. Außerdem sollten Sie nie scheuernde Mittel verwenden. Das Säubern ist wichtig, wenn die Kontakte durch Verunreinigungen nicht mehr zum Laden fähig sind. Natürlich hilft das Reinigen des AirPods aber auch, wenn Sie das Gadget einfach zum Glänzen bringen wollen.

Mehr lesen

True-Wireless-Kopfhörer

Die neue Generation von Apples kabellosen Bluetooth-Kopfhörern sind die idealen Begleiter für iPhone-Besitzer. Warum, verrät der Test der Airpods Pro.

Verfärbungen an den AirPods (Pro) reinigen

Um eine Verfärbung durch beispielsweise eine Jeans, Sonnenmilch oder ähnliches von den AirPods oder den AirPods Pro beziehungsweise dem jeweiligen Case zu entfernen, gibt es drei Möglichkeiten.

  1. Wenn die Flecken nicht zu stark sind, können Sie die AirPods und das Case mit einem feuchten Tuch putzen und danach mit einem Mikrofasertuch abtrocknen. Dabei müssen Sie beachten, dass die Anschlüsse nicht nass werden oder Wasser in die Aufladebox kommen dürfen.
  2. Wenn dies noch nicht zum gewünschten Ergebnis führt, können Sie auch die Kopfhörer und die Hülle mit einem Tuch säubern, das mit Isopropylalkohol angefeuchtet ist. Danach wieder sofort mit einem fusselfreien Lappen abtrocknen. Wir empfehlen ausschließlich diesen Alkohol für die Reinigung der AirPods.
  3. Haben Sie keinen Isopropylalkohol zu Hause, können Sie die dritte Möglichkeit nutzen. Verwenden Sie dafür einen Schmutz-Radierschwamm. Diesen reiben Sie leicht über den Fleck, bis dieser weg ist.

Staub oder ähnliches von AirPods & Case entfernen

Es gibt einige Tricks, damit Sie Ihre AirPods samt Case von Staub, Fusseln oder Ohrenschmalz befreien können.

  1. Eine Option, die Kopfhörer und Ladebox von Staub und Fusseln zu befreien, ist durch Druckluft. Diese Druckluftsprays in Dosen können Sie bereits zu einstelligen Preisen online oder im Fachmarkt kaufen. Wenn Sie die Spraydose zur Hand haben, sprühen Sie leicht in die Löcher des Cases, bis jede Verunreinigung draußen ist. Das gleiche können Sie auch mit den Lautsprechern der AirPods machen.
  2. Eine andere Möglichkeit, die Apple-Kopfhörer zu reinigen: Die AirPods leicht mit einer Zahnbürste säubern. Am besten geht dies mit einer elektrischen Zahnbürste. Benutzen Sie einen neuen Aufsatz für die Zahnbürste und gehen Sie langsam über die Audioausgänge. So sollte sich der ganze Schmutz lösen und rausfallen.
  3. Außerdem können Sie auch ein Wattestäbchen verwenden und mit diesem sowohl in die Buchsen des Case's gehen, als auch die Lautsprecher der AirPods reinigen.  

Aufsätze von Verunreinigungen befreien

Um die Aufsätze der Pro-Version der AirPods zu reinigen, müssen Sie diese vier Schritte beachten.

  1. Nehmen Sie die Ohreinsätze der Kopfhörer ab.
  2. Halten Sie diese unter Wasser. Dabei sollten Sie keine Seife oder sonstige Reinigungsmittel verwenden.
  3. Trocknen Sie die Aufsätze anschließend mit einem Mikrofasertuch ab.
  4. Abschließend stecken Sie die Aufsätze wieder auf die AirPods.

Mehr zum Thema

Apple verschiebt Kopfhörer-Release

Das iPhone 7 ohne Klinkenanschluss ist längst im Handel. Die von Apple angekündigte neue Art des Musikhörens mit dem Smartphone lässt hingegen auf…
Kopfhörer fürs iPhone 7

Das iPhone 7 kommt ohne Kopfhörerbuchse aus, dafür erhalten die neuen EarPods von Apple einen Lightning-Anschluss. Wir haben die iPhone-Kopfhörer…
Apple's AirPods & Beats umbenennen

Die AirPods wurden 2016 im Zuge der Keynote über das iPhone 7 und der Apple Watch Series 2 vorgestellt. Seitdem sind die kabellosen Kopfhörer ein…
Neue Generation der kabelosen Kopfhörer

Apple-Nutzer warten gebannt auf die Apple Airpods 3. Nun liefern Berichte aus Asien erste Informationen über Preis, Release, Aussehen und mehr.
Drahtlose Kopfhörer

Apple spendiert den neuen AirPods Pro aktive Geräuschunterdrückung. Dafür erhalten die drahtlosen Kopfhörer ein neues In-Ear-Design.