Datenaustausch

Android und PC: Fernzugriff und Datensicherung

11.6.2018 von Claudia Frickel

ca. 2:25 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
  1. Android-Smartphone mit PC synchronisieren: 6 Tipps
  2. Android und PC: Fernzugriff und Datensicherung
TeamViewer
Mit TeamViewer greifen Sie aus der Ferne auf alle Verzeichnisse des Computers zu.
© TeamViewer

Tipp 4: Daten vom PC aus der Ferne auf das Smartphone holen

Sie sind gerade unterwegs, brauchen aber dringend ein Dokument, das leider auf dem Desktop des Rechners daheim liegt? Unkompliziert Daten vom Computer auf das Smartphone übertragen können Sie mit dem Tool TeamViewer. Das ist zwar vor allem dazu gedacht, den Computer aus der Ferne zu steuern, ermöglicht aber auch den Dateizugriff.

Während der Installation der Software vergeben Sie ein Passwort und erhalten eine ID, mit der Ihr Rechner identifiziert wird. In der App geben Sie diese ID ein, tippen auf Dateiübertragung und bestätigen mit Ihrem Passwort. Umgehend öffnet sich in der App die Ordnerstruktur des Rechners. Suchen Sie die entsprechende Datei, und setzen Sie einen Haken in das Kästchen. Tippen Sie auf Meine Dateien unten und wählen den Smartphone-Ordner, in dem die Datei abgelegt werden soll. Oben erscheint eine Büroklammer mit einem Zettel. Tippen Sie darauf und dann auf Selektierte Dateien hier einfügen.

Wollen Sie umgekehrt Daten vom Smartphone auf den PC schieben, brauchen Sie zusätzlich die App TeamViewer QuickSupport. Sie generiert eine ID, die Sie im Browser auf der Seite von Teamviewer eingeben. Dann klicken Sie oben links auf Datenübertragung. Nun erscheint ein Dateimanager – links steht die Ordnerstruktur des Computers, rechts die des Handys. Sie ziehen Daten einfach mit der Maus hin und her. TeamViewer ist für den Privatgebrauch kostenlos.

My Phone Explorer
My Phone Explorer synchronisiert Daten vom Handy und vom Rechner.
© My Phone Explorer

Tipp 5: Daten sichern sowie hin- und herschieben

Ein Backup der Dateien auf dem Smartphone, der Anruflisten, SMS und des Kalenders: All das erledigt My Phone Explorer. Mit dem Tool werden Handy und Rechner synchronisiert, sodass die Daten immer auf dem aktuellen Stand sind.

Entweder Sie schließen das Telefon via USB-Kabel an, oder Sie stellen eine Verbindung via Bluetooth oder WLAN her. Am einfachsten geht das, wenn Sie die MyPhone-Explorer-App auf beiden Geräten installiert haben. Dann sollten Sie unbedingt einen Code zum Absichern der WLAN-Verbindung festlegen, um zu verhindern, dass andere Zugriff auf die Inhalte des Smartphones erhalten.

Klicken Sie im Programm auf Datei und Verbinden. Sie sehen nun im Desktop-Client entgangene Anrufe, eingegangene Nachrichten und Termine. Wollen Sie einen der Bereiche synchronisieren, klicken Sie auf den blauen Kreis mit den beiden Pfeilen. Dann wird etwa das Adressbuch auf dem Computer gesichert. Für ein Backup des Telefons klicken Sie auf Extras und Sicherung erstellen. Darüber hinaus zeigt das Programm unter Sonstiges Temperatur, Ladestatus und freien Speicherplatz des Smartphones an.

Eine Alternative ist MobileTrans, mit dem Sie via USB-Kabel ein Backup unter anderem von Fotos, Videos und App-Daten auf dem Computer erstellen. Eine lebenslange Lizenz für das Programm kostet 40 Euro.

Tipp 6: Fotos und Videos automatisch sichern mit Clouddiensten

Statt Fotos, Videos oder Dokumente per Hand an den Computer zu senden, können Sie sie mit Google Drive automatisch sichern lassen, und dann über den PC-Browser auf die Daten zugreifen. Öffnen Sie die Google Fotos-App, und tippen Sie auf die drei Striche, um das Menü zu öffnen. Suchen Sie die Einstellungen und dort die Option Sichern und synchronisieren. Mit dem Schieberegler aktivieren Sie das automatische Sichern. Unter Geräteordner sichern legen Sie weitere Ordner fest, deren Inhalt gesichert wird, etwa WhatsApp Pictures oder Screenshots. Mit Dropbox oder OneDrive sichern Sie Fotos, das müssen Sie in den Einstellungen der App unter Kamera-Uploads aktivieren.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Blackberry Q10

WhatsApp, Viber & Co

Messaging-Apps im Test - Alternativen zur SMS für…

Die Messaging-App WhatsApp ist klarer Branchenführer - und steht doch immer wieder am Datenschutz-Pranger. Was leisten Alternativen wie Viber oder…

Android-Backup

Backup-Ratgeber

Datensicherung für Smartphones: So sichern Sie Ihre privaten…

Wie funktioniert die Datensicherung auf dem Smartphone? Wir zeigen Beispiele für verschiedene mobile Betriebssysteme.

Smartphone im Urlaub

Tarife, Sicherheit, Datenverbrauch, Zubehör

15 Tipps: Urlaub mit dem Smartphone

Günstig telefonieren und surfen, Entertainment und erstklassige Urlaubsfotos - wir zeigen, wie Sie das Smartphone im Urlaub optimal nutzen können.

WhatsApp Web

WhatsApp im Browser nutzen

WhatsApp Web: Messenger am PC nutzen - so geht's

Der Messenger-Dienst WhatsApp kann nicht nur auf dem Smartphone genutzt werden, sondern auch als Web-Version auf dem PC. Wir erklären, wie es geht.

Android 13 Logo

Android 13 Update-Liste

Android 13: Diese Smartphones bekommen das Update

Welche Handys können auf das Android-13-Update hoffen? Mit unserer ständig aktualisierten Liste behalten Sie den Überblick.