App-Tipp

Eigene Widgets erstellen mit Buzz Widget

Widgets machen die Bedienung des Android-Smartphones effizienter und Infos schneller zugänglich. Mit Buzz Widget können Sie eigene Widgets basteln.

Die besten Android Launcher: Buzz Widget

© Screenshot WEKA / connect

Buzz Widget bastelt mit wenigen Handgriffen ein neues Widget.

Mit Widgets bringen Sie verschiedene Funktionen auf die Android-Oberfläche und können wichtige Informationen direkt auf dem Homescreen sehen. Dazu zählen etwa Wetter, Nachrichten oder die Uhr, aber auch zahlreiche andere Möglichkeiten, die die verschiedensten Apps mit sich bringen.

Wenn Ihnen die Widgets, die die App-Enwickler zur Verfügung stellen, nicht zusagen, können Sie mit der App Buzz Widget Ihre eigenen Widgets erstellen. So geht's:

Widget anlegen

Öffnen Sie Buzz Widget und wählen Sie oben Neues Widget hinzufügen. Im nächsten Fenster tippen Sie auf das Plus-Zeichen und entscheiden sich in der Liste für ein Thema, etwa Akku, Wetter oder Musik. Darunter wählen Sie Elemente aus, die erscheinen sollen, zum Beispiel Künstler oder Titel bei Musik. Bestätigen Sie mit OK.

Elemente anordnen

Sie ordnen die Elemente an, indem Sie auf das Feld Verschieben tippen, ein Icon lang drücken und an die passende Stelle ziehen. Unter Dekor definieren Sie Schrift und Farbe, unter Größe bestimmen Sie Breite und Höhe. Außerdem können Sie das Widget drehen. Tippen Sie im Auswahlmenü oben die einzelnen Elemente an, verfeinern Sie die Optik. Sind Sie zufrieden, tippen Sie oben rechts auf die Diskette.

Widget anordnen

Um Ihr Widget auf den Homescreen zu legen, tippen Sie lang auf eine freie Stelle und wählen Widgets. Suchen Sie Buzz Widget, eine passende Größe und ziehen Sie das Feld auf den Bildschirm. Tippen Sie darauf, sehen Sie vorhandene Widgets, inklusive Ihres eigenen. Wählen Sie es aus, erscheint es im Buzz-Widget-Feld. Mit der App Buzz Launcher können Sie freigegebene Widgets anderer Nutzer suchen und nutzen.

Mehr lesen

Die besten Android Launcher
Benutzeroberfläche

Die Optik der Bedienoberfläche von Android-Smartphones ist sehr flexibel. Alternative Android-Launcher bringen neues Design und neue Funktionen.

Mehr zum Thema

Android 4.4 Kitkat
Android Kitkat

Die besten Tipps und Tricks zu Android 4.4, genannt Kitkat: wir zeigen in 12 Tipps Schritt für Schritt, wie Sie mehr aus Android Kitkat heraus holen.
Android 5.0 Lollipop
Lollipop-Update

Das Lollipop-Update Android 5.0.1 hat einen Speicher-Bug. Betroffen sind Nexus 4, Nexus 5 und Nexus 7 (2013). Google arbeitet bereits am Problem.
Samsung Galaxy S5
Android 5 Rollout

Samsung hat in Deutschland das Android-5-Update für das Galaxy S5 zum Download freigegeben. Zurzeit ist es nur für S5-Modelle mit Vodafone-Branding…
Verschiedene Smartphones
8 neue Aufgaben fürs alte Handy

Ihr altes Handy oder Smartphone kann dank WLAN, Bluetooth, GPS, Kamera und Mikrofon neue Aufgaben übernehmen. Wir stellen 8 Einsatzzwecke vor.
MyPhoneExplorer
MyPhoneExplorer

Mit MyPhoneExplorer kann man bequem Daten vom Android-Smartphone auf dem PC sichern und Termine synchronisieren. Wir zeigen, wie das kostenlose Tool…
Alle Testberichte
Panasonic HD605 Test
HiRes-fähige Noise-Cancelling-Headphones
Auf Reisen sind aktive Noise-Canceller eine Wohltat. Der Panasonic RP-HD605N soll dank HiRes-Fähigkeiten auch noch super klingen.
Apple iPhone Xs Max Front
Display, Preis, Version und mehr
Apples aktuelle Spitzen-Modelle treten zum Test an. iPhone XS und XS Max zeigen, wer bei Display, Preis und Co. die Nase vorn hat.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.