breakthrough 2018 award

Texible Wisbi

TEXIBLE

© TEXIBLE

TEXIBLE

Texible Wisbi® – Sensortextil bringt Pflegeerleichterung 

Damit Inkontinenz die Haut unberührt lässt. Für die Betroffenen wie auch für Angehörige und das Pflegepersonal stellt Harninkontinenz eine enorme körperliche wie auch psychische Belastung dar. Alleine in Österreich sind rund eine Million Menschen von diesem Krankheitsbild betroffen. Dennoch ist es ein absolutes Tabu-Thema über das niemand spricht. Wir bei TEXIBLE möchten genau das positiv beeinflussen und ändern. Unser Ziel ist es, hier eine optimierte Hilfestellung bieten zu können um das Leben für die betroffenen Menschen zu verbessern. Das erfolgreiche Ergebnis ist die weltweit erste industriell waschbare Inkontinenz-Betteinlage, die automatisch bei Kontakt mit Nässe das Pflegepersonal alarmiert. Der damit verbundene schnelle Textilwechsel stärkt das emotionale Wohlbefinden und steigert die Lebensqualität von betroffenen Personen als auch von pflegenden Angehörigen und Pflegepersonal. 

Jeannette pflegt ihren Sohn und hat die Betteinlage getestet: 
„Seit Felix auf der Betteinlage schläft kann ich länger und entspannter schlafen, weil ich weiß, dass Felix nicht mehr im Nassen liegt.“

Pflegeset

© Texible

TEXIBLE Wisbi ist die Erste Lösung für die professionelle Pflegebetreuung die waschbar, dünn, atmungsaktiv und wasserdicht ist.

Die Betteinlage kann sowohl im privaten, von pflegenden Angehörigen, als auch in der professionellen Pflege angewendet werden.

Texible

© Texible

Texible - Energie für den Folgetag

Wie entstand die Idee in den Pflegemarkt zu gehen und sich mit dem Tabu-Thema Inkontinenz zu befassen? 
Gestartet wurde die Idee mit einem Forschungsprojekt der „Smart Embroideries Austria“ Plattform gemeinsam mit der Universität Innsbruck und den Pflegeheimen der Stadt Dornbirn. Ziel dieses Forschungsprojekt war es, die Bedürfnisse an Textilien, insbesondere intelligenten Textilien, der alternden Bevölkerung und des Pflegepersonals herauszufinden. Die Resultate wurden in einem Folgeprojekt weiterentwickelt, bis nach 5 Jahren Forschungs- und Entwicklungsarbeit das finale Produkt Texible Wisbi auf den Markt gekommen ist.

Pflegeablauf bei Inkontinenz
Grundsätzlich muss zwischen der Heimpflege  und der privaten Pflege unterschieden werden. Bei der Heimpflege tragen die Betroffenen Einlagen und haben meist zusätzlich eine Bettschutzeinlage. Durch regelmäßige nächtliche Kontrollgänge wird versucht, die Liegezeit auf einer nassen Unterlage zu verkürzen. Hier setzt TEXIBLE Wisbi an und ermöglicht das gezielte Handeln,ohne Mehraufwand. Das Pflegepersonal kann bewusst eingreifen und der Schlafrhythmus der Bewohner wird nur wenn notwendig gestört. Weiters schafft man damit das optimale Mikroklima zwischen Haut und Bett undDekubitus kann vorgebeugt werden. 
Bei der privaten Pflege sind diese Vorteile zwar ebenso wichtig, allerdings sind regelmäßige nächtliche Kontrollen nur sehr schwer realisierbar. Der pflegende Angehörige sollte in der Nacht auch schlafen, um tagsüber für die zu pflegende Person fit zu sein. Hier bietet TEXIBLE Wisbi die optimale Unterstützung, da nur noch im Bedarfsfall der Schlaf des Pflegers unterbrochen wird. 

Wir möchten innovative Lösungen für den Pflegealltag und das Wohlbefinden der Patienten bieten! 
Innovationen in der Pflege sind ein wichtiger Faktor und in der Zukunft nicht wegzudenken. Aufgrund dessen werden wir unser Produktportfolio stetig erweitern und gemeinsam mit den Anwendern weitere, unterstützende Produkte auf den Markt bringen. Ziel ist es das Pflegepersonal in seiner Tätigkeit zu unterstützen und zu entlasten und gleichzeitig das Wohlbefinden der betroffenen Person zu steigern.

Wertschöpfung bleibt in Österreich 
Ein weiteres Ziel welches wir verfolgen ist, dass die Wertschöpfung im Land bestehen bleibt. Aufgrund dessen ist die Betteinlage „Made in Austria“.

Team
Unser Kernteam besteht aus einem interdisziplinären Team von drei Personen die eng mit den Vorarlberger Stickereibetrieben und dem Forschungsinstitut für Textilphysik und Textilchemie der Universität Innsbruck zusammenarbeiten.

Größte Erfolge bisher
Innovationspreis für das beste Start-up des Landes Vorarlberg 2016. Mehr Informationen unter www.texible.at

Hier geht's zurück zur Kategorieübersicht

Hier geht's zurück zur Hauptübersicht

Mehr zum Thema

breakthrough award 2019 - Jetzt abstimmen
Start-Up Wettbewerb

Der breakthrough award geht in seine dritte Runde. Hier finden Sie eine Übersicht aller teilnehmenden Start-Ups, für die Sie abstimmen können.
breakthrough award 2019 - Jetzt abstimmen
breakthrough award 2019

Langfristig orientiertes Denken, um die Ressourcen für zukünftige Generationen zu erhalten ist der Vorsatz der Start-Ups in dieser Kategorie.
breakthrough award 2019 - Jetzt abstimmen
breakthrough award 2019

Die Start-Ups in dieser Kategorie beschäftigen sich intensiv mit dem Thema gesund Leben.
breakthrough award 2019 - Jetzt abstimmen
breakthrough award 2019

Die Start-Ups dieser Kategorie beschäftigen sich mit innovativen Produkten rund um online Dienste und Software.
LED-Tischlampe White and Color Ambiance
Geschenk-Tipps

Am 14.02. lässt Amor seine Pfeile durch die Lüfte sausen. Falls Sie nach einem vernetzten Geschenk zum Valentinstag suchen, sind hier unsere Tipps.
Alle Testberichte
Kaia Health Überblick
Multimodale Schmerztherapie
Die App Kaia Health hilft, Rückenschmerzen gezielt zu behandeln und mit chronischen Schmerzen umzugehen. Ob sich die App lohnt, zeigt der Praxistest.
Huawei Y7 2019
Übersicht 2019
Vom Einsteiger-Handy bis zum Flaggschiff: Unsere Übersicht listet alle aktuellen Huawei-Smartphones, die den connect Test durchlaufen haben.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.