iPhone Akku schonen

iOS 13: Wie funktioniert "optimiertes Laden"?

23.1.2020 von Felix Gillhuber

Der Akku wird nach gewisser Zeit schlechter. Um das Altern des Akkus vorzubeugen, führte Apple nun in iOS 13 die Funktion "Optimiertes Laden" ein.

ca. 1:30 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
iOS 13
© Apple / Screenshot: Tim Kaufmann

Optimiertes Laden: Das steckt dahinter

Optimiertes Laden analysiert mithilfe von künstlicher Intelligenz die Zeiten, wann Sie Ihr iPhone laden. So erstellt das iPhone einen Ladeplan über die Nacht bis wann es vollgeladen sein soll.  

Daraufhin lädt es bis 80 Prozent - egal wann am Abend Sie es anstecken - und die letzten 20 Prozent kurz vor dem Aufstehen. Die Uhrzeit, bis wann es am nächsten Morgen vollgeladen ist, sehen Sie auf dem Sperrbildschirm angezeigt. Wenn die vorgeschlagene Uhrzeit unpassend ist, klicken Sie lange auf die Mitteilung und wählen Sie "Jetzt aufladen" aus. So deaktivieren Sie das "optimierte Laden".

Generell können Sie den Ladezeitplan verbessern, indem Sie einen Schlafplan in der App "Uhr" einstellen.

Wie hilft "optimiertes Laden" in iOS 13 dem Akku?

Durch das "optimierte Laden" wird der Akku geschont, da das chemische Altern der Batterie langsamer voranschreitet, indem die Batterie bei langen Ladeperioden nicht die ganze Zeit auf 100 Prozent ist, sondern die meiste Zeit nur auf 80 Prozent und erst zum Schluss vollgeladen wird. 

Im iPhone sind Lithium-Ionen-Akkus verbaut, die mit der Zeit altern. Die Leistung des Akkus wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst, wie dem Temperaturverlauf und den Ladezyklen.

Je mehr Ladezyklen eine Batterie hat, desto niedriger ist die maximale Ladekapazität. Ein Kreislauf beschreibt eine Ladung von null auf 100 Prozent. Den Zustand Ihrer Batterie können Sie in den Einstellungen unter "Batterie" > "Batteriezustand" einsehen. 

Mehr lesen

Apple iPhone 11 Pro (Max) Display

iOS-Einstellungen

10 Tipps für ein sicheres iPhone und iPad

Surfen, chatten, shoppen - das iPhone ist das Herz des digitalen Lebens. Wir zeigen, wie Sie es mit wenigen Handgriffen sicherer machen.

So aktivieren Sie optimiertes Laden auf Ihrem iPhone

Das "optimierte Laden" können Sie in wenigen Schritten aktivieren. Diese Funktion ist derzeit ausschließlich für iPhones mit iOS 13 vorbehalten.

  1. Öffnen Sie die App "Einstellungen". Diese erkennen Sie an den grauen Zahnrädern.
  2. Suchen Sie durch nach unten Scrollen den Punkt "Batterie". Dieser ist mit einem grün, weißen Batteriebalken gekennzeichnet. Klicken Sie diesen an.
  3.  Anschließend tippen Sie unter der Einstellung "Stromsparmodus" auf "Batteriezustand".
  4. Hier können Sie ganz unten "Optimiertes Laden der Batterie" aktivieren, indem Sie den Schalter aktivieren.
  5. So einfach schonen Sie Ihre Batterie jetzt mit jedem Mal laden.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

iPhone Akku

Tipps für iOS

Mehr Akkulaufzeit für iPhone und iPad

Wenn der iPhone-Akku zur Mittagszeit schlapp macht und das iPad selbst über Nacht nicht mehr voll lädt, dann wird es Zeit für unsere Akkutipps.

Apple iPhone 6s

iPhone 6, 6 Plus und 6s Plus

Keine iPhone-Tauschakkus mehr: Apple-Kunden müssen warten

Kunden, die den alten Akku ihres iPhones austauschen lassen möchten, haben derzeit Pech. Die Bestände sind leer. Die Wartezeit beträgt Monate.

iPhone-Sammlung

Wegen alter Akkus

Apple-CEO Tim Cook: iPhone-Drosselung wird bald abschaltbar

Ältere iPhones werden wegen lahmer Akkus gedrosselt. Nach Beschwerden von Kunden erklärt Apple-CEO Cook, die Drosselung werde bald optional.

iPhone 6s Plus mit Hülle

Internes Support-Dokument

Bei Defekt: Apple tauscht iPhone 6 Plus gegen iPhone 6s Plus

Apple tauscht derzeit reparaturbedürftige iPhone-6-Plus-Modelle gegen ein iPhone 6s Plus. Über die Gründe dafür gibt es viele Spekulationen.

iOS 13

Scan-Tipps

iOS 13: Scannen und PDF erstellen mit dem iPhone

Bei dem vielen surfen im Internet kann man schon mal den Überblick verlieren. Damit Apple-Nutzer sich weiterhin auskennen, haben wir einige Tipps…