iPhone-Tipp

iPhone X und der Einhandmodus - so geht’s

Mit dem Einhandmodus erleichtert Apple die Bedienung großer iPhones. Mangels Home-Knopf ist er auf dem iPhone X aber schwer zu finden - wir zeigen wo.

iPhone X Einhandmodus

© Screenshot / Tim Kaufmann

Im Einhandmodus rutscht der Bildschirm nach unten, so dass die oberen Ecken bequem erreichbar sind.

Jahrelang hat sich Apple gegen große Handy-Displays gewehrt. Die Einhandbedienung war dabei das Maß der Dinge. Handys, die sich nicht komplett mit einer Hand steuern lassen, schienen den Kaliforniern zu groß. Da der Daumen aber selbst bei großen Händen nicht mehr bis zum oberen Ende recht, wenn der Display-Durchmesser die 5-Zoll-Grenze durchbricht, hat sich Apple lange Zeit auf entsprechend kleine iPhones begrenzt.

Dass es heute doch deutlich größere iPhones gibt liegt am Einhandmodus. Den hat Apple mit dem iPhone 6 Plus eingeführt. Doppelt auf den Home-Knopf drücken, schon rutscht der Display-Inhalt soweit nach unten, dass sich auch die oberen Ecken mit dem Daumen erreichen lassen.

iPhone X Einhandmodus

© Screenshot / Tim Kaufmann

Der Einhandmodus wird unter "Bedienhilfen" aktiviert.

Nun bringt Apples aktuelles Top-Modell, das iPhone X, zwar ein 5,8 Zoll großes Display mit, aber keinen Home-Knopf mehr. Der Einhandmodus ist jedoch nicht verschwunden, nur gut versteckt. Stellen Sie als erstes sicher, dass die Funktion eingeschaltet ist. Dazu öffnen Sie die iPhone-Einstellungen und gehen dann auf „Allgemein“.

Tippen Sie auf „Bedienungshilfen“ und aktivieren Sie die Option „Einhandbedienung“. Dazu schieben Sie den Schalter so, dass er grün unterlegt erscheint.

Jetzt steht ihnen der Einhandmodus systemweit zur Verfügung. Für unsere Beispielfotos oben haben wir ihn in Safari aktiviert. Der Trick: Auf dem iPhone X wischen Sie über den Balken, der am unteren Display-Rand zu sehen ist, nach unten. iOS beendet den Einhandmodus automatisch, sobald Sie das Display erneut antippen. Sie können aber auch in Gegenrichtung über den Balken wischen, um ihn zu verlassen.

Mehr zum Thema

Smartphone-Produktionskosten bei Samsung und Apple
Knapp hinter Apple's iPhone X

Eine Analyse hat ergeben: Das Galaxy S9 hat die höchsten Herstellungskosten unter allen Samsung-Phones. Noch teurer ist nur Apples iPhone X.
iphone 8 plus rot sondermodell
(PRODUCT)RED Special Edition

Apple hat eine (PRODUCT)RED Special Edition für das iPhone 8 und iPhone 8 Plus angekündigt. Auch für das iPhone X gibt es eine Neuankündigung.
iPhone X 2018
Apple-Smartphones

Was ändert Apple am neuen iPhone im Jahr 2018? Aktuelle Gerüchte vermuten Neuerungen am Lieferumfang.
iphone x meisverkauftes smartphone q1 2018
Analysten-Bericht zu Verkaufszahlen

Um die Verkaufszahlen des iPhone X ranken sich viele Spekulationen. Zuletzt wurde als Flop bewertet. Eine neue Studie sieht jetzt das Gegenteil.
iphone x plus 2018 geruechte
Gerüchte um neue iPhones 2018

Apple soll 2018 den Release eines iPhone X Plus planen. Zulieferer berichten von einem neuen iPhone mit 6,5-Zoll-Display und neuen LCD-Modellen.
Alle Testberichte
1&1 Media-Center
connect Festnetztest 2018
Sehr gut bei Sprache, Internet und Web-Services, Verbesserungspotenzial bei Web-TV – aber kein Grund zu klagen bei 1&1 im Festnetztest 2018.
PŸUR LOGO
connect Festnetztest 2018
Pÿur nimmt 2018 erstmals an unserem connect Festnetztest teil, kann aber nicht ganz mit den anderen Kandidaten mithalten.
Samsung Galaxy A3 rosa
Testberichte
Alle Tests von Smartphones, Handys, Tablets, Navis, Notebooks und Ultrabooks, DECT-Telefonen und DSL-Routern in der Übersicht.