App des Tages

Launch Center Pro: Der iPhone-Booster

29.4.2013 von Tim Kaufmann

Die iPhone-App Launch Center Pro bietet Abkürzungen zu häufig verwendeten App-Funktionen und beschleunigt dadurch die Nutzung des Apple-Smartphones erheblich.

ca. 2:25 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
Launch Center Pro
Launch Center Pro
© The Application Cubby LLC

Faktbox

  • Name: Launch Center Pro
  • Version: 1.1
  • Betriebssystem: iOS
  • Download-Link: iTunes

Launch Center Pro ist eine App für Nutzer, die Ihr iPhone optimal an ihre Bedürfnisse anpassen - und die bei "Anpassung" eher zuletzt an Hintergrundbilder und Klingeltöne denken. Ohne Launch Center Pro starten Sie Apps, mit Launch Center Pro rufen Sie Funktionen auf.

Was wie eine Spitzfindigkeit klingt, bedeutet in der Praxis große Unterschiede. Da drückt man eben nicht erst auf das Nachrichten-Icon, dann auf den "Schreiben"-Knopf und wählt einen Kontakt aus. Sondern man hält "Contacts" (Kontakte) gedrückt und wischt dann rüber auf "New Message to Michaela" (Neue Nachricht an Michaela). Schwupps öffnet sich die Nachrichten-App, ggf. schon mit der begonnenen Konversation und man tippt nur noch seine Nachricht ein.

Triage: E-Mail-Manager für das iPhone

Es ist die entscheidende Stärke von Launch Center Pro, dass Sie die Knöpfe und deren Funktionen frei definieren können. Grundsätzlich bietet die App ein Raster von 3 x 4 Knöpfen. Hält man einen Knopf gedrückt, werden die übrigen ausgeblendet und durch zum gedrückten Knopf gehörende Tasten ersetzt.

Um beim Beispiel "Contacts" zu bleiben: Neben Nachrichten können Sie auch Anrufe über den Knopf initiieren. Hübsch, wie vielfältig Launch Center Pros Funktionen an dieser Stelle sind. Ein möglicher Knopf ist zum Beispiel "Suchen und wählen". Tippt man diesen an, erscheint ein Eingabefeld.

Dort geben Sie zum Beispiel "Mü" ein, um alle Müllers aus dem Adressbuch zu sehen. Dann tippen Sie beim gewünschten Müller nur noch auf "Work" (Geschäftlich), "Mobile" (Mobil) o.ä., um zu wählen.

Bildergalerie

Launch Center Pro

Galerie

Galerie: Launch Center Pro

Launch Center Pro dient als Abkürzung zu zahlreichen wichtigen App-Funktionen.

Hinter den Kulissen

Welche Knöpfe wo erscheinen und welche Bedeutung sie haben - das legen Sie in der Konfiguration von Launch Center Pro fest. Grundsätzlich kann die App jede andere App starten. Damit Launch Center Pro auch gezielt eine Funktion einer App aufrufen kann, muss letztere per URL erreichbar sein. Ein Beispiel dafür ist die App des Bilderdienstes Instagram. Ruft man diese über instagram:://app auf, startet sie wie gewöhnlich. Mit instagram:://camera startet sie direkt in dem Modus, in dem Sie ein neues Foto aufnehmen können.

Ein anderes Beispiel ist die Aufgabenliste OmniFocus, der man durch Aufruf der URL omnifocus://add?name=[prompt] eine neue Aufgabe übertragen kann. "[prompt]" ist ein Platzhalter, der Launch Center Pro anweist, den Namen der Aufgabe beim Nutzer abzufragen und dann an OmniFocus zu schicken.

Text-Editoren für iPhone und iPad

Wenn es für Sie vorstellbar ist, selbst per Google auf die Suche nach neuen URL-Schemata zu gehen, dann ist Launch Center Pro für Sie wie gemacht. Aber auch, wenn Ihnen das zu kompliziert ist können Sie mit der App glücklich.werden. Launch Center Pro enthält nämlich einen umfangreichen Katalog bereits bekannter Apps und deren URL-Schemata.

Am Rande bemerkt: Wem URL-Schemata noch keine ausreichend große Spielwiese bieten, der wird sich vielleicht noch über die ebenfalls vorhandene Integration der Textschnippsel-Verwaltung TextExpander freuen.

Fazit: Alternative zum Homescreen

Launch Center Pro ist die Alternative zum Homescreen - und hat damit einen Stammplatz im iOS Dock sicher. Schade, dass es noch keine iPad-Version gibt. Wenn Sie vor dem Kauf des 4,49 Euro teuren Launch Center Pro noch mehr über die App wissen möchten, sollten Sie sich auch die Berichte auf Macstories und das Video auf der Website desHerstellers ansehen.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Diktiergerät-Apps

Sprachnotizen per iPhone

Diktiergerät-Apps für iOS im Vergleich

Wir stellen Ihnen Diktiergeräte- und Aufnahme-Apps fürs iPhone vor, mit denen Sie professionell arbeiten können.

Parallels Access

iPad-App

Parallels Access: Den Mac per iPad steuern

Mit Parallels Access kann man mit dem iPad von überall auf den Mac zugreifen und in angepasster Form auch mit ihm arbeiten.

Drafts-Icon

Notiz-App für iOS

Drafts: Schneller arbeiten mit iPhone und iPad

Die iOS-App Drafts nimmt Notizen entgegen und kann sie an andere Apps weitergeben. Klingt unspektakulär, doch dadurch können Sie vieles schneller…

Fantastical, App, iPad

Aufgaben- und Kalender-App

Fantastical für iPad

Aufgaben und Kalender auf einen Blick - das ist Fantastical für iPad. Wir haben uns die brandneue Version 2 der App angesehen.

Workflow iOS

Workflows und Automatisierung

Automation mit iOS: Die besten Apps

Viele Routinejobs lassen sich unter iOS automatisieren - mit den richtigen Apps kann Ihr iPhone oder iPad sogar komplexe Workflows abarbeiten.