Tipps & Tricks

Praktische Tipps für Motorola-Smartphones

7.7.2016 von Michael Peuckert

Motorola vertraut bei seinen Smartphones der nativen Android-Benutzeroberfläche. Dennoch lassen sich bei Moto G, Moto X und Co. praktische Funktionen entdecken.

ca. 1:00 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
Motorola Moto X Force
Motorola Moto X Force
© Motorola

Display anpassen und Kamera schnell starten

Unter "Einstellungen/Display/Farbmodus" kann man zwischen einer normalen und einer besonders intensiven Farbdarstellung des Displays switchen und die Darstellung dem eigenen Geschmack anpassen. Doch im Display-Menü gibt es eine weitere praktische Funktion zu finden: Wird "Für Kamera Ein/Aus zweimal drücken" aktiviert, lässt sich die Kamera bei entsprechender Tastenbetätigung auch direkt aus dem Standby heraus starten.

Einfach den Standort teilen

Mit "Alert", zu finden im Hauptmenü, gibt es einen praktischen Ortungs- und Notfalldienst. So lassen sich Alert-Kontakte definieren. Gibt man für diese seinen Standort frei, kann man ganz einfach ein Treffen an einem bestimmten Ort organisieren oder regelmäßig die eigenen Standortdaten an eine Person versenden. Netter Nebeneffekt: Bei Verlust des Telefons kann man dieses recht zielsicher wiederfinden.

Motorola Alert
Mit „Alert“ kann man seine Standortdaten an ausgewählte Kontakte versenden.
© Motorola

Serienmäßig Office-Dokumente bearbeiten

Im Hauptmenü warten bei Motorola die Office-Programme "Docs", "Tabellen" und "Präsentationen", mit denen sich Word-, Powerpoint- und Excel- Dateien öffnen und bearbeiten lassen.

Clevere Sprachsteuerung

Mit der Funktion "Moto" hat Motorola eine gelungene Sprachsteuerung in petto. Bei der Erstkonfiguration hinterlegt man einfach einen Auslösesatz, mit dem das Moto sogar aus dem Standby-Betrieb heraus aktiviert werden kann. So lassen sich auf Zuruf Kontakte anrufen, die Navigation über Maps starten oder das Telefon wiederfinden, falls es zwischen die Sofakissen gerutscht sein sollte.

Mehr lesen

Bestenliste

Top 10: Die besten Android-Smartphones 2020

Top 10 Smartphones - Bestenliste

Die besten Smartphones bis 300 Euro

Bestenliste

Top 10 - Die zehn besten Tablets im Test

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

android 9 p update liste

Android P: Update-Liste

Android 9 Pie: Diese Smartphones bekommen das Update

Von BQ über Huawei bis Samsung: Unsere Android 9 Pie Update-Liste fasst zusammen, welche Smartphones die Aktualisierung auf die neue Version erhalten.

Motorola Moto G6 Plus

Mittelklasse-Smartphone

Motorola Moto G6 Plus im Test

83,2%

Das Mittelklasse-Smartphone Moto G6 Plus entpuppte sich im Test als absoluter Überflieger und lässt so manches High-End-Modell alt aussehen.

Motorola One

Mittelklasse-Smartphone

Motorola One im Test

83,4%

Motorola setzt beim One erstmals auf Android One, das regelmäßige Updates verspricht. Kann auch die Ausstattung des Smartphones im Test überzeugen?

Motorola One Action Denim Blue

Preis, Ausstattung und Start

Motorola One Action: Smartphone mit Actioncam

Das Motorola One Action hat auf der Rückseite einen Ultra-Weitwinkelsensor, der als Actioncam dient, und auf der Front ein 21:9-Display.

Motorola Moto G8

Ausstattung, Preis, Release

Motorola Moto G8 mit Triple-Kamera für 200 Euro

Motorola hat den Nachfolger des Moto G7 vorgestellt. Für 200 Euro bietet das Moto G8 drei Kameras, einen großen Akku und pures Android 10.